Sind Tote immer leichenblass?

Die größten Irrtümer über die Rechtsmedizin

Michael Tsokos

(10)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Werden Mordopfer tatsächlich von den Angehörigen in der Rechtsmedizin identifiziert? Sind Rechtsmediziner bei der Verhaftung eines Verdächtigen dabei? Nehmen sie an der Vernehmung von Zeugen teil? Und reiben sie sich vor der Obduktion Mentholpaste unter die Nasenlöcher, damit sie den Leichengeruch überhaupt ertragen können? Szenen wie diese gehören zum Standardrepertoire von Fernsehkrimis. Doch mit der Realität haben sie nur selten etwas zu tun. Meist handelt es sich um Klischees von Vorgängen im Sektionssaal. Michael Tsokos, Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner und vielfacher Bestsellerautor, nimmt die bizarrsten Irrtümer aufs Korn. Er erläutert die teils groben Fehler und informiert unterhaltsam und spannend zugleich über die Mittel und Methoden der Rechtsmedizin.

"eine spannende und messerscharfe Analyse, die mit Irrtümern spannend und höchst lebendig aufräumt."
unser-luebeck.de, 24.10.2016

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783426438756
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 4360 KB
Illustrator Christoph Kellner
Verkaufsrang 29694

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
6
3
1
0
0

Sehr gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Rüfenacht BE am 22.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sehr Interessantes Buch, man kann einiges lernen! Die besten Irrtümer in einem Buch

von einer Kundin/einem Kunden am 20.11.2020
Bewertet: anderes Format

Aufgeräumt wird mit Klischees, Michael Tsokos gewährt Eiblick darin, was über Rechtsmediziner spekuliert wird, und wie es wirklich ist.

von einer Kundin/einem Kunden aus Lübeck am 14.01.2019
Bewertet: anderes Format

Räumt mit Missverständnissen in den Köpfen der Leute auf. Nicht alles, was wir in den Krimi-Produktionen sehen, entspricht auch der Wirklichkeit. ;-)


  • Artikelbild-0