Meine Filiale

Bitter Wash Road

Kriminalroman

Constable Paul Hirschhausen, genannt Hirsch Band 777

Garry Disher

(10)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Bitter Wash Road

    Unionsverlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Unionsverlag

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Beschreibung

In der Nähe von Tiverton, einer Kleinstadt in Australiens Nirgendwo, wird ein Mädchen tot am Strassenrand gefunden. Constable Paul Hirschhausen, genannt Hirsch, übernimmt den Fall. Er glaubt nicht an einen Unfall mit Fahrerflucht. Einsam und isoliert durchquert der Constable die unwirtliche Landschaft, vorbei an mageren Schafen, schäbigen Höfen, stellt unbeirrt seine Fragen und lernt eine Kleinstadt kennen, unter deren Oberfläche Enttäuschung und Wut, Rassismus und Sexismus brodeln. Hirsch rüttelt an der trügerischen Stille und wirbelt nicht nur den Staub der ausgedörrten Strassen auf.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783293309180
Verlag Unionsverlag
Dateigröße 2161 KB
Übersetzer Peter Torberg
Verkaufsrang 17696

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
7
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 07.03.2021
Bewertet: anderes Format

Der erste Band der "Hirschhausen"- Reihe beweist es wieder aufs Neue: Disher ist ein Meister des Krimis. Ruhig und lässig lässt er seine Geschichten angehen, doch unter dem scheinbar Banalen und Alltäglichen lauert das Böse. Großartig!

von einer Kundin/einem Kunden am 05.12.2020
Bewertet: anderes Format

Spannend. Vollkommen unterbewertet. Sprachlich top.

Hoffnungsvoller Anfang einer neuen Reihe von Garry Disher
von einer Kundin/einem Kunden am 20.10.2020

Die Story ist zwar nicht besonders tiefsinnig und die Charaktere haben etwas schlichtes an sich, aber die Beschreibung von Land und Leute ist doch recht kurzweilig. Wer eine leichte Lektüre für den Feierabend sucht ist hier auf jeden Fall richtig.


  • Artikelbild-0