Schäden an Tragwerken aus Stahl.

Schadenfreies Bauen Band 30

Peter Oehme, Werner Vogt

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 54.90
Fr. 54.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

An einer statistischen Schadensanalyse an über 600 Stahltragwerken aus dem Hochbau, dem Brückenbau und der Fördertechnik zeigen die Autoren, dass der weitaus grösste Teil der aufgetretenen Schäden unmittelbar auf den "Faktor Mensch" zurückzuführen ist und somit vermeidbar gewesen wäre. Anschliessend werden in 55 Fallbeispielen Schäden insbesondere an Hochbauten beschrieben, die durch Berechnungs- und Konstruktionsfehler, Fehler bei der Fertigung und Montage oder durch falsche Nutzung der Tragwerke entstanden sind. Die Auswahl orientiert sich an der Häufigkeit der jeweiligen Probleme für die Praxis. Die Autoren erläutern die Schadensursachen und ziehen daraus verallgemeinernde Lehren für eine Vermeidung solcher und ähnlicher Schäden.

Der Titel ist Teil der Fachbuchreihe Schadenfreies Bauen, in welcher das gesamte Gebiet der Bauschäden dargestellt wird. Erfahrene Bausachverständige beschreiben die häufigsten Bauschäden, ihre Ursachen und Sanierungsmöglichkeiten sowie den Stand der Technik. Die Bände behandeln jeweils ein einzelnes Bauwerksteil, ein Konstruktionselement, ein spezielles Bauwerk oder eine besondere Schadensart.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Günter Zimmermann, Ralf Ruhnau
Seitenzahl 152
Erscheinungsdatum 07.08.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8167-6133-4
Verlag Fraunhofer IRB
Maße (L/B/H) 23.7/15.4/2 cm
Gewicht 472 g
Abbildungen mit 148 zum Teil farbigen Abbildungen 23,5 cm

Weitere Bände von Schadenfreies Bauen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0