Endstation Bali...

Eine Kriminalgeschichte

Ulla Neumann

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 13.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 9.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Dora, Charlotte, Anita und Erika, vier Frauen zwischen 63 und 80 Jahren, gründen eine Alters-WG in Dora de Boers Haus in Meersburg am Bodensee.
Nach ihrer Devise „entweder fatalistisch auf das Ende warten oder etwas tun“, beschliessen sie eine Bali-Reise. Gut gelaunt starten die vier Freundinnen in ihr Abenteuer.
Abseits der gängigen Touristenpfade erleben die Frauen Taiwan, Bali und Gili Trawangan. Die scheinbar spürbare Anwesenheit von Göttern und Dämonen und die Auswirkungen auf die Inseln und ihre Bewohner beeinflusst auch die Frauen immer mehr. Nach und nach schlägt die Stimmung um. Im Schatten der Vulkane, dem Sitz der Götter und Dämonen, auf einer nur sehr dünnen Erdkruste über dem feurigen, brodelnden Erdinnern, kommt es dann zum grossen Knall.
Nach Meersburg zurückkehren werden am Ende nur noch zwei von den vier Wochen zuvor abgereisten vier Freundinnen.

Ulla Neumann 1943 in Sigmaringen geboren, lebt heute in Bermatingen am Bodensee. Neben der Arbeit in ihrer Keramikwerkstatt am Bodensee wollte sie eigentlich gute Kinderbilderbücher machen. Aber nach und nach tauchten in ihrer Fantasie Charaktere auf, boshafte Geschichten entwickelten sich und eines Tages war es der Stoff für ausgewachsene Krimis.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 254
Erscheinungsdatum 09.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88627-687-5
Verlag Oertel u. Spörer
Maße (L/B/H) 19.1/12.1/2.4 cm
Gewicht 256 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0