Warenkorb
 

Töpfern lernen

Grundlagen - Technik - Projekte - Inspiration

(1)
Viele Menschen sehnen sich danach, mit den eigenen Händen etwas Schönes, Kreatives, aber auch Praktisches herzustellen. Nichts eignet sich dafür so gut wie das Gestalten mit Ton. Maria Skärlund zeigt in ihrem Kurs – ganz
aufs Wesentliche reduziert – worauf es beim Töpfern ankommt: Ob als Freiform oder beim Töpfern mit der Scheibe. Dieses Buch soll die Grundlagen vermitteln, zu eigenen Ideen inspirieren und Anstösse geben für konkrete, alltägliche Projekte wie Tassen, Teller oder kleine Wohnaccessoires. Das Werken mit Ton vereint Entspannung, Kreativität und Nutzen in einem.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 116
Erscheinungsdatum 17.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7843-5441-5
Verlag Landwirtschaftsverlag
Maße (L/B/H) 24,6/20,2/1,7 cm
Gewicht 588 g
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 2016
Verkaufsrang 19.810
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

übersichtliche und reich bebilderte Vermittlung von Grundlagen des Töpferns
von geheimerEichkater aus Essen am 26.10.2016

Maria Skärlund wurde an der Kunsthochschule ausgebildet und arbeitet seit über 20 Jahren als Keramikerin und bietet Kurse an. In ihrem Buch stellt sie die Grundtechniken vor: Ton schlagen, in eine Form drücken, auswalzen und auf einer Töpferscheibe zu arbeiten. Sie zeigt, wie man Schalen, Teller, Fliesen, Becher und Henkel,... Maria Skärlund wurde an der Kunsthochschule ausgebildet und arbeitet seit über 20 Jahren als Keramikerin und bietet Kurse an. In ihrem Buch stellt sie die Grundtechniken vor: Ton schlagen, in eine Form drücken, auswalzen und auf einer Töpferscheibe zu arbeiten. Sie zeigt, wie man Schalen, Teller, Fliesen, Becher und Henkel, Dosen mit Deckel, einen Fuß für sein Gefäß oder Kerzenleuchter formen kann, Schritt-für-Schritt erklärt in Text und Foto. Dabei bekommt man jede Menge ihrer fertigen Werkstücke zu sehen, erfährt Wissenswertes über Entwürfe, Muster und Möglichkeiten, diese umzusetzen. Dabei ist klar, dass diese anschaulich dargestellten Anleitungen nicht unbedingt so nachgearbeitet werden sollen; vielmehr geht es um die Darstellung der Technik und vor allem darum, zu inspirieren und mit der kreativen Freude der Autorin anzustecken. Da es sich um ein Grundlagenwerk handelt, mit dem man das Töpfern erlernen können soll, hätte ich mir jedoch genauere Einführungen in die verschiedene Techniken gewünscht, nicht unbedingt für mich, aber für die Leser, die tatsächlich neu beginnen und denen Begriffe wie z.B. Aufbau- oder Plattentechnik nichts sagen; in diesem Buch liegt schon ein großer Schwerpunkt auf dem Darstellen der eigenen Werkstücke, die zwar schön sind, aber für Neulinge, die "Töpfern lernen" hätte ich mir mehr genaue Anleitungen in diesem 120 seitigen Buch gewünscht. Ich habe seit Jahren nicht mehr getöpfert – und mich hat dieses Buch wieder neugierig gemacht, damit zu beginnen. Eine Töpferscheibe habe ich noch nicht benutzt und freue mich deshalb besonders über den QR Code / den link zu ihren Videos, in denen sie z.B. die Nutzung der Töpferscheibe vorführt. Das Buch bietet eine anschauliche Einführung, Inspiration und Rüstzeug, um mit dem Töpfern zu beginnen.