Meine Filiale

D.I. Helen Grace: In Flammen

Ein Fall für Helen Grace Band 4

Matthew J. Arlidge

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 9.00
Fr. 9.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 9.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Wenn es brennt in den Strassen. Und in den Herzen.
Mitten in der Nacht lodern die Flammen in Southampton, mehrere Brände zerstören Leben. Die Ursache: kein tragisches Unglück, auch nicht das Werk eines typischen Brandstifters. Sondern viel erschreckender: In jedem der Fälle handelt es sich um sorgfältig geplanten Mord.
Detective Inspector Helen Grace und ihr Team stehen vor zahlreichen Fragen: Warum wurden die Opfer ausgewählt? Was verbindet sie miteinander? Was treibt den Mörder an? Und: Wer wird der Nächste sein? Ein Pulverfass aus Angst und Verdächtigungen scheint geöffnet - und es braucht nur einen Funken, um es zur Explosion zu bringen.
«Arlidges vierter Roman ist so gut, dass neue Leser der Helen-Grace-Reihe sofort die früheren Bände werden lesen wollen ... Helen sticht als eine der unwiderstehlichsten Ermittlerinnen der Kriminalliteratur heraus.» (Publishers Weekly)
«Rasend spannend.» (The Times)

Grausam realistisch, fesselnd und schonungslos. Arlidges wachsende Fangemeinde wird noch grösser werden.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783644557710
Verlag Rowohlt Verlag
Originaltitel Liar Liar
Dateigröße 1146 KB
Übersetzer Karen Witthuhn
Verkaufsrang 28769

Weitere Bände von Ein Fall für Helen Grace

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

In Flammen
von einer Kundin/einem Kunden aus Wünnewil am 28.01.2021

Mitten in der Nacht lodern die Flammen in Southampton, mehrere Brände zerstören Leben. Die Ursache: Kein tragisches Unglück, auch nicht das Werk eines typischen Brandstifters. Sondern viel erschreckender: In jedem der Fälle handelt es sich um sorgfältig geplanten Mord. Detective Inspector Helen Grace und ihr Team stehen vor zahl... Mitten in der Nacht lodern die Flammen in Southampton, mehrere Brände zerstören Leben. Die Ursache: Kein tragisches Unglück, auch nicht das Werk eines typischen Brandstifters. Sondern viel erschreckender: In jedem der Fälle handelt es sich um sorgfältig geplanten Mord. Detective Inspector Helen Grace und ihr Team stehen vor zahlreichen Fragen: Warum wurden die Opfer ausgewählt? Was verbindet sie miteinander? Was treibt den Mörder an? Und: Wer wird der Nächste sein? Ein Pulverfass aus Angst und Verdächtigungen scheint geöffnet – und es braucht nur einen Funken, um es zur Explosion zu bringen. Der Schreibstil gefällt mir, er ist rasant und sehr spannungsaufbauend. Vorwiegend wird der Verlauf von Helen Graces Geschichte erzählt, es gibt aber auch sehr viele Abschnitte und Kapitel aus der Sicht von anderen Personen, Ermittler, Opfer, Täter. Es ist so zwar nicht ganz einfach, die einzelnen Personen ins Gesamtbild einzuordnen, dafür erhält man viele neue Blickwinkel und Informationen. Obwohl das Buch der 4. Teil einer Reihe ist, hatte ich keine Mühe in die Geschichte reinzukommen, der Fall ist in sich abgeschlossen, und ich hatte nicht das Gefühl, das etwas fehlt. Mit Helen konnte ich das ganze Buch über nicht unbedingt warm werden, zum einen missfiel mir die teilweise doch sehr schroffe Art den Zeugen und Verdächtigen gegenüber, zum anderen war ihr nicht ganz alltägliches Privatleben manchmal etwas zu omnipräsent. Der Fall ist an sich sehr interessant, ein Feuerteufel wütet durch die Stadt, brennt zielstrebig aber ohne erkennbare Verbindung in mehreren aufeinanderfolgenden Nächten mehrere Häuser nieder, mehrere Personen kommen ums Leben. Vielversprechende Spuren verlaufen ins Leere. Das Buch bietet einige unerwartete Wendungen und Spannung bis zum Schluss.

Ein weiterer wirklicher Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Dormagen am 04.06.2019

Erwartungsgemäß, wenn man die früheren Bücher kennt, spannend, dicht geschrieben, die Vielfalt menschlicher Abgründe aufzeigend. Für den Liebhaber sehr empfehlenswert.

von einer Kundin/einem Kunden am 10.10.2018
Bewertet: anderes Format

Fans von dieser Reihe stehen nicht in Flammen,, aber sie brennen darauf, immer weitere Fälle von Helen Grace und ihrem Team zu lesen, denn spannender geht es fast nicht mehr!

  • Artikelbild-0