Warenkorb
 

Lernen zu lernen

Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen


Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass man sie direkt anwenden kann. Ihre Wirkungsweise wird auf dem Hintergrund der Gedächtnispsychologie erklärt und ihre Wirksamkeit anhand von wissenschaftlichen Studien bewertet. Hinweise zur erfolgreichen Prüfungsvorbereitung sind ebenso enthalten wie Hilfen zum Umgang mit der Angst vor Misserfolgen und mit Lernblockaden.

Die vorliegende neunte Auflage ist aktualisiert und enthält nun ein eigenes Kapitel zur Lernmotivation.

Die Autoren

W
erner Metzig und Martin Schuster sind Psychologen, die bis zu ihrer Pensionierung als Akademischer Rat bzw. Professor an der Universität zu Köln tätig waren.

Stimmen zur 8. Auflage

Metzig und Schuster ... geben einen umfassenden und aktuellen Überblick über die Befunde der Lern- und Gedächtnispsychologie, beschreiben effektive Lerntechniken und zeigen mit Alltags-Beispielen ihre praktische Relevanz. 
ekz-Informationsdienst 3/2010

Ausserdem gibt das sehr flüssig geschriebene und gut zu lesende Buch viele nützliche Tipps, wie man das Lernen organisiert und Prüfungsangst und Lernblockaden überwindet. ... Ein Buch, das man sich möglichst schon im ersten Semester zulegen sollte. 
Studium 86/2010

Effektive Lerntechniken werden mit Hilfe von Alltags-Beispielen plausibel erläutert und neue 
Informationen zur Lernmotivation machen das Buch zu einer echten Hilfe für Schüler und Studenten. lehrbibliothek.de 2/2011.

Rezension
"... Ein sehr empfehlenswertes Buch für alle, die Lernverhalten und Effektivität verbessern möchten oder vor anstehenden Prüfungen nach wirkungsvollen Tipps suchen. Auch Lerntrainerinnen und --Trainer können in diesem Buch Anregungen finden ..." (in: thalia.de, 1. August 2016)

"... Die Zusammenfassungen des recht flüssig geschriebenen und leicht verständlichen Textes werden in grau hinterlegten Kästen dargestellt, was die Übersicht erleichtert. Die Übungen sind durchwegs so gut beschrieben, dass man sie gut nachvollziehen und ausprobieren kann ..." (Daniela, in: Buchwelt.co.at, 18. September 2016)

"... Das empfehlenswerte und leicht verständliche Buch ... In grau hinterlegtem Text finden sich die wichtigsten Handlungsanweisungen, Beispiele werden in gerahmten Kästen hervorgehoben. Zusätzlich sind vereinzelt Abbildungen vorhanden sowie Internetlinks zu Lernspielen oder virtuellen Experimenten. ... für Personen geeignet, die viel lernen müssen, aber ebenso für Lehrende, die sich für eine effektive Anwendung von Lernstrategien interessieren sowie für Studierende, für die die wissenschaftlichen Hintergründe von Lernen, Gedächtnis und Motivation von Lerninteresse sind." (Sandra Fuchs, in: Psychologie FoxBlog, sanfuchs1979.wordpress.com, 15. Mai 2016)
Portrait

Werner Metzig ist Psychologe, Psychoanalytiker (DGIP) und Hypnotherapeut (M.E.G.) und war bis zu seiner Pensionierung als Akademischer Rat an der Universität zu Köln tätig - mit den Arbeitsschwerpunkten Lern- und Gedächtnispsychologie und Klinische Psychologie. Martin Schuster war bis zu seiner Pensionierung Professor am Institut für Psychologie der Universität zu Köln. Zu seinen zahlreichen Buchveröffentlichungen gehören Lernen und Gedächtnis, Gedächtnis im Alter, Kinderzeichnungen, Kunsttherapie in der psychologischen Praxis, Fotos sehen, verstehen, gestalten und Alltagskreativität sowie (gemeinsam mit Werner Metzig) Prüfungsangst und Lampenfieber und (gemeinsam mit Hans-Dieter Dumpert) Besser lernen. 
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Zum Aufbau und zur Verwendung des Buches.- 1 Wie das Gedächtnis arbeitet.- 2 Organisation des Lernprozesses.- 3 Motivation zum Lernen.- 4 Bildhafte Vorstellungen als Gedächtnisklammern.- 5 Lerntechniken für Buchstaben und Zahlen.- 6 Ordnungen des Wissens.- 7 Tiefe der Verarbeitung.- 8 Lernen durch Analogiebildung.- 9 Suggestopädie/Superlearning.- 10 Lernen, Angst und Kränkung.- 11 Lernprodukte und Nützliches im Internet.- 12 Lernen aus Büchern, lernen im Leben.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 205
Erscheinungsdatum 08.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-662-48896-6
Verlag Springer
Maße (L/B/H) 23.6/15.4/1.5 cm
Gewicht 380 g
Abbildungen 28 schwarzweisse Abbildungen
Auflage 9. Auflage 2016
Verkaufsrang 3018
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Hilfreich
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 22.11.2016

Das Buch ist ausgezeichnet geschrieben und vor allem hilfreich. Ich kann sehr viel daraus verwenden. Ich empfehle es gerne weiter!

Effektives Lernen kompetent und verständlich vermittelt
von Karl Schäfer am 01.08.2016

Während in Kapitel 1 beschrieben wird, wie das Gedächtnis arbeitet, widmet sich Kapitel 2 dem Thema Lernverhalten. Neu in der 9. aktualisierten Auflage ist Kapitell 3 zur Lernmotivation. In Kapitel 4 werden Techniken zu bildhaften Vorstellungen als Gedächtnisklammern beschreiben. Kapitel 5 hat Lerntechniken und Kapitel 6 die Ord... Während in Kapitel 1 beschrieben wird, wie das Gedächtnis arbeitet, widmet sich Kapitel 2 dem Thema Lernverhalten. Neu in der 9. aktualisierten Auflage ist Kapitell 3 zur Lernmotivation. In Kapitel 4 werden Techniken zu bildhaften Vorstellungen als Gedächtnisklammern beschreiben. Kapitel 5 hat Lerntechniken und Kapitel 6 die Ordnung des Wissens zum Thema. Tiefe der Verarbeitung und Lernen durch Analogiebildung sind die nächsten Themen. Suggestopädie und Superlearning werden in Kapitel 9 diskutiert. Ängstlichkeit und ihre Auswirkungen sowie beschämungsfreies Lernen sind Thema von Kapitel 10. Lernprodukte stehen im Mittelpunkt von Kapitel 11 und Kapitel 12 geht kurz auf Lernen aus Lebensereignissen ein. Ein Literatur- und ein Sachverzeichnis beenden den Band. Die von den Autoren vorgestellten Lerntechniken werden jeweils mit wissenschaftlichen Ergebnissen „unterfüttert“. Für alle mit wenig Zeit helfen Pfeile zum raschen Auffinden der Techniken. Den Autoren Ist es gelungen, wissenschaftlich fundiert aber dennoch sehr verständlich das Thema Lernen zu erläutern und direkt anwendbare Techniken vorzustellen. Fazit: Ein sehr empfehlenswertes Buch für alle, die Lernverhalten und Effektivität verbessern möchten oder vor anstehenden Prüfungen nach wirkungsvollen Tipps suchen. Auch Lerntrainerinnen und --Trainer können in diesem Buch Anregungen finden