Meine Filiale

Ein Meer aus Tinte und Gold / Das Buch von Kelanna Bd. 1

Das Buch von Kelanna Band 1

Traci Chee

(67)
eBook
eBook
Fr. 13.00
Fr. 13.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Ein Meer aus Tinte und Gold / Das Buch von Kelanna Bd. 1

    Carlsen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Carlsen

gebundene Ausgabe

Fr. 31.90

Accordion öffnen
  • Ein Meer aus Tinte und Gold / Das Buch von Kelanna Bd. 1

    Carlsen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    Carlsen

eBook (ePUB)

Fr. 13.00

Accordion öffnen
  • Ein Meer aus Tinte und Gold / Das Buch von Kelanna Bd. 1

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 13.00

    ePUB (Carlsen)

Hörbuch-Download

Fr. 21.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Von der Magie des Lesens
Seit Sefias Vater ermordet wurde, kämpft sie mit ihrer Tante Nin ums Überleben. Aber dann wird Nin entführt und die einzige Spur zu ihr ist ein Buch: ein scheinbar nutzloser Gegenstand in einem Land, in dem fast niemand um die Existenz des geschriebenen Wortes weiss. Doch kaum berührt Sefia das makellose Papier, spürt sie eine magische Verbundenheit und lernt die Zeichen zu deuten. Das führt sie auf eine gefährliche Reise - und an die Seite eines stummen Jungen, der selbst voller Geheimnisse steckt.
Band 1 einer packenden Fantasy-Trilogie, in der Realität und Fiktion miteinander verschmelzen.
** Für Fans von "Die Seiten der Welt" und "Tintenherz" **
Alle der Bände der meisterhaft erzählten Serie:
Ein Meer aus Tinte und Gold
Ein Schatz aus Papier und Magie
Die Schlacht um Wörter und Blut

"Fantastischer Lesespass!", Vorsicht - Das Rhein-Nahe-Journal, 31.01.2017

Traci Chee studierte Literatur und Kreatives Schreiben in Santa Cruz und San Francisco. Sie liebt Buchkunst, Kunstbücher und Gedichte, versucht sich aber auch im Klavierspielen und der Eiermalerei. Mit ihrem blitzschnellen Hund lebt sie in Kalifornien.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 20.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783646928051
Verlag Carlsen
Originaltitel The Reader
Dateigröße 4727 KB
Übersetzer Sylke Hachmeister

Weitere Bände von Das Buch von Kelanna

Kundenbewertungen

Durchschnitt
67 Bewertungen
Übersicht
34
21
10
2
0

Ein Buch mit nicht ausgeschöpften Potenzial
von einer Kundin/einem Kunden aus Anklam am 29.12.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

MEINE MEINUNG Noch ein Titel den ich im Rahmen meiner SuB- Abbau-Challenge gelesen habe. Viele fanden das Buch gut und damals war es überall auf Bookstagram zu sehen, deshalb habe ich mir auch das Buch zugelegt. Leider hat mir die Geschichte von Sefia und Archer nicht so gut gefallen. Warum verrate ich dir jetzt. S... MEINE MEINUNG Noch ein Titel den ich im Rahmen meiner SuB- Abbau-Challenge gelesen habe. Viele fanden das Buch gut und damals war es überall auf Bookstagram zu sehen, deshalb habe ich mir auch das Buch zugelegt. Leider hat mir die Geschichte von Sefia und Archer nicht so gut gefallen. Warum verrate ich dir jetzt. Schreibstil Der Schreibstil war für mich ok. Zu Beginn war es sehr spannend, dann aber wurde es sehr langamtig und dadurch langweilig. Ich hatte das Gefühl nicht voran zu kommen. Es gibt viele verschiedene Sichten aus denen erzählt wird, aber meist lesen wir aus der Sicht der Hauptfigur Sefia. Für mich waren es am Ende zu viele verschiedene Leben in die ich durch die Wechsel blicken durfte. Das Buch an sich ist wunderschön gestaltet, sowohl außen wie innen. Die Idee der Geschichte hat mich wirklich angesprochen aber die Umsetzung war nicht nach meinem Geschmack. Handlung In dieser Buchwelt wurde nie das Alphabet erfunden, niemand kann lesen oder schreiben. Einzig die Mitglieder einer Vereinigung wurden auserwählt um diese Fähigkeit zu erlernen. Die Vereinigung hat den Frieden des Landes als Hauptziel seit vielen endlosen Jahren. Sie setzen alle Mittel ein, um ihrem Ziel näherzukommen. Sie gehen über Leichen. So lebt unsere Protagonistin Sefia zusammen mit ihrer Tante Nin auf der Flucht vor diesen Leuten, denn sie haben etwas, was aus den Fängen der Vereinigung gestohlen wurde: ein Buch. Und dieses Buch soll unter allen Umstände zurück an seinen Platz. Sefias Eltern sind bereits tot, die Mutter wurde krank und der Vater umgebracht. Nur das Buch haben sie hinterlassen. Sefia weiß nichts damit anzufangen, da sie weder lesen noch schreiben kann wie es eben üblich ist. Als ihre Tante erwischt, misshandelt und verschleppt wird ist Sefia auf sich alleine gestellt. Über ein Jahr lernt sie das Kämpfen, Töten und auch das Lesen in Eigenregie. Auf ihrer Suche nach Tante Nin trifft sie auf eine Bande die im ganzen Land Jungs kidnappt und diese zu Kampfmaschinen drillt. Die Kinder werden schwer misshandelt und müssen bis zum Tod gegen andere Kinder kämpfen. Sefia befreit einen Jungen und gemeinsam verschwinden sie. Eigentlich will sie alleine weiter nach ihrer Tante suchen aber der Junge kann nichts alleine außer töten. Er bekommt keine alltäglichen Dinge gebacken und sprechen kann er auch nicht. So beschließt Sefia ihn mitreisen zu lassen. Das stellt sich als richtige Entscheidung raus denn eben diese Bande, die die Kinder einsammelt, steht in Verbindung zu den Leuten die ihre Tante entführt haben. Es wird eine lange, blutige Reise. Charaktere Es gibt eine Vielzahl an Figuren, die für mich nicht genug ausgearbeitet wurden obwohl das Buch genug Seiten dafür geboten hat. Sie alle sind sehr interessant aber außer Sefia hat niemand tief blicken lassen. Bei den restlichen Charakteren hatte ich das Gefühl, dass nur an der Oberfläche gekratzt wurde. Wie ich zu Sefia stehe weiß ich ehrlich gesagt nicht genau. Ihr Leben ist schwer und das tut mir sehr leid für sie aber eine besondere Beziehung oder Sympathie habe ich nicht zu ihr aufgebaut. Sefia ist ziemlich schlau, kann zeitgleich aber auch naiv sein, sie handelt oft impulsiv. FAZIT "Ein Meer aus Tinte und Gold" konnte mich nicht wirklich von sich überzeugen. Die Geschichte war gut und hatte viel Potenzial, das für mich nicht ausgeschöpft wurde. Der Schreibstil hätte spannender sein können und weniger Sichtwechsel vertragen können. Außerdem hatten die Figuren mehr Tiefe vertragen können. Dazu kommt noch, dass das Ende dann für meinen Geschmack Knall auf Fall verlief und etwas verwirrend war. Ich habe beschlossen die Reihe nicht weiter zu verfolgen und gebe dem Auftakt der Reihe 3 von 5 Sterne aber keine Empfehlung.

Spannendes Buch, und ein absoluter Gestaltungstraum
von einer Kundin/einem Kunden aus Sauerlach am 03.09.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Cover finde ich traumhaft, die goldene Farbe ist ein richtiger Hingucker. Der Einband des Buches ist schön detailiert gestaltet. Das Buch ist so schön gestaltet und mit vielen Details gestickt. Die Seiten sind wirklich etwas Besonderes. Ein umwerfendes Lesevergnügen. Die Geschichte ist voller Mysterien und Geheimni... Das Cover finde ich traumhaft, die goldene Farbe ist ein richtiger Hingucker. Der Einband des Buches ist schön detailiert gestaltet. Das Buch ist so schön gestaltet und mit vielen Details gestickt. Die Seiten sind wirklich etwas Besonderes. Ein umwerfendes Lesevergnügen. Die Geschichte ist voller Mysterien und Geheimnissen, man wird regelrecht in einen Bann gezogen. Die Protagonistin Sefia fand ich sofort super, ich konnte mich gleich in sie hineinversetzten. Auch Archer hat mir richtig gut gefallen, er ist ein richtiges Goldstück. Die beiden zusammen als Team, fand ich sehr anziehend. Der Schreibstil ist sehr flüssig und spannungsreich gehalten. Es gab viele überraschende Momente und Wendungen. Eine umwerfende Geschichte mit Überraschungen und tollen Charakteren.

von einer Kundin/einem Kunden am 12.06.2019
Bewertet: anderes Format

Mit Sefia ist Traci Chee eine mutige und sympathische Heldin gelungen, die sich weder von Schwierigkeiten, noch Gefahren aufhalten lässt. Einfach spannend!


  • Artikelbild-0