Warenkorb
 

Strafe

Roman

Der Brief kommt überraschend, und er holt den Schriftsteller Max Schmeling aus seiner Komfortzone: einen Gefallen soll er ihm tun, seinem ehemaligen Schulkameraden Tibor Schittkowski, den er seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen hat und den er aus vielen Gründen auch nicht sonderlich gut leiden konnte. Dass er sich auf ein Spiel mit gefährlichem Einsatz einlässt, ist ihm da noch nicht klar...

Portrait
Håkan Nesser, geboren 1950, ist einer der interessantesten und aufregendsten Krimiautoren Schwedens. Für seine Kriminalromane um Kommissar Van Veeteren erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, sie sind in mehrere Sprachen übersetzt und wurden erfolgreich verfilmt. Daneben schreibt er Psychothriller. "Kim Novak badete nie im See von Genezareth" oder "Und Piccadilly Circus liegt nicht in Kumla" gelten inzwischen als Klassiker in Schweden, werden als Schullektüre eingesetzt, und haben seinen Ruf als großartiger Stilist nachhaltig begründet. Håkan Nesser lebt mit seiner Frau in London und auf Gotland. 2011 wurde er mit dem "Ripper Award", dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 12.12.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-71452-0
Verlag btb
Maße (L/B/H) 18.8/12.1/3.4 cm
Gewicht 267 g
Originaltitel Straff
Übersetzer Paul Berf
Verkaufsrang 34808
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
11
12
6
1
0

Ein interessantes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 23.04.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Buch stellt die Lebensbiografie zweier Männer knapp über 60 Jahre vor. In ihrer Kindheit gab es einige wenige flüchtige Berührungspunkte. Jetzt fordert einer vom anderen Hilfe, da er ihm als Kind auch zweimal das Leben rettete. Alles etwas mysteriös aufgebaut. Die Rückkehr in die alte Heimat und die Erinnerungen nebulös, lös... Das Buch stellt die Lebensbiografie zweier Männer knapp über 60 Jahre vor. In ihrer Kindheit gab es einige wenige flüchtige Berührungspunkte. Jetzt fordert einer vom anderen Hilfe, da er ihm als Kind auch zweimal das Leben rettete. Alles etwas mysteriös aufgebaut. Die Rückkehr in die alte Heimat und die Erinnerungen nebulös, lösen sich mit der Zeit, werden klarer und reflektieren das Leben. Man möchte in diesem langsamen Erkenntnis- und Erinnerungsprozess manchmal anstoßen. Aber der Autor nimmt einen mit auf Gedankenreise.

von einer Kundin/einem Kunden am 04.07.2017
Bewertet: anderes Format

Ganz in brillianter Hakan Nesser Manier erzählt und fesselnd bis zur letzten Seite. Die Erklärung der Co-Autorin lässt eine Gänsehaut zurück...legt man nicht mehr aus der Hand!

Kein typischer Krimi
von Ulrike am 27.01.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

..und trotzdem eine spannende Story. Max Schmeling, Schriftsteller, erhält unerwartet eine Einladung von einem Schulkameraden. Jahrelang hat Max Tibor Schittkowski nicht gesehen, doch jetzt wird er aufgefordert, etwas für Tibor zu tun. Einen Gefallen sei er ihm schuldig, wo ihm doch Tibor damals zweimal das Leben gerettet ha... ..und trotzdem eine spannende Story. Max Schmeling, Schriftsteller, erhält unerwartet eine Einladung von einem Schulkameraden. Jahrelang hat Max Tibor Schittkowski nicht gesehen, doch jetzt wird er aufgefordert, etwas für Tibor zu tun. Einen Gefallen sei er ihm schuldig, wo ihm doch Tibor damals zweimal das Leben gerettet hat. Eher unwillig begibt sich Max in eine Reise in die Vergangenheit und es beginnt ein verwirrendes Spiel aus Fiktion und Wirklichkeit. Max soll bestraft werden, wofür, offenbart sich letztlich nach vielen spannenden Drehungen, Irrungen und Wendungen. Ich mag Hakan Nesser sehr gerne, es ist immer wieder ein Vergnügen seine intelligenten und unterhaltsamen Romane zu lesen.