Warenkorb
 

Das evangelische Pfarrhaus

300 Jahre Glaube, Geist und Macht: Eine Familiengeschichte

Weitere Formate


Deutsche Geistesgeschichte von Luther bis in die Gegenwart

Gotthold Ephraim Lessing, Friedrich Nietzsche, Gottfried Benn, Albert Schweitzer, Gudrun Ensslin, Klaus Harpprecht oder Angela Merkel – der prominenten evangelischen Pfarrerskinder gibt es viele. Das protestantische Pfarrhaus selbst prägte die deutsche Geistesgeschichte wie kaum eine andere Institution. Cord Aschenbrenner erzählt die Geschichte des Pfarrhauses am Beispiel der deutsch-baltischen Pastorenfamilie von Hoerschelmann, die über neun Generationen hinweg geradezu idealtypisch das Wirken und Walten zwischen Glauben, Macht und bürgerlichem Leben verkörpert.

Portrait
Aschenbrenner, Cord
Cord Aschenbrenner, geboren 1959, Enkel und Grossneffe evangelischer Pastoren, ist Journalist und Historiker. Er ist Autor der Neuen Zürcher Zeitung und der Süddeutschen Zeitung und schreibt über historische, politische und kulturelle Themen. Darüber hinaus lehrt er an verschiedenen Journalistenschulen. 2012 erhielt er den Journalistenpreis der Stiftung Weltbevölkerung. Cord Aschenbrenner lebt mit seiner Familie in Hamburg. »Das Evangelische Pfarrhaus« ist sein erstes Buch bei Pantheon.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 31.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-55305-3
Verlag Pantheon
Maße (L/B/H) 20/12.3/3.5 cm
Gewicht 437 g
Abbildungen mit Abbildungen
Verkaufsrang 63531
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
Fr. 22.90
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Pfarrers Kinder, Müllers Vieh....
von einer Kundin/einem Kunden aus Jena am 31.10.2016

Das evangelische Pfarrhaus war einst nicht nur ein Ort des Glaubens, sondern auch der Begegnung, der Bildung und vor allem der tätigen Nächstenliebe! Am Beispiel der deutsch-baltischen Pfarrerfamilie Hoerschelmann erzählt Cord Aschenbrenner wie sich das evangelische Pfarrhaus entwickelte und über die Jahrhunderte veränderte. Ein... Das evangelische Pfarrhaus war einst nicht nur ein Ort des Glaubens, sondern auch der Begegnung, der Bildung und vor allem der tätigen Nächstenliebe! Am Beispiel der deutsch-baltischen Pfarrerfamilie Hoerschelmann erzählt Cord Aschenbrenner wie sich das evangelische Pfarrhaus entwickelte und über die Jahrhunderte veränderte. Eine faszinierende Familiengeschichte die zeigt,wie eng Privates mit Historie und Theologie verknüpft sein kann! Absolut lesenswert!