Meine Filiale

Schnitt!

Die ganze Geschichte der Chirurgie erzählt in 28 Operationen

Arnold van de Laar

(10)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 21.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 31.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 14.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Von den dunklen Anfangszeiten der Chirurgie, als noch ohne Betäubung amputiert wurde, über königliche Operationen an Kaiserin Sissi und Königin Viktoria bis zu den heutigen High-Tech-OPs – Arnold van de Laar beschreibt in seinem Buch so packend wie allgemeinverständlich die Geschichte seines Fachs. Eine mitreissende Reise durch die Geschichte der Chirurgie anhand von 28 wegweisenden Operationen aus Historie und Gegenwart.

"Ein ganz wunderhübsches Buch (....) Neben allerlei illustren Fällen gibt es medizinische Grundlagen zu Luftröhrenschnitt und Leistenbruch. Klingt nach prima Bettlektüre für besinnliche Stunden. Bitte reichen Sie dazu ein Glas Tomatensaft." Sächsische Zeitung, 10.10.2015

Arnold van de Laar, Jahrgang 1969, studierte Medizin in Löwen und Heidelberg. Seine erste Stelle als Chirurg führte ihn auf die Karibikinsel Sint Maarten. Seit 2003 arbeitet er als chirurgischer Chefarzt in Amsterdam.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 02.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-30100-5
Verlag Droemer Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21.1/14.2/3.2 cm
Gewicht 502 g
Originaltitel Onder het mes. De beroemdste patiënten en operaties uit de geschiedenis van de chriurgie
Auflage 7. Auflage
Übersetzer Bärbel Jänicke
Verkaufsrang 3158

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
9
0
1
0
0

Super informativ
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 21.12.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Für jeden, der im OP tätig ist, gibt es sicherlich einige erhellende Momente, wenn man realisiert warum welches Instrument eigentlich so heißt wie es heißt und man die Geschichte hinter dem Namensgeber erfährt. Zudem sind die einzelnen PatientInnen der jeweiligen Kapitel auch schon spannend an sich. Unterhaltsam geschrieben, vie... Für jeden, der im OP tätig ist, gibt es sicherlich einige erhellende Momente, wenn man realisiert warum welches Instrument eigentlich so heißt wie es heißt und man die Geschichte hinter dem Namensgeber erfährt. Zudem sind die einzelnen PatientInnen der jeweiligen Kapitel auch schon spannend an sich. Unterhaltsam geschrieben, viel Liebe zum Detail. Ganz klare Empfehlung für jeden, der sich für Medizin und/oder Geschichte interessiert!

Super Unterhaltsam!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 11.10.2020

Tolle Geschichten und interessante Erläuterungen - auch oder besonders für Nicht-ChirurgInnen.

Eigentlich okay, aber...
von einer Kundin/einem Kunden aus Lippstadt am 04.08.2019

Eigentlich völlig in Ordnung, allerdings kam das Buch dreckig in der Filiale an... peinlich, wenn es verschenkt werden soll...sehr sehr schade leider


  • Artikelbild-0