Warenkorb
 

Das Bismarck-Problem in der Geschichtsschreibung

Biographische Perspektiven seit 1970

Otto-von-Bismarck-Stiftung, Wissenschaftliche Reihe Band 25

Das Bismarck-Problem im Spiegel internationaler Biographien Wer war Otto von Bismarck? Für seinen Zeitgenossen Theodor Fontane die »interessanteste Figur«, die er kannte; für einen klugen Beobachter unserer Tage wie Henry A. Kissinger »die dominante Figur der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts«. Die Auseinandersetzung mit der faszinierenden, komplizierten, ambivalenten Persönlichkeit des Eisernen Kanzlers ist auch 200 Jahre nach seiner Geburt keineswegs beendet. Wie stark seine Politik und Person mittlerweile in ein neues Licht gerückt worden sind, lässt sich kaum besser ermessen, als an den Bismarck-Biographien der letzten vier Jahrzehnte. Anhand ausgewählter Kapitel dieser Lebensbeschreibungen dokumentiert die vorliegende Anthologie die in Teilen bereits historisch gewordene Debatte und öffnet den Zugang zu der aktuellen Diskussion der internationalen Historiographie über ein zentrales Problem der jüngeren deutschen Geschichte.
Portrait
Ulrich Lappenküper ist Historiker, Geschäftsführer der Otto-von-Bismarck-Stiftung und Professor an der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr Hamburg.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Ulrich Lappenküper
Seitenzahl 226
Erscheinungsdatum 08.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-506-78527-5
Verlag Ferdinand Schoeningh
Maße (L/B/H) 22.8/14.6/2.5 cm
Gewicht 452 g
Auflage 2017
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 69.90
Fr. 69.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Otto-von-Bismarck-Stiftung, Wissenschaftliche Reihe mehr

  • Band 18

    33987856
    Heinrich von Treitschke
    von Thomas Gerhards
    Buch
    Fr.118.00
  • Band 19

    35463770
    Europäische Einigung im 19. und 20. Jahrhundert
    Buch
    Fr.37.90
  • Band 20

    39305144
    Preußen als Kulturstaat im 19. Jahrhundert
    Buch
    Fr.41.90
  • Band 21

    42650569
    Stabilität durch Gleichgewicht?
    Buch
    Fr.48.90
  • Band 22

    44382853
    Der Wiener Frieden 1864
    Buch
    Fr.61.00
  • Band 23

    44382805
    Realpolitik für Europa
    Buch
    Fr.55.90
  • Band 25

    44382913
    Das Bismarck-Problem in der Geschichtsschreibung
    Buch
    Fr.69.90
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.