Meine Filiale

Das Juwel - Die Weiße Rose

Die Weiße Rose

Das Juwel Band 2

Amy Ewing

(73)
eBook
eBook
Fr. 10.00
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 10.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Sie kann dem Juwel entkommen - aber nicht ihrer Bestimmung.
Der zweite Teil des Fantasy-Bestsellers >Das Juwel< von Amy Ewing.

Violet ist auf der Flucht. Nachdem die Herzogin vom See sie mit Ash, dem angestellten Gefährten des Hauses, ertappt hat, bleibt Violet keine Wahl, als aus dem Palast zu fliehen oder dem sicheren Tod ins Auge zu sehen. Zusammen mit Ash und ihrer besten Freundin Raven rennt Violet aus ihrem unerträglichen Dasein als Surrogat der Herzogin davon. Doch das Juwel zu verlassen ist alles andere als einfach. Auf ihrem Weg durch die Kreise der Einzigen Stadt verfolgen die Regimenter des Adels sie auf Schritt und Tritt. Die drei Geflohenen schaffen es nur äusserst knapp, sich in die sichere Umgebung eines geheimnisvollen Hauses in der Farm zu retten. Hier befindet sich das Herz der Rebellion gegen den Adel. Zusammen mit einer neuen Verbündeten entdeckt Violet, dass ihre Gabe sehr viel mächtiger ist, als sie sich vorstellen konnte. Aber ist Violet stark genug, sich gegen das Juwel zu erheben?

Mörderspannend!

Amy Ewing ist selbst ein grosser Fan von Fantasyliteratur. Sie ist in einer Kleinstadt bei Boston aufgewachsen, hat Kreatives Schreiben in New York studiert und lebt in Harlem.
Bei FISCHER FJB erschienen die drei Bände ihrer >JUWEL<-Trilogie, >Die Gabe<, >Die Weisse Rose< und >Der Schwarze Schlüssel< die grosse internationale Erfolge und SPIEGEL-Bestseller waren.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 25.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783104038414
Verlag Fischer E-Books
Originaltitel The white Rose
Dateigröße 920 KB
Übersetzer Andrea Fischer
Verkaufsrang 44283

Weitere Bände von Das Juwel

Buchhändler-Empfehlungen

Kurzweilige Fortsetzung die ein bisschen am zweiten-Buch-Syndrom leidet aber trotzdem toll war

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Zum Inhalt Der zweite Teil der Juwel Reihe knüpft direkt da an, wo der erste Band aufgehört hat. Violet flüchtet zusammen mit ihrer grossen Liebe Ash und ihrer besten Freundin Raven aus dem Juwel. Die Flucht ist nicht so einfach, ständig müssen sie sich verstecken und immer auf der Hut sein. Doch dann schaffen sie es und landen an einem seltsamen Ort, wo eine mysteriöse Frau lebt, die Violet ein grosses Geheimnis verrät…. Zum Cover So schön! Es wurde ja zum Glück das Englische übernommen. Ich finde es schöner als das Erste, weil es irgendwie majestätischer wirkt. Ausserdem passt es super zum Titel und dem Inhalt. Zum Schreibstil Ich muss gestehen, dass ich etwas enttäuscht war. Mir kam der Schreibstil relativ leblos vor. Die Gefühle von Violet sind bei mir nicht so ganz angekommen. Die Liebegeschichte zwischen ihr und Ash- gonna catch’em all (sorry) konnte mich nicht wirklich berühren. Ganz toll finde ich allerdings, dass Frau Ewigs nicht davor zurückschreckt, das Kind beim Namen zu nennen und eine Welt erschaffen hat, in der die Brutalität und Grausamkeit allgegenwärtig ist. Es ist alles aus der Sicht von Violet geschrieben, die Kapitel sind eher kurz und ich kam sehr zügig voran. Über die Charaktere Violet ist mir leider nicht mega sympathisch, auch finde ich nicht, dass sie sich gross weiterentwickelt. Zumindest vom Charakter her. Von ihren Kräften reden wir hier einmal nicht. (Die finde ich aber echt cool!) Ich finde es schön, das Raven wieder mit dabei ist und diesmal auch etwas mehr vorkommt. Auch Ash ist mit von der Partie und man erfährt so einiges aus seinem Leben als Gefährten. Das waren meine persönlichen Highlights. Dadurch hat man nicht nur ihn besser kennen und lieben gelernt, man hat auch etwas über das Juwel erfahren. Persönliche Meinung Es gibt leider immer wieder Reihen, bei denen der zweite Band leider schwächelt. Ich finde, dies ist so ein zweiter Band. Zuerst sind sie ewig lange auf der Flucht, um dann auf die Rebellen zu stossen und sich ihnen anzuschliessen. Leider ist dies weder originell noch neu. Deswegen bin ich etwas enttäuscht, da ich den ersten Band soo gut fand! Die Geschichte ist immer noch toll und ich mag die ganze Idee und auch die Umsetzung sehr und ich fiebere auch mit Violet und den Anderen mit, aber ich konnte nicht 100% überzeugt werden. Fazit: Kurzweilige Fortsetzung die ein bisschen am zweiten-Buch-Syndrom leidet aber trotzdem toll war.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
73 Bewertungen
Übersicht
50
16
6
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.10.2020
Bewertet: anderes Format

Dieser Teil der Reihe konnte mich leider nicht mehr wirklich fesseln. Einige Teile der Geschichte zogen sich für mein Geschmack zu sehr.

Rezension
von Medeas Memories am 14.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der erste Band konnte mich nicht wirklich von sich überzeugen, aber da ich den zweiten und dritten Band sowieso schon im Regal stehen habe, wollte ich die Reihe weiterlesen. Vielleicht ist Band zwei auch besser?Zwischendurch habe ich noch ein anderes Buch gelesen, deshalb musste ich erst wieder in die Geschichte rein finden. Das... Der erste Band konnte mich nicht wirklich von sich überzeugen, aber da ich den zweiten und dritten Band sowieso schon im Regal stehen habe, wollte ich die Reihe weiterlesen. Vielleicht ist Band zwei auch besser?Zwischendurch habe ich noch ein anderes Buch gelesen, deshalb musste ich erst wieder in die Geschichte rein finden. Das ging allerdings schnell und ohne Probleme. Auf den ersten Seiten wird nochmal das Wiederholt was am Ende des ersten Teiles geschehen ist. Die Wiederholungen werden kurz gehalten, also nur so viel wie nötig. Es schließt direkt an den ersten Teil an und geht auch relativ spannend und ereignisreich weiter. Leider gehen auch hier die Gefühle durch den schnellen Schreibstil unter. Man kann sich gar nicht richtig auf das eine konzentrieren, da kommt schon das nächste große Ereignis. Zudem sind die meisten Handlungen und Wendungen vorhersehbar. Wie das Ende aussehen wird, wusste ich schon 30 Seiten zuvor. Das hat mir dann auch die Lust auf Band 3 genommen. Allerdings werde ich ihn dennoch lesen, einfach um die Reihe beendet zu haben.

Tolle Fortsetzung!
von darkiis_buechertipps aus Berlin am 22.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Cover fand ich etwas schlechter als in Band 1. Erst im Laufe der Geschichte erklärt sich auch warum der Titel auch "Die weiße Rose" heißt. Ich muss sagen, dass ich Band 2 ruhiger empfand als den ersten. Quasi die Ruhe vor dem Sturm. Die Protagonisten fand ich immer noch klasse und auch deren Weiterentwicklung gut gelung... Das Cover fand ich etwas schlechter als in Band 1. Erst im Laufe der Geschichte erklärt sich auch warum der Titel auch "Die weiße Rose" heißt. Ich muss sagen, dass ich Band 2 ruhiger empfand als den ersten. Quasi die Ruhe vor dem Sturm. Die Protagonisten fand ich immer noch klasse und auch deren Weiterentwicklung gut gelungen. Schade, dass Ash etwas unterging, sich so hilflos fühlte. Dafür trat Violet nochmal sehr in den Vordergrund mit ihren Kräften und deren Bedeutung. Der Schreibstil ist einfach top. Ich bin sehr begeistert. Es liest sich flüssig und ich konnte super der Geschichte folgen. Von der Länge der Flucht waren die Abschnitte genau richtig. Länger hätten sie nicht sein dürfen, da es sonst zu eintönig und langweilig geworden wäre. Nun bin ich gespannt auf Band 3!


  • Artikelbild-0