Warenkorb
 

Wortschatzübungen zur selbstständigen Arbeit

Materialien für einen integrierten Sprachunterricht (5. bis 10. Klasse)

Wie beschäftige und fördere ich Schüler ohne Deutschkenntnisse? Wie befähige ich sie, am Unterricht teilzunehmen? Dieses Buch ist das ideale Hilfsmittel zur Binnendifferenzierung: Mit erprobten Arbeitsblättern lernen die Schüler systematisch neue Wörter kennen und diese, in sinnvollem Zusammenhang, zu üben und zu festigen.
Die Arbeitsblätter sind ohne Vorbereitung direkt einsetzbar und können von den Schülern selbstständig erarbeitet werden. Dadurch ist eine individuelle Förderung parallel zum Klassenunterricht möglich. Lösungsseiten ermöglichen die Selbstkontrolle. Jeder einzelne Lernbereich kann zudem am Ende von den Schülern mit einem Abschlusstest bewertet werden.
Auch für die Hauptstufe der Förderschule geeignet.

NEU und besonders praktisch: Auf der beiliegenden CD finden sich die Vielzahl der Arbeitsblätter auch im veränderbaren Word-Format, sodass Sie diese ganz individuell an die Lernvoraussetzungen Ihrer Schüler anpassen können.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Blätter
Seitenzahl 98
Erscheinungsdatum 03.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-403-20500-5
Reihe Deutsch als Zweitsprache syst. fördern
Verlag Persen Verlag i.d. AAP
Maße (L/B/H) 29.7/21.2/0.7 cm
Gewicht 332 g
Auflage 2. Auflage
Schulformen Realschule, Sekundarschule
Klassenstufen 5. Klasse, 6. Klasse, 7. Klasse, 8. Klasse, 9. Klasse, 10. Klasse
Unterrichtsfächer Deutsch als Fremd-/Zweitsprache
Schulbuch (Blätter)
Schulbuch (Blätter)
Fr. 39.90
Fr. 39.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.