Meine Filiale

Das Fahrrad

Vom Hochrad bis zum E-Bike

Haseop Jeong

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Das Sachbuch zum 200. Geburtstag des Fahrrads:
- Alles zur Geschichte und Technik des Fahrrads
- Praktische Tipps, Infos und Adressen
- Ein Muss für alle Fahrradfans

Jeong Haseop studierte an der Seong-Gyun-Gwan Universität in Seoul koreanische Literatur und war im Anschluss als Redakteur in einem Verlag tätig. Heute arbeitet er als Bilderbuchautor. Er ist Mitglied in einem Fahrradclub, in dem er auch seine Ehefrau kennenlernte.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 48
Altersempfehlung 10 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 27.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8369-5871-4
Verlag Gerstenberg
Maße (L/B/H) 28.7/23.3/1.2 cm
Gewicht 544 g
Abbildungen mit zahl. farbigen Abbildungen
Auflage 2. Auflage
Illustrator Seungyeon Cho

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Geschichte des Fahrrades - Vom Drahtesel zum Hightech-Produkt
von einer Kundin/einem Kunden aus Hambühren am 15.01.2017

Was ist ein Fahrrad und warum wurde es für die Menschen auf der ganzen Welt so wichtig? Diese Frage stellt sich heute fast niemand mehr, so selbstverständlich sind die Fahrräder auf unseren Straßen geworden. Dieses hochwertige Sachbilderbuch von Haseop Jeong empfohlen für die Altergruppe 10 - 12 Jahren beginnt mit dem Laufra... Was ist ein Fahrrad und warum wurde es für die Menschen auf der ganzen Welt so wichtig? Diese Frage stellt sich heute fast niemand mehr, so selbstverständlich sind die Fahrräder auf unseren Straßen geworden. Dieses hochwertige Sachbilderbuch von Haseop Jeong empfohlen für die Altergruppe 10 - 12 Jahren beginnt mit dem Laufrad und endet mit modernen E-Bikes. Wunderschöne - an alte Skizzen erinnernde - Illustrationen von Cho Seunyeon zeigen den vielseitigen Einsatz von Fahrrädern. Über ein altes Feuerwehr-Fahrrad mit aufgerolltem Schlauch mag man heute schmunzeln, damals war es vielleicht die schnelle Rettung, bevor ein Haus abbrannte. Man erfährt, wie mutig Frauen und Männer schon Anfang des 19. Jahrhunderts sich allein auf ihrem Fahrrad auf Weltreisen begeben haben. Auch im Sport finden sich heute noch Rennräder, die viele Menschen begeistern. Am Ende wird auf die Verkehrssicherheit mit den wichtigsten Vekehrszeichen hingewiesen und Tipps fürs Radfahren gegeben. Adressen von Museen, Fahrradclubs, Radreisen und anderen interessanten Dingen rund ums Rad runden die Informationen ab. Meinen Söhnen hat besonders der Bericht über die heutigen Fahrradhauptstädte und über den Hovenring in den Niederlanden gefallen. Die Zeichnung veranschaulicht, dass in der Zukunft vielleicht bald den Radfahrern mehr Platz auf den Straßen eingeräumt wird. Dieser tolle Sachbuch-Schatz ist nicht nur für kleine Fahrrad-Fans zu empfehlen.


  • Artikelbild-0