Fremdes Land Amerika

Warum wir unser Verhältnis zu den USA neu bewerten müssen

Ingo Zamperoni

(1)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 28.90
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 18.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 12.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 28.90

Accordion öffnen
  • Fremdes Land Amerika

    4 CD (2016)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 28.90

    4 CD (2016)

Beschreibung

Ingo Zamperoni war stets fasziniert von den USA. Er ist es heute noch – nun aber mit einem nüchternen Blick auf die Realitäten des Landes. Trotz aller Missklänge und Differenzen, haben die deutsch-amerikanischen Beziehungen nach wie vor zentrale Bedeutung für die Zukunft unseres Landes. Denn die grossen Herausforderungen durch Terror, Kriege, Flucht und Finanz-krisen können Deutschland und Amerika nur gemeinsam meistern – egal, ob mit Hillary Clinton oder einem anderen US-Präsidenten.

Zamperoni, Ingo
Ingo Zamperoni geboren 1974, studierte Amerikanistik, Jura und Geschichte. In Washington war er als Inlandskorrespondent für Tagesschau und Tagesthemen tätig. Später moderierte er das ARD-Nachtmagazin und die Tagesthemen. Seit Februar 2014 lebt er mit seiner amerikanischen Frau und seinen drei Kindern wieder in Washington und arbeitet als ARD-Auslandskorrespondent. Im Herbst 2016 folgt er Thomas Roth als Hauptmoderator der Tagesthemen.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Ingo Zamperoni
Spieldauer 295 Minuten
Altersempfehlung ab 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 09.09.2016
Verlag Headroom Sound Production
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783942175753

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Vertraut und doch so fremd
von Henrik Nobis aus Dresden am 04.04.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Tagesthemen-Moderator & USA-Kenner Zamperoni erläutert,warum Deutschlands enger Verbündeter uns immer wieder so unglaublich fremd vorkommt. Einer der besten Beiträge zum Präsidentschaftswechsel!

  • Artikelbild-0