Warenkorb
 

Arlo & Spot (+ BR)

ARLO & SPOT beantwortet die Frage: Was wäre geschehen, wenn der Asteroid, der das Leben auf der Erde für immer verändert hat, vor 65 Millionen Jahren den Planeten verfehlt hätte und die Dinosaurier niemals ausgestorben wären? Die Pixar Animation Studios nehmen uns mit auf eine wunderbare Reise in die Welt der Dinosaurier, in der ein junger Apatosaurus namens Arlo und das Menschenkind Spot Freunde werden und zusammen grosse Abenteuer bestehen.
RezensionBild
Das 2D-Bild wartet mit sehr strahlenden, kräftigen Farben ohne Ausfransen auf. Die Kontrastwerte, die Ausleuchtung und der Schwarzwert tendieren gegen „perfekt“ und erzeugen hyperrealistische Bilder. Die Detaillierung ist an Figuren und auf Hintergründen beeindruckend. Die Gesamtschärfe ist überwiegend hoch, einige wenige Aufnahmen wirken etwas weicher, was wohl auch damit zusammen hängt, dass hier mit sehr realistischen Kamerafahrten und Fokussierungen gearbeitet wurde, um das Gezeigte letztlich noch glaubwürdiger zu gestalten (ein amüsanter Gegensatz zu den comichaft animierten Figuren). Das Bild ist gänzlich rausch- und artefaktfrei, die Kompression ist nie sichtbar. Schon in 2D ist das Bild durch die hervorragenden Werte sehr plastisch.
Die native 3D-Fassung sorgt für noch mehr Bildtiefe mit sauberer Tiefenstaffelung, deren Möglichkeiten allerdings nicht durchweg genutzt wurde. Es ergeben sich aber immer wieder sehr schöne Tiefeneffekte durch Überlagerungen. Popouts sind eher dezent gehalten und selten, aber nie zum Selbstzweck eingesetzt, sondern fügen sich natürlich ein. Ein echtes Highlight ist nicht dabei.
Bildwerte bleiben auch in 3D unverändert gut, keine Spur von deutlichem Ghosting oder Crosstalk, ab und an zeigen die Konturen der Saurier leichte Halo-Effekte, die aber nicht so drastisch sind, um abwertend zu wirken.
Eigentlich Award-würdig, wenn die immer mal weicheren Figurenkanten nicht wären, die den knackig-scharfen Hintergründen entgegenstehen und der 3D-Effekt noch etwas „mutiger“ eingesetzt worden wäre. Echte Mängel zeigt das Bild aber nicht.

Bild 2D: 10 von 10 Punkten
Bild 3D: 9,5 von 10 Punkten
RezensionBonus
Die Extras werden durch den Kurzfilm „Sanjays Super Team“ (ca. 7 Min.) eingeleitet, der im Kino vor dem Hauptfilm gezeigt wurde, mit diesem inhaltlich allerdings rein gar nichts zu tun hat. Der Kurzclip „Wahre Lügen über Dinosaurier“ (ca. 2 Min.) erläutert in humoriger Weise, wie viele Freiheiten sich die Filmemacher in Bezug auf die realen Fakten rund um die Dinosaurier herausnahmen, um die Geschichte von ARLO & SPOT zu erzählen. Da letztlich aber eine entscheidende Prämisse zu Grunde liegt (was wäre wenn der Meteorit vor 65 Mio. Jahren die Erde verfehlt hätte und die Dinosaurier somit nicht ausgelöscht wurden), kann niemand mit Gewissheit sagen, ob nicht doch ein Fünkchen Wahrheit im Film steckt… Der Clip „Recyclosaurus“ (ca. 4 Min.) verdeutlicht, wie wichtig ein motiviertes Team für die Erschaffung eines Films ist – hier am Beispiel eines Wettbewerbs, an dem alle Filmteams teilnahmen und bei dem der „schönste Dinosaurier“ aus Müll konstruiert werden musste. In „Die Reise der Filmemacher“ (ca. 8 Min.) begleitet der Zuschauer die Filmemacher auf einer Inspirationsreise, bei der Locations und Naturelemente für den kreativen Visualisierungsprozess live in Augenschein genommen werden, um sie dann als Vorlage für die Animationen zu verwenden. „Unvergessliche Figuren“ (ca. 6 Min.) möchte jeder Animator erschaffen und der Clip zeigt, wie das hier bewerkstelligt wurde. „Auf der Spur von T-Rex“ (ca. 7 Min.) ist das Filmteam bei seiner Reise zu einer Rinderfarm. Wie das? Nun, die besuchte Familie und deren Beruf dienten als Vorlage für die Familie T-Rex im Film. Vier zusätzliche Szenen von knapp elf Minuten Dauer und zwei Promo-Clips („Dino Montage“ ca. 4 Min. und „Verstecken“ ca. 1 Min.) zeigen weiteres Bildmaterial von Arlo & Spot, welches im Hauptfilm nicht zu finden ist. Erfreulicherweise spielte das Studio hier auch mal die Filmtrailer auf - und das gleich in drei Sprachversionen (Deutsch, Englisch und Russisch)!

Im Extras-Menü findet sich dann auch noch der Zugang zum Multi Voice-Audiokommentar mit Regisseur Peter Sohn und drei weiteren Sektion-Leitern des Films. So kommt es zu Kommentaren/Informationen aus allen Bereichen des Filmemachens wie Regie, Storyboard, Filmediting und Animation, was den Kommentar bereichert.

Rund 45 Minuten an unterhaltsamen Video-Features sorgen für ein Mindestmass an Information über die Entstehung des Films und dessen engagiertes Team. Trotzdem diese nur mit deutscher Untertitelung vorliegen, dürften sogar Kinder ihren Spass daran haben. Die meisten Details gibt es aber im Audiokommentar, der schon aufgrund der Laufzeit (Filmlänge) eher für ein älteres Publikum geeignet ist. Am Rande angemerkt: Alle Features sind deutsch untertitelt und liegen in HD vor.
RezensionTon
Nachdem das Bild mit hyperrealistischen Hintergründen aufwartet, erwartet man auch vom Ton einen gewissen Realismus. Dieser wird auch geboten in Form von kleinen Hintergrundgeräuschen, die natürlich klingen und äusserst realistisch in den räumlichen Gesamtsound eingebettet wurden. Sie sorgen für die nötige Atmosphäre. Ansonsten sind es vor allem die grossen Toneffekte, etwa am Wasserfall oder im Sturm, die beeindruckende direktionale und dynamische Signale zuhauf bieten. Insgesamt hat der Filmton eine gute Dynamik mit einigen gelungenen Tiefbass-Sequenzen, wenngleich es auch viele ruhige, fast tonlose Momente gibt, in denen lediglich Dialoge zu hören sind, die sogar direktional und bildlogisch wechselnden Lautsprechern zugeordnet wurden. Der raumöffnende Score mit gutem Klang, der aber eher sparsam eingesetzt wird, rundet den gelungenen Gesamtmix der Synchrospur im verlustbehafteten DTS-HD High Resolution-Format ab.

Wie so oft ist man vom deutschen Ton so lange begeistert, bis man den O-Ton, hier unkomprimiert in DTS-HD MA 7.1 vorliegend, gehört hat. Dieser fällt nochmals spürbar dynamischer und präziser aus – hier hat die Synchro klar das Nachsehen. Die Surroundaktivitäten hingegen sind trotz Komprimierung weitestgehend ebenbürtig.

O-Ton (DTS-HD MA 7.1): 10 von 10
Synchro (DTS-HD HR 5.1): 8 von 10
Zitat
Wenn man sich den Filminhalt auf dem Backcover durchliest, so gestalten sich Ausgangssituation und Geschichte für Pixar untypisch eher simpel und überschaubar. Doch was der Story an Innovation und Kreativität fehlen mag, macht der Film auf der emotionalen Seite mehrfach wieder wett, denn die Story bietet die gesamte Bandbreite an Gefühlen und hat eine gewisse emotionale Komplexität aufzuweisen, die man so nicht unbedingt erwarten durfte. Dabei bietet die Story zwar viele bekannte Ansätze und auch die daraus resultierenden Gefühle sind dem Disney Pixar-Fan nicht unbekannt, aber in der Vielschichtigkeit doch bisher einmalig. Dabei verliert der Film häufig gar nicht viele Worte, sondern lässt die perfekt animierten Bilder sprechen, wie es bisher wahrscheinlich nur OBEN gelang. Alle Themen des Heranwachsens aus verschiedener Sichtweise werden dabei abgehandelt. Freundschaft, Tapferkeit, Mut, Trauer, Angst und der Umgang mit Verlust werden teils sehr anrührend, aber auch mal düster dargestellt. Somit ist der Film nicht rein etwas für Kinder, wenngleich die heitere Seite mit dem kindlichen Humor die vornehmliche Zielgruppe spielender erreicht als ältere Zuschauer. Die Animationen der jungen Charaktere Arlo & Spot ist ebenfalls eher darauf ausgerichtet, die Kinder zu erreichen und diese sich mit den liebevoll comicartig animierten und knuffigen Figuren identifizieren zu lassen. Die Älteren werden ihre Freude an den extrem detaillierten und hyperrealistischen Hintergründen haben, die oft gar nicht so wirken als seien sie am Computer entstanden, sondern real.

Wenngleich ARLO & SPOT vielleicht nicht der ganz grosse Wurf in Sachen Story ist, so ist der Film doch sehr kurzweilig, hat eine letzten Endes wunderbare Aussage und ist atemberaubend animiert. Nicht nur Fans des Studios sollten daher dem Film eine Chance geben!

Technisch ist der Titel sowieso empfehlenswert, denn Bild und Ton lassen nur wenige Wünsche offen und das Bonusmaterial ist zumindest für die Jüngeren durchweg unterhaltsam, die Älteren halten sich am ehesten mit dem Audiokommentar auf. In 3D bereichert der Film das Auge mit einer tollen Bildtiefe, welche die perfekt animierten Aufnahmen noch plastischer erscheinen lässt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Kurzfilm „Sanjays Super Team“ - Wahre Lügen über Dinosaurier - Recyclosaurus - Die Reise der Filmemacher - Die Entstehung unvergesslicher Figuren - Auf der Spur von T-Rex - Zusätzliche Szenen - Audiokommentar der Filmemacher - Dino Montage - Trailer
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium Blu-ray 3D
Anzahl 2
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 31.03.2016
Regisseur Peter Sohn
Sprache Deutsch, Englisch, Isländisch, Italienisch (Untertitel: Deutsch, Italienisch)
EAN 8717418475420
Genre Animation
Studio Walt Disney
Originaltitel The Good Dinosaur
Spieldauer 94 Minuten
Bildformat HD (1080p), Widescreen (2,39:1)
Tonformat Englisch: DTS HD 7.1, Deutsch: DD 7.1 Plus, Italienisch: DTS 5.1 Surround
Verpackung Softbox extrabreit im Schuber
Film (Blu-ray 3D)
Film (Blu-ray 3D)
Fr. 34.90
Fr. 34.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 26.03.2018
Bewertet: anderes Format

Ein super Film für die ganze Familie! Eine tolle Geschichte über eine außergewöhnliche Freundschaft, die einen einfach zu tiefst berührt.

Was wäre wenn...
von einer Kundin/einem Kunden am 17.03.2018
Bewertet: Medium: DVD

Rangiert bei mir unter der Rubrik "niedlich" (das Cover sagt alles), was absolut positiv gemeint ist. Allein schon beim Anfang musste ich schmunzeln.

Super Film
von einer Kundin/einem Kunden aus Wernberg am 16.02.2018
Bewertet: Medium: DVD

Der Film ist super. Er ist mitreißend. Was wäre wenn; Super Umsetzung. Können den Film weiterempfehlen.