Gesammelte Werke in neun Bänden

Band 6: Auf Reisen 3. Afrika, Asien, Amerika, Australien

Cees Nooteboom

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 57.00
Fr. 57.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab Fr. 49.90

Accordion öffnen
  • Gesammelte Werke in neun Bänden

    Suhrkamp

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 49.90

    Suhrkamp
  • Gesammelte Werke in neun Bänden

    Suhrkamp

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 49.90

    Suhrkamp
  • Gesammelte Werke in neun Bänden

    Suhrkamp

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 49.90

    Suhrkamp
  • Gesammelte Werke in neun Bänden

    Suhrkamp

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 51.90

    Suhrkamp
  • Gesammelte Werke in neun Bänden

    Suhrkamp

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 51.90

    Suhrkamp
  • Gesammelte Werke in neun Bänden

    Suhrkamp

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 54.00

    Suhrkamp
  • Gesammelte Werke in neun Bänden

    Suhrkamp

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 54.00

    Suhrkamp
  • Gesammelte Werke in neun Bänden

    Suhrkamp

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 57.00

    Suhrkamp
  • Gesammelte Werke in neun Bänden

    Suhrkamp

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 73.90

    Suhrkamp

Beschreibung


»Länder geben sich oft den Besuchern am besten zu erkennen, die nicht wissen, was sie mit diesem neuen Land anfangen sollen.«

Die Gesammelten Werke Cees Nootebooms, die auf acht Bände angelegt sind, unterscheiden sich von vergleichbaren Editionen wesentlich dadurch, dass es hier unendlich vieles zu entdecken gibt: Neues und bislang Unübersetztes. Nach den Niederlanden, Spanien und dem restlichen Europa in Band 4 und 5 folgt Band 6 Cees Nooteboom auf die anderen Kontinente – zuerst nach Afrika, wo der Autor als junger Mann unterwegs war, später nach Asien.

Besonders die Begegnung mit Japan gerät dem Autor zu einer nachhaltigen Erfahrung, der er sich über die Jahre immer wieder stellt. Nooteboom bereist und beschreibt die Neue Welt, nimmt die Leser mit nach Süd- und Mittelamerika, in die USA und schliesslich nach Australien und in die Südsee.

Cees Nootebooms Gesammelte Werke erscheinen in hochwertiger Ausstattung: gebunden in dunkelrotem Leinen, mit eleganten, rein typographisch gestalteten Umschlägen, auf bestem Papier gedruckt, mit Lesebändchen, im Schuber.

Cees Nooteboom wurde am 31. Juli 1933 in Den Haag geboren. 1955 erschien sein erster Roman Philip en de anderen, der drei Jahre später auch in Deutschland unter dem Titel Das Paradies ist nebenan veröffentlicht wurde (und 2003 in der Neuübersetzung von Helga van Beuningen unter dem Titel Philip und die anderen erneut eine grosse Lesergemeinde fand). Nooteboom berichtete 1956 als junger Autor über den Ungarn-Aufstand, 1963 über den SED-Parteitag, und fünf Jahre später über die Studentenunruhen in Paris (gesammelt in dem Band Paris, Mai 1968). Seine inzwischen in mehreren Bänden gesammelten Reiseberichte, die weniger Reportagen als vielmehr von genauer Beobachtung getragene, reflektierende Betrachtungen sind, festigten Nootebooms Ruf als Reiseschriftsteller. 1980 fand Nooteboom zurück zur fiktionalen Prosa und erzielte mit dem inzwischen auch verfilmten Roman Rituale (Rituelen) grosse Erfolge. Sein umfangreiches Werk, das in viele Sprachen übersetzt ist, umfasst Erzählungen, Berichte, Gedichte und vor allem grosse Romane wie Allerseelen (Allerzielen). Die zehn Bände seiner Gesammelten Werke enthalten neben den bereits publizierten Büchern zahlreiche erstmals auf deutsch vorliegende Texte. Der Quarto-Band Romane und Erzählungen versammelt die gesamte fiktionale Prosa des Autors.
Cees Nooteboom lebt in Amsterdam und auf Menorca.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 29.11.2004
Verlag Suhrkamp
Seitenzahl 931
Maße (L/B/H) 21.2/14.1/5 cm
Gewicht 942 g
Auflage 1
Übersetzer Helga van Beuningen, Andreas Ecke
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-41566-5

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Das Werk einer der größten Niederländischen Autoren unserer Zeit
von einer Kundin/einem Kunden am 24.07.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Cees Notteboom ist einer der größten zeitgenössischen niederländischen Autoren. Seine Reiseberichte sind von unaufgeregter Schönheit, seine anderen Werke ebenso stilsicher wie begeisternd. Unbedingt lesen.


  • artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt:
    I. Der Schock des Unbekannten ist aus Wollust gemacht: Afrikanische Reisen
    II. Und hinter dem Hügel wieder ein Hügel: Östliche Reisen
    III. Der Weg schreibt sich selbst: Südamerikanische Reisen
    IV. Alles ist so einfach. Die Welt ist ein Verweis: Reisen durch die USA
    V. In der Stille singt die Schöpfung: Reisen durch Australien und die Südsee