A Court of Mist and Fury

A Court of Thorns and Roses Band 2

Sarah J. Maas

(18)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 10.90
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • A Court of Mist and Fury. Acotar Adult Edition

    Bloomsbury Academic

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    Bloomsbury Academic
  • Maas, S: A Court of Mist and Fury

    Bloomsbury Academic

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 19.90

    Bloomsbury Academic
  • A Court of Mist and Fury

    US Books

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 28.90

    US Books

gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen
  • A Court of Mist and Fury

    Bloomsbury USA

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 29.90

    Bloomsbury USA

eBook

ab Fr. 3.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Feyre survived Amarantha's clutches to return to the Spring Court - but at a steep cost. Though she now possesses the powers of the High Fae, her heart remains human, and it can't forget the terrible deeds she performed to save Tamlin's people.

Nor has Feyre forgotten her bargain with Rhysand, the mesmerising High Lord of the feared Night Court. As Feyre navigates his dark web of political games and tantalising promises, a greater evil looms - and she might be key to stopping it. But only if she can step into her growing power, heal her fractured soul and have the courage to shape her own future - and the future of a world cloven in two.

Sarah J. Maas is a global #1 bestselling author. Her books have sold more than nine million copies and been translated into 37 languages. Discover the sweeping romantic fantasy for yourself.

Produktdetails

Verkaufsrang 5262
Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 03.05.2016
Verlag Bloomsbury Academic
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Dateigröße 6057 KB
Sprache Englisch
EAN 9781408857892

Weitere Bände von A Court of Thorns and Roses

Buchhändler-Empfehlungen

gelungene Fortsetzung!

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Zum Inhalt Nachdem Amaratnha besiegt ist, kehrt wideer Normalität ins Feenreich ein. Oder sollte es zumindest, aber Feyre und Tamlin haben mit ihren Erlebnissen zu kämpfen. Die bevorstehende Hochzeit der beiden, soll alles zum Guten wenden, doch Feyre merkt immer wie mehr, dass dies nicht die Lösung ihrer Probleme wird und als Rhys sie vom Traualtar entführt und zu sich in den Night Court bringt, hat sie zum ersten mal Zeit sich der Vergangenheit und ihren Gefühlen zu stellen und ausserdem ihre Kräfte zu entdecken. Denn Feyre ist keine gewöhnliche Elfin und der König von Hybern schläft ebenfalls nicht. Zum Cover Wie auch schon beim Vorgänger, finde ich es nicht meega gut, aber es ist auch nicht hässlich. Mir gefällt auch diesmal der Rücken und dass die Farbe (blau) so toll leuchtet. Zum Schreibstil Auf Englisch gelesen: gibt nichts zu beanstanden. Das Englisch ist nicht für Anfänger. Ich habe zwei neue Wörter gelernt. Winnowing und Busybody (Zweiteres finde ich superwitzig!) beide hat die Autorin etwas überstrapaziert benutzt. Und bei Winnowing ist mir die Bedeutung jetzt noch nicht ganz klar. Über die Charaktere Feyre war mir diesmal nicht so sympathisch. Zuerst war sie mir zu schwach, dann zu stark *lach*Ich fand es allerdings schön, wie sich langsam von ihrem traumatischen Erlebnis unter dem Berg erholt und wie gut ihr die Zeit bei Rhys im Night Court tut. Rhys zeigt uns diesmal sehr viel von sich. Wir erfahren von seiner Kindheit, seiner Familie und lernen eine völlig neue Seite an ihm kennen. Eine, die jedes Mädchenherz schneller schlagen lässt und seine Handlungen im ersten Band erklären. Tamlin tut mir einfach nur leid. Was die Autorin hier gemacht hat, finde ich nicht okay. Besonders gut gefallen haben mir Rhys innerer Zirkel Cassian, Mor, Azriel und Amren, die vier waren einfach erfrischend. Und schön fand ich auch, das Wiedersehen mit Feyres Schwestern Nesta und Elaine. Persönliche Meinung Für mich gibt es zwei Minuspunkte in diesem Buch. Der erste ist die Tatsache, dass die Autorin Tamlin total schlecht macht. Sein Verhalten und Charakter ist nicht wiederzuerkennen und das tat mir so leid, weil es mir so einfach viel, ihn zu „hassen“. Ich fand das echt doof von Frau Maas. Mir hätte es besser gefallen, wenn sich beide, als Folge der schlimmen Erlebnisse, einfach auseinander gelebt hätten. Sie hätte Tamlin nicht extra schlecht werden lassen müssen! Der zweite negative Punkt, war die fehlende Romantik. Bis zur Hälfte gabs da nur so klitzekleine Hinweise und Andeutungen, aber nichts Wirkliches. Im letzten Teil des Buches ging es dafür dann umso detailierter zur Sache *lach* Ansonsten, gefiel es mir ziemlich gut, die neuen Charaktere waren Cool, witzig, sarkastisch, genau passend für die Geschichte und ich konnte viele male lachen! In diesem Buch geht es um Feyre und wie sie sich entwickelt, entscheidet und ihren eigenen Weg sucht. Es hat viele Aktionszenen, die Geschichte wird tiefgründiger.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
15
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 15.08.2021
Bewertet: anderes Format

An incredible book that kept me up all night. This series is one of the best I've ever read!

von einer Kundin/einem Kunden am 12.07.2021
Bewertet: anderes Format

Like the previous book this one offered lots of suspense, unpredictable twists and so much emotions. Feyre's character developement was awesome once again. This book also tells us a lot about Rhysand and his friends and it's kinda impossible to not grow fond of them.

Never stop fighting, Feyre!
von einer Kundin/einem Kunden am 11.05.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Nachdem Feyre den Spring Court und ihre große Liebe Tamlin aus den Klauen Amaranthas befreit hat, kann sie nun endlich mit ihrer neuen Familie nach Hause an den Spring Court zurückkehren. Allerdings ist die Zeit unter dem Berge, an der neu geborenen High Fae nicht spurlos vorbei gegangen und auch Tamlin verhält sich zunehmend me... Nachdem Feyre den Spring Court und ihre große Liebe Tamlin aus den Klauen Amaranthas befreit hat, kann sie nun endlich mit ihrer neuen Familie nach Hause an den Spring Court zurückkehren. Allerdings ist die Zeit unter dem Berge, an der neu geborenen High Fae nicht spurlos vorbei gegangen und auch Tamlin verhält sich zunehmend merkwürdiger, je näher ihre Hochzeit rückt. Und zu allem Überfluss hängt auch noch der Deal, den Feyre mit Rhysand in ihrer gemeinsamen Zeit unter dem Berge eingegangen war, wie ein großer Schatten über ihr. Auch ich kann nicht anders, als den zweiten Band einfach nur in den Himmel zu loben. Es gab lange keine Jugendfantasy Reihe mehr, die mich so sehr gefesselt hat, dass ich gar nicht mehr aufhören wollte zu lesen. Natürlich gibts auch ein paar Kleinigkeiten, die mich immer an Jugendfantasy stören, allerdings zählt Feyre als Protagonistin ausnahmsweise mal nicht dazu. Tatsächlich ist genau das Gegenteil der Fall, da Feyre schnell zu meinem absoluten Lieblingscharakter geworden ist. Tamlins Entwicklung im zweiten Band, finde ich persönlich einer sehr spannende Wendung und ich hoffe wir bekommen in Zukunft noch etwas Einblick aus seiner Sicht der Dinge. Auf jeden Fall erfüllte "A Court of Mist and Fury" alle meine Erwartungen und sogar noch ein wenig mehr als erhofft.


  • artikelbild-0