Warenkorb
 

Profitieren Sie im Mai von 5-fach Meilen auf Bücher & eBooks!*

Die Einkreisung

Der Roman zur Netflix-Serie

Das Psychogramm eines Mörders

New York 1896: Unter Polizeichef Theodore Roosevelt kommt es zu einem grauenvollen Mord, der sich als Teil einer ganzen Mordserie erweist. Mit den Ermittlungen wird Dr. Kreisler beauftragt, ein Vorläufer Sigmund Freuds. Gegen erbitterte Widerstände gelingt es ihm, mittels eines detaillierten Psychogramms den Mörder einzukreisen.

Portrait
Caleb Carr ist in der Lower East Side von Manhattan aufgewachsen und lebt heute in der Nähe von New York. Er studierte Geschichte an der New York Unviversity. Sein erster Roman "Die Einkreisung" wurde ein internationaler Erfolg und in über zwanzig Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 736 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641185411
Verlag Heyne
Dateigröße 1634 KB
Übersetzer Hannelore Neves
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken

Wir suchen die 50 beliebtesten Bücher der Schweiz



Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
10
9
0
0
0

Abgründig gut
von einer Kundin/einem Kunden am 01.10.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch zur hochspannenden Netflix Serie: Im New York des Jahres 1896 versucht ein deutscher Psychiater einen brutalen Kindermörder zu fassen. Mitreißend, fesselnd, düster- top!

Endlich wieder zu erhalten!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.09.2018

In dem Roman von Caleb Carr geht es um eine grausame Mordserie an jungen männlichen Prostituierten, die sich als Mädchen verkleiden. Theodore Roosevelt, gerade frisch amtierender Polizeipräsident von New York, nimmt sich dieser an. Gleichzeitig möchte er innerhalb der eigenen Reihen aufräumen und das System von der Korruption befreien.... In dem Roman von Caleb Carr geht es um eine grausame Mordserie an jungen männlichen Prostituierten, die sich als Mädchen verkleiden. Theodore Roosevelt, gerade frisch amtierender Polizeipräsident von New York, nimmt sich dieser an. Gleichzeitig möchte er innerhalb der eigenen Reihen aufräumen und das System von der Korruption befreien. Da es sich bei den Prostituierten nicht um "bedeutende" Personen handelt, wurden diese Mordfälle bisher nicht untersucht. Deswegen beauftragt Roosevelt heimlich den Psychologen Dr. Kreizler, den Illustrator John Moore, die erste Frau im Polizeidienst Sarah Howard und die jüdischen Gebrüder Isaacson, um sich den Morden gemeinsam anzunehmen. Dabei stößt die Gruppe immer wieder auf Widersacher innerhalb des eigenen Systems. Der Roman ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend geschrieben, so dass man das Buch nicht mehr zur Seite legen mag. Dabei lernt man die Anfänge der Psychoanalyse und des heutigen Profilings kennen. Tauchen Sie mit Kreisle und seinem Team in die Abgründe der menschlichen Psyche ein!

immer noch toll !!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.08.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Auch ohne Netflix-Serien-Getrommle hätte ich diesen großartigen historischen Kriminalroman gerne schon lange wieder neu aufgelegt gehabt - nun ist er wieder lieferbar und erneut lohnende Spannungs-Lektüre. Düster, spannend und kenntnisreich geschrieben (+ interessantem Nachwort) begleiten wir eine besondere Truppe , sowie einen zukünftigen Präsidenten-Theodore Roosevelt- hier in seiner Rolle als... Auch ohne Netflix-Serien-Getrommle hätte ich diesen großartigen historischen Kriminalroman gerne schon lange wieder neu aufgelegt gehabt - nun ist er wieder lieferbar und erneut lohnende Spannungs-Lektüre. Düster, spannend und kenntnisreich geschrieben (+ interessantem Nachwort) begleiten wir eine besondere Truppe , sowie einen zukünftigen Präsidenten-Theodore Roosevelt- hier in seiner Rolle als engagierter Polizeichef New Yorks, bei ihrer ausgeklügelten Suche nach einem Serienmörder. Das, was wir heute "Profiling" nennen in seiner frühesten Form , bringt Dr.Kreisler und seine Gruppe immer dichter an den Täter heran- die Einkreisung eben. Atmosphärisch dicht, ruhig, aber superflüssig zu lesen, streben wir der Auflösung entgegen und haben dabei einen Film vor Augen ablaufen ganz ohne technische Unterstützung :-) Auch für Dan Simmons oder Neal Stephenson - Leser.