Warenkorb
 

Gebrauchsanweisung für Griechenland

(4)
Tempel, Kykladen und Kafenía, Gastfreundschaft und Grossfamilie – Klischees über Hellas gibt es mehr, als ein Olivenbaum Früchte trägt. Martin Pristl zeigt uns das echte Leben dort und verrät, was es neben Kreta und Akropolis, Rhodos und Mykene, tiefblauem Wasser und weiss gekalkten Häuschen ausserdem zu entdecken gibt. Er erzählt, wie es in dem Land der dreitausend Inseln zwischen Orient und Okzident, zwischen Mythen, Göttern und Moderne wirklich zugeht. Wie Sie sich für eine Hauptstadt wappnen, in der sich die Hälfte aller Griechen tummeln. Und wie Sie einer Spezies begegnen, die die älteste Weltsprache spricht, ein paranoides Verhältnis zur Türkei pflegt und selbst am Rande zum Staatsbankrott die Unbekümmertheit als oberste Lebensmaxime verteidigt.
Portrait
Martin Pristl, 1968 geboren, ist Journalist und Reisebuchautor. 1991 hat er Griechenland zu seiner zweiten Heimat gemacht. Vor allem die Peloponnes besucht er seitdem mehrmals im Jahr. Er veröffentlichte mehrere Bücher über sein Lieblingsland und arbeitet als Drehbuchautor, u.a. für »Tatort«. Sein Fernsehzweiteiler »Hindenburg« (mit Johannes Betz) wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Pristl lebt in Bamberg und Messinias.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 203
Erscheinungsdatum 04.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-27656-6
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 19,9/12,6/2,2 cm
Gewicht 244 g
Verkaufsrang 50.528
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

von Theresa Lehmann aus Saalfeld am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Sehr authentisch beschrieben für Touristen, die Land und Leute kennen lernen wollen. Hat und sehr geholfen!

Einfach herrlich!!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.08.2011
Bewertet: Taschenbuch

Ein Buch das wunderschön zu lesen ist, vor allem wenn man in Griechenland am Strand liegt oder in der Taverne sitzt. Vieles erklärt sich durch das Buch von selbst. Man legt es nicht mehr weg, bevor es nicht ausgelesen ist. Sehr zu empfehlen.

Toller Urlaub garantiert
von Sabine Stiebitz aus Dresden am 05.11.2010
Bewertet: Taschenbuch

Dieses Buch ist ein „Muß“ für alle Griechenland-Urlauber. Der Autor lebt(e?) selbst in Griechenland und bringt dem Leser auf sehr unterhaltsame Weise das Land und seine Bewohner mit all ihren liebenswerten Eigenheiten nahe. Auch der Metropole Athen ist ein großes Kapitel gewidmet. Die interessante Geschichte Griechenlands und die griechische Mythologie... Dieses Buch ist ein „Muß“ für alle Griechenland-Urlauber. Der Autor lebt(e?) selbst in Griechenland und bringt dem Leser auf sehr unterhaltsame Weise das Land und seine Bewohner mit all ihren liebenswerten Eigenheiten nahe. Auch der Metropole Athen ist ein großes Kapitel gewidmet. Die interessante Geschichte Griechenlands und die griechische Mythologie fließen reichhaltig in dieses Buch mit ein, genauso wie Informationen über Politik und Wirtschaft nicht zu kurz kommen. Wer also etwas mehr als nur die wunderschönen Badebuchten von Griechenland kennen lernen möchte, sollte dieses Buch unbedingt vor dem nächsten Urlaub gelesen haben.