Warenkorb
 

Bis Ende April: 10-fach Meilen auf das gesamte Sortiment!*

Der Hund, der zu träumen wagte

Mit ihrem langen Fell und ihrem temperamentvollen Gemüt ist Hündin Zotti seit ihrer Geburt eine Aussenseiterin. Den Mut, ihren Träumen nachzugehen, verliert sie jedoch nie - weder als junger Welpe noch als Beschützerin des Hofs und auch nicht, als sie selbst Mutter wird. »Der Hund, der zu träumen wagte« ist eine Fabel über Liebe und Verlust, über Vertrauen und Enttäuschung und darüber, dass der Unterschied zwischen Mensch und Tier kleiner ist, als man meint.

Portrait
SUN-MI HWANG ist Autorin und Professorin für Literatur in Seoul. Sie veröffentlichte bereits zahlreiche Bücher und erhielt diverse Preise. Der internationale Durchbruch gelang der Autorin mit ihrem Roman Das Huhn, das vom Fliegen träumte. Es wurde in neunzehn Sprachen übersetzt, prägte zehn Jahre lang die Bestsellerliste Koreas und diente als Vorlage für einen Animationsfilm. Ebenfalls bei Kein & Aber erschien ihr Roman Der Hund, der zu träumen wagte.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 28.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-0369-5743-2
Verlag Kein + Aber
Maße (L/B/H) 20,7/12,8/1,8 cm
Gewicht 220 g
Originaltitel The Dog Who Dared to Dream
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Simone Jakob
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen, Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 18.11.2018
Bewertet: anderes Format

Eine besondere, schöne und rührselige Geschichte über die Hündin Zotti, die als Außenseiterin den Mut hat an Träume festzuhalten, trotz Verlusten und Enttäuschungen.

von einer Kundin/einem Kunden am 17.05.2018
Bewertet: anderes Format

Rührende Geschichte ohne rührselig zu sein, lenkt den Blick auf die kleinen Schicksale, die es im Leben immer wieder zu meistern gilt.Lesenswert!