Meine Filiale

Das etruskische Lächeln

Roman

Jose Luis Sampedro

(9)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Das etruskische Lächeln

    Goldmann

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Goldmann

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Liebe, Mitgefühl und Schmerz sind im Leben das Wesentliche: Der gealterte Widerstandskämpfer Salvatore Roncone, der sein ganzes Leben als Bauer im kalabrischen Süden Italiens zugebracht hat, wird durch seinen Gesundheitszustand gezwungen, zu seinem Sohn in die Grossstadt Mailand zu ziehen. Erst durch die Liebe zu seinem Enkelsohn entdeckt der alte Patriarch nie geahnte Seiten an den Menschen und an sich selbst. So darf er kurz vor seinem Tod die wahre Schönheit des Lebens erfahren und erkennt, dass ein Lächeln selbst den Tod überdauert, wenn man wirklich gelebt hat ...



"Menschlichkeit ohne jede Spur von Sentimentalität ist in jeder Phase dieses schönen Romans zu spüren."

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641194727
Verlag Random House ebook
Originaltitel La Sonrisa etrusca
Dateigröße 2810 KB
Übersetzer Roberto de Hollanda
Verkaufsrang 42810

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 03.11.2018
Bewertet: anderes Format

Melancholisch, tragisch und trotzdem spannend.

von einer Kundin/einem Kunden am 07.10.2018
Bewertet: anderes Format

Ohne Kitsch aber mit umso mehr Humor und Esprit erzählt uns Sampedro von Entfremdung zwischen den Generationen und der Macht der Liebe in unwahrscheinlichen Lebenslagen. Großartig!

Schöne Familiengeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 21.11.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine wunderbar gefühlvoll erzählte Geschichte um Konflikte, aber auch Harmonie zwischen den Generationen. Wie kommt es, dass der Vater seinem Sohn nichts zu sagen hat, dem Enkel aber umso mehr? In Gestalt des kleinen Enkels findet der Großvater die Motivation, sich mit dem eigenen Leben auseinanderzusetzen, um den Jungen von sei... Eine wunderbar gefühlvoll erzählte Geschichte um Konflikte, aber auch Harmonie zwischen den Generationen. Wie kommt es, dass der Vater seinem Sohn nichts zu sagen hat, dem Enkel aber umso mehr? In Gestalt des kleinen Enkels findet der Großvater die Motivation, sich mit dem eigenen Leben auseinanderzusetzen, um den Jungen von seinen Erfahrungen profitieren zu lassen. Eine tolle Lektüre für lauschige Winterabende!

  • Artikelbild-0