Meine Filiale

Egon Schiele. Zeit und Leben des Wiener Künstlers Egon Schiele

Romanbiografie

Patrick Karez

(5)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 31.90
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 31.90

Accordion öffnen
  • Egon Schiele. Zeit und Leben des Wiener Künstlers Egon Schiele

    Acabus Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    Acabus Verlag

eBook

ab Fr. 15.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Drei Männer. In der Zwickmühle. Innerlich zerrissen. Zwischen Verpflichtung. Und Vergnügen. Drei Männer. In Dreiecksbeziehungen. Egon Schiele. Zwischen Ehefrau. Und Geliebter. Ein Mönch. Zwischen Gott. Und einem Schüler. Ein Diplomat. Zwischen Ex-Ehefrau. Und Geliebter. Alle drei. Drohen daran zu zerbrechen. Denn man kann nicht zwei Herren dienen. Und zwei Frauen. Schon gar nicht.

Diese Romanbiografie schildert das kurze und bewegte Leben Egon Schieles (1890-1918), des wohl bedeutendsten expressionistischen Malers Österreich-Ungarns, der noch während der Belle Époque geboren wurde und mit nur 28 Jahren bei Kriegsende verstarb. Ein Visionär, der seiner Zeit weit voraus war und als dessen geistiger Ziehvater kein geringerer als der berühmte Wiener Maler Gustav Klimt gilt. Sein Leben lang von finanziellen Nöten und Anfeindungen geplagt, verbrachte Egon Schiele schliesslich fast einen Monat im Kerker. Nachdem er während des Ersten Weltkriegs seinen Militärdienst abgeleistet hatte, wurde er just am Tage der Kapitulation Österreich-Ungarns zu Grabe getragen – gleichzeitig mit einer ganzen Ära, die unwiederbringlich unterging.

Patrick Karez wurde in den Siebziger Jahren als Kind Prager Eltern in Deutschland geboren. Nach seiner Matura lebte er zehn Jahre lang in Paris, wo er an der Université de Paris-Sorbonne in Kunstgeschichte promovierte und als Kunstkritiker für eine dem französischen Ministerium für Kultur anhängige Institution tätig war. In diesem Rahmen publizierte er bereits mit Mitte Zwanzig – so etwa Kunstkritiken, Übersetzungen aus dem Tschechischen, Englischen und Französischen – und verfasste nebenher kontinuierlich belletristische Texte. Nach seinem Studium ging er zunächst für ein Vierteljahr nach Südostasien, ein Jahr nach Budapest und schliesslich nach Wien, wo er sieben Jahre lang als Mitarbeiter für die Österreichische Nationalgalerie Belvedere samt anhängigen Häusern tätig war. Das 19. Jahrhundert und die Kunst der Jahrhundertwende zählen zu seinen Forschungsschwerpunkten. Aus der Feder des Autors stammt auch die Romanbiographie „Gustav Klimt“, erschienen bei acabus, Hamburg. Heute lebt Patrick Karez als freischaffender Autor in Wien und in New York.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 548
Erscheinungsdatum 26.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86282-432-8
Verlag Acabus Verlag
Maße (L/B/H) 23.6/15.4/4.8 cm
Gewicht 726 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
1
0

Interessanter Maler
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 06.02.2017

Nach dem Film über Egon Schiele wollte ich einfach mehr über diesen Maler erfahren. Die Biografie ist auch sehr interessant, nur liest sich das Buch sehr schlecht. Man hat den Eindruck, der Schreiber kennt den Satzbau nicht. Es sind überhaupt keinen Sätze, zwei Worte und ein Punkt, wieder drei Worte und noch ein Punkt. Ständig w... Nach dem Film über Egon Schiele wollte ich einfach mehr über diesen Maler erfahren. Die Biografie ist auch sehr interessant, nur liest sich das Buch sehr schlecht. Man hat den Eindruck, der Schreiber kennt den Satzbau nicht. Es sind überhaupt keinen Sätze, zwei Worte und ein Punkt, wieder drei Worte und noch ein Punkt. Ständig wird wiederholt, als ob der Leser blöd ist und man ihm ständig die Sachen vorbeten muss. Dann wird in die Zukunft geschaut mit dem Vermerk "doch davon später". Die Dialoge und Gespräche der Maler sind dagegen sehr lebendig beschrieben und diese lesen sich auch sehr gut.

sprachlos!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 26.01.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dieses Buch ist sogar NOCH besser als das erste von Patrick Karez(was ich nicht für möglich gehalten hätte!)Ich bin sprachlos vor Begeisterung!!!

Patrick Karez - ein Wortakrobat!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 26.01.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Etwas in der Art habe ich noch nie gelesen. Anfangs hat mich der sehr eigenwillige Schreibstil des Autors Patrick Karez irritiert, doch schließlich kam ich sehr schnell hinein und war völlig baff, wie viel Wissen dieser Mensch zusammengetragen hat und zudem auch noch auf eine unglaublich amüsante Art und Weise! Zudem hat der Aut... Etwas in der Art habe ich noch nie gelesen. Anfangs hat mich der sehr eigenwillige Schreibstil des Autors Patrick Karez irritiert, doch schließlich kam ich sehr schnell hinein und war völlig baff, wie viel Wissen dieser Mensch zusammengetragen hat und zudem auch noch auf eine unglaublich amüsante Art und Weise! Zudem hat der Autor selbst ein wahres Kunstwerk erschaffen. Patrick Karez ist ein Autorenname den man sich merken muß! Ein wahrer Wortakrobat!


  • Artikelbild-0