Meine Filiale

Bella Germania

Lesung

Daniel Speck

(80)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 27.90
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 15.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab Fr. 17.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 27.90

Accordion öffnen
  • Bella Germania

    6 CD (2016)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 27.90

    6 CD (2016)

Hörbuch-Download

Fr. 14.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine deutsch-italienische Familiengeschichte über drei Generationen.

Die Modedesignerin Julia ist kurz vor dem ganz grossen Durchbruch. Als plötzlich ein Mann vor ihr steht, der behauptet, er sei ihr Grossvater. Ihre Welt gerät aus den Fugen.

1954: Der junge Vincent fährt von München über den Brenner nach Mailand, um dort für seine Firma zu arbeiten. Er verfällt dem Charme Italiens, und er begegnet Giulietta.
Es ist Liebe auf den ersten Blick, doch sie ist einem anderen versprochen. Die tragische Liebe nimmt ihren Lauf, die noch Jahrzehnte später das Leben Julias völlig verändern wird.

Das gleichnamige Buch ist im FISCHER Taschenbuch Verlag erschienen.

Marie Bierstedt, Jahrgang 1974, trat ab Mitte der 80er Jahre in TV-Serien wie "Praxis Bülowbogen" oder "Ein Heim für Tiere" auf. Sie ist unter anderem die deutsche Stimme von Kirsten Dunst, Kate Beckinsale und Natalie Portman. Auch als Synchronstimme von Alyson Willow Hannigan in "Buffy" ist Marie Bierstedt einem breiten Publikum vertraut.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Marie Bierstedt
Spieldauer 360 Minuten
Erscheinungsdatum 28.07.2016
Verlag Jumbo
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783833736704

Kundenbewertungen

Durchschnitt
80 Bewertungen
Übersicht
60
16
2
1
1

von einer Kundin/einem Kunden am 26.02.2021
Bewertet: anderes Format

Auch wenn man es schon mehrfach gelesen hat, dass sich eine Enkelin oder Nichte auf die Spuren einer längst verstorbenen Verwandten begibt, ist dieser Roman besonders lesenswert, weil er wunderbar die Atmosphäre der Wirtschaftswunderzeit nachempfindet.

Spannende Familiengeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 24.01.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Erzählerisch sehr geschickt geschrieben und und spannend obendrein die Geschicke italienischer Einwandererfamilien, deren Lebensgefühl und Zusammenhalt. Lege das Buch nur ungern aus der Hand und kann es nur weiter empfehlen.

von einer Kundin/einem Kunden am 18.11.2020
Bewertet: anderes Format

Bella Germania ist eine große deutsch-italienische Familiengeschichte in drei Generationen, die viel Emotionen und Gefühle besitzt. Daniel Speck nimmt uns mit auf eine wunderbare Reise durch Deutschland und Italien. Ich hatte das Gefühl persönlich in Italien zu sein.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Bella Germania

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • ANSAGE
    1. ANSAGE
    2. TEIL 1 - JULIA - ER SAGTE, ER SEI MEIN GROSSVATER
    3. ALS ICH MEINE AUGEN WIEDER OEFFNETE
    4. ER ZOG SEINE VISITENKARTE AUS DEM SAKKO
    5. SPAET NACH MITTERNACHT STANDEN WIR
    6. ICH GING ZU MEINER MUTTER
    7. ICH GAB IHR EINEN KUSS UND GING ZUR TUER.
    8. ES WAR EINER DER ERSTEN FRUEHLINGSTAGE
    9. VINCENT - ALLES BEGANN IN MAILAND
    10. IN MAILAND AHGEKOMMEN, STELLTE IHM RENZO RIVOLTA
    11. RENZO RIVOLTA BEOBACHTETE SCHWEIGEND
    12. GIULIETTA WAR ZU FRUEH DRAN.
    13. VINCENT WAR BEREITS AUF DEM PLATZ
    14. ER WAR SELBST NOCH NIE IN SO EINEM
    15. AM MONTAG WARTETE VINCENT AM FABRIKTOR.
    16. SIE GINGEN IN EIN KLEINES CAF
    17. MEIN PAPA SAGTE:DAS FELD GEHOERT DEM
    18. ALS SIE SICH AM NAECHSTEN TAG
    19. AUF DEM BRENNER GING EIN REGENSCHAUER NIEDER.
  • Bella Germania

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • ER BESCHLOSS, NACH MAILAND ZU FAHREN.
    1. ER BESCHLOSS, NACH MAILAND ZU FAHREN.
    2. IN DEUTSCHLAND WURDE DIE ISETTA
    3. DIE TUERKLINGEL SCHRILLTE.
    4. WAS DANN FOLGTE, DIE SCHREIE UND SCHLAEGE
    5. AM MORGEN WECKTE ROBIN MICH AUF.
    6. ICH GING HINAUS IN DEN INNENHOF.
    7. BUONO, EH, FRAGTE GIOVANNI
    8. VINCENT SAGT, ER SEIN SEIN VATER.
    9. GIOVANNI - GIULIETTAS SOHN WURDE AM 11. JUNI 1955
    10. KOMM MIT NACH GERMANIA, SAGTE GIOVANNI ZU ENZO...
    11. IN VERONA CENTRALE STIEG ER UM.
    12. DEM PFOERTNER DER BAYRISCHEN MOTORENWERKE
    13. AM NAECHSTEN TAG SPRACH VINCENT MIT JEMANDEM
    14. MONACO DI BAVIERA, 24, DICEMBRE 1956
    15. BEIM ABENDESSEN STELLTE GIOVANNI
    16. AM NAECHSTEN TAG VERLIESS GIULIETTA
  • Bella Germania

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • WER IST DAS, FRAGTE VINCENZO
    1. WER IST DAS, FRAGTE VINCENZO
    2. HAST DU SEINE HANDSCHUHE GESEHEN?
    3. SALINA - DIE HOCHZEIT WURDE IM SOMMER 68 GEFEIERT.
    4. ALS EINER DER ERSTEN HATTE ER
    5. DIE KATASTROPHE KAM AUS HEITEREM HIMMEL.
    6. ENZO UND VINCENZO SAHEN SICH
    7. CARMELA OH. SONO GIOVANNI DA MONACO.
    8. ALS ICH IN SEIN ZIMMER KAM
    9. TEIL 2 - MONACO - GIOVANNI, DER UEBERAUS
    10. WAEHREND ALL DER EHEJAHRE HATTE ES IN IHR
    11. UNSER ZUG HIELT AM BRENNER.
    12. ALS ROSARIA WIND VON GIULIETTAS IDEE BEKAM
    13. NAPOLI - NEAPEL WAR GROESSER, KAPUTTER, SCHOENER
    14. CARMELA TRUG EINEN HAUSMANTEL
    15. VINCENZO - EIN ITALIENISCHER JUNGE
    16. TAGSUEBER, WAEHREND GIOVANNI IM GROSSMARKT ARBEITE
    17. WER IST DAS, FRAGTE VINCENZO
  • Bella Germania

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • ENZO - AM 9. DEZEMBER 1968
    1. ENZO - AM 9. DEZEMBER 1968
    2. ENZO BLIEB.
    3. ES SCHNEITE IN DICHTEN FLOCKEN
    4. GIOVANNI KLAPPTE DAS FOTOALBUM ZU.
    5. VIER AUGEN EINES SCHLAFENDEN TIERES
    6. GIULIETTA - 30. DEZEMBER 1968
    7. BUECHER. VOM BODEN BIS ZUR DECKE.
    8. 25824
    9. ALS SIE UM ELF DAS RESTAURANT VERLIESSEN
    10. VINCENZO BREMSTE SCHARF.
    11. MUENCHEN, 21 MAERZ 1971
    12. VINCENZO KAM JEDEN TAG NACH DER SCHULE
    13. EINMAL KAM VINCENZO NACH DER SCHULE
    14. WIR HABEN DAS NEUE WERK IN DINGOLFING.
    15. DIE NAECHSTEN TAGE WAREN DIE HOELLE
    16. ALLE WAREN DA.
    17. TEIL 3 - GIULETTA KAM NIE IN
  • Bella Germania

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • ER WURDE AUS DEM WAGEN GESCHLEUDERT
    1. ER WURDE AUS DEM WAGEN GESCHLEUDERT
    2. VINCENZO TRUG DEN SARG SEINER MUTTER.
    3. IN MUENCHEN SCHNEITE ES.
    4. VINCENZO RASTE DURCH DIE NACHT.
    5. DER STAATSANWALT STAND AUF.
    6. AM MORGEN DES 24 DEZEMBER KAM ENZO
    7. VINCENT WAR GERUEHRT, SEINEN SOHN
    8. ICH SASS IM AUTO UND SAH
    9. TANJA ALS VINCENZO TANJA ZUM ERSTEN MAL SAH
    10. ALLE BEKAMEN FALSCHE PAPIERE
    11. DAS ZIEL WAR EINE BANKFILIALE
    12. ER PARKTE DIE GIULIA IN EINER GARAGE
    13. ER PASSTE EINE GUENSTIGE GELEGENHEIT AB
    14. ALS ER AM NAECHSTEN MORGEN
    15. DIE AUTOBAHN WAR MENSCHENLEER.
    16. VON DER EINZIGEN TELEFONZELLE DER INSEL
    17. DANN KAM GIOVANNI.
    18. NACHTS GING ER ZU DEM VERFALLENEN HAUS
    19. GIOVANNI FUHR ZURUECK NACH DEUTSCHLAND.
  • Bella Germania

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • AN DER RENNSTRECKE ANGEKOMMEN
    1. AN DER RENNSTRECKE ANGEKOMMEN
    2. DER WEISSE ENGEL AUF GIULIETTAS...
    3. CARMELA - AUS DER BAR AM HAFEN
    4. HERBSTWOLKEN UEBER DEM MEER.
    5. AM NAECHSTEN TAG SCHENKTE TANJA
    6. DAS WAR UNSER LETZTES MAL.
    7. NACH DEM RENNEN LIESS VINCENZO SICH GEHEN.
    8. ER NAHM DIE LANDSTRASSE BIS KURZ ...
    9. TANJA BESUCHTE IHN KURZ NACH DER VERURTEILUNG
    10. EIN JAHR SPAETER, ER HATTE ZEHN KILO
    11. SPAETER GINGEN SIE IN TANJAS REDAKTION.
    12. GERADE ALS ER SICH WEGDREHEN WOLLTE...
    13. GIOVANNI BAUTE GERADE DEN FERNSEHER
    14. VINCENTS ZIMMER WAR LEER.
    15. ALS DIE SONNE UNTERGING
    16. ICH HAETTE EIFERSUECHTIG SEIN KOENNEN
    17. UM KURZ NACH VIER WACHTE ICH AUF.
    18. ZWEI JAHRE SPAETER - ENZO WOLLTE IN DEM LAND