Integration von Muslimen

Unsere Werte und die Rolle des Islam

Ino Weber

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 16.00
Fr. 16.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Es ist so wichtig wie noch nie, ausgewogene Infos zu bekommen und die Probleme nicht immer so einseitig zu sehen. Was bisher fehlte, ist eine Gesamtschau, die von jedermann nachvollziehbar und kompakt genug ist, um sich eine realitätsnahe Meinung zu bilden.
Die Integration ist spätestens jetzt, in Anbetracht der Flüchtlingswelle, so dringlich geworden, dass jeder nützliche Gedanke, jeder positive Beitrag mit seiner speziellen Sichtweise nur willkommen sein kann. Viel zu gross waren die bisherigen Versäumnisse unserer deutschen Politik. Erst wenn man die Fehler endlich klar erkannt hat, ist künftig besseres Handeln möglich. Ehrlichkeit ist das grösste Gebot der Stunde!
Wir sollten uns selbst und die Politiker sollten dem Volk nicht länger etwas vor machen, besonders nicht mit einer dümmlichen Auffassung von Toleranz. - Mehr Wissen über effiziente Projekte und existierende Möglichkeiten eröffnet uns allen eine andere Perspektive, macht ein wenig Mut und befreit von dumpfer Hoffnungslosigkeit. Nur in Kenntnis der ganzen Wahrheit kann der Bürger vernünftige Forderungen an die Politiker und die grosse Politik stellen.
Gefragt sind gute Vorschläge und eine konstruktive Kritik an den bisherigen Verhältnissen. Gefragt ist ebenso eine abgerundete geistige Haltung, die es jedem Normalbürger ermöglicht, an der Integration mitzuwirken, anstatt Sorgen und Ängste überhandnehmen zu lassen. Hier wird nichts beschönigt, aber auch kein Hass geschürt.
Mit seinem Ansatz und in seiner thematischen Breite ist dieses Buch definitiv etwas Neues. Hier werden die Dinge so ungewöhnlich klar und präzise angesprochen, dass der Prozess der gesellschaftlichen Meinungsbildung neuen Auftrieb bekommt. Das Buch ist mehr als bloss ein Denkanstoss, denn es liefert jede Menge praktische Infos und Hinweise. Alles zusammen kann sich auf die dringend erforderliche Integration der Muslime sehr positiv auswirken.
Die ungeschönte soziale Realität steht mitten im Blickfeld. Ursachen und Zusammenhänge werden sauber aufgezeigt. Aber es wird kein Sündenbock gesucht. Die Einstellung ist vermittlungsbereit, ja handlungsbereit im positiven Sinn. Und keine Sorge: Scharfe Kritik ist ebenfalls enthalten, wo sie angebracht ist und das sind einige Stellen. Bei aller Mässigung im Denken, immer der Wahrheit und Vernunft verpflichtet, sind die Darlegungen keineswegs zu lasch geraten!
Hier wird nicht nur gemeckert oder Polemik betrieben, sondern entscheidend Wichtiges beigetragen, um eine deutlich verbesserte Integrationspolitik anzuregen. Wie eine bessere Mitwirkung der Bürger erfolgen kann, und eben nicht nur im ehrenamtlichen Engagement, wird ebenfalls sehr deutlich. Vor allem sind auch solche Themen mit eingebunden, die in anderen Publikationen völlig unberücksichtigt bleiben oder viel zu kurz kommen, z.B. der Vergleich zwischen christlicher und islamischer Ethik.
Alles ist nachvollziehbar und leicht verständlich dargelegt, unzulässige und unnütze Pauschalisierungen kommen nicht vor. Mit den sachlichen Infos und Argumenten kann jeder etwas anfangen, denn sie sind einsehbar und treffen voll ins Ziel. Die Basis an Fakten ist breit angelegt. Kommentierungen, die erst das Salz in der Suppe sind, erfolgen aus einer gemässigten, aber ausserordentlich klaren Haltung: Für die Menschenrechte und ihre Durchsetzung, aber gegen Hass und jeglichen Rassismus.

Als gelernter Naturwissenschaftler (Universalstudium inkl. Philosophie 1979-85, Abschluss als Dipl.-Mineraloge) ist mein Denken ausserordentlich präzise. Ich bin aber dennoch offen für das Unerklärliche! Kunst und Philosophie sind mir sehr wichtig. ----- Übersiedelte als 19-Jähriger aufgrund pazifistischer Einstellung nach West-Berlin und nahm dabei viele Nachteile in Kauf. Mit seinem einzigartigen Viermächtestatus war das eingemauerte West-Berlin, ringsum von der DDR umgeben, dennoch eine "Insel

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 259 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783738058789
Verlag Neobooks Self-Publishing
Dateigröße 686 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Super Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 05.12.2016

Dieses Buch sollte jeder lesen; vor allem würde ich dieses Buch allen unseren Politikern empfehlen. Absolut lesenswert für alle die Interesse an einem funktionierenden und fairen menschlichen Miteinander haben. Unbedingt lesen, egal welcher Religion man angehört.


  • Artikelbild-0