Meine Filiale

Ich und die Walter Boys

Ali Novak

(50)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Ich und die Walter Boys

    Cbt

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    Cbt

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Jackie hasst unvorhersehbare Ereignisse. Als perfekte Tochter hat sie ihr Leben in New Yorks High Society fest im Griff und sonnt sich in der Aussicht auf eine erfolgreiche Zukunft. Doch dann schlägt das Schicksal zu. Mit einer Lawine unvorhersehbarer Ereignisse: 1. Jackie steht plötzlich alleine da. 2. Sie muss zu ihrer Vormundfamilie, den Walters, nach Colorado ziehen. 3. Die Walters haben nicht nur Pferde, sondern auch zwölf Söhne! Mitten in der Pampa, allein unter Jungs von 6 bis 21, für die Privatsphäre ein Fremdwort ist, lautet Jackies erster Gedanke: Nichts wie weg. Und ihr zweiter: Moment ... ein paar der Kerle sehen unfassbar gut aus!

"Spannend! Witzig! Und romantisch. Das perfekte Gute-Laune-Buch für dich."

Ali Novak, geb. 1991, stammt aus Wisconsin und hat vor kurzem ihr Creative Writing-Studium an der University of Wisconsin-Madison abgeschlossen. Ihren ersten Roman, Ich und die Walter Boys, begann sie im Alter von 15 zu schreiben und stellte den Text 2010 als Selbstpublisher online. Inzwischen haben ihre Geschichten über 150 Millionen Leser. Wenn sie nicht gerade schreibt oder Fantasyromane liest, ist Ali gern auf Reisen oder veranstaltet Netflix-Marathons mit ihrem Mann Jared.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Altersempfehlung 13 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 08.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641188849
Verlag Random House ebook
Originaltitel My Life with the Walter Boys
Dateigröße 1720 KB
Übersetzer Michaela Link
Verkaufsrang 27241

Kundenbewertungen

Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
22
23
2
2
1

Die Walters sind vor allem eins - Wunderbar Chaotisch
von einer Kundin/einem Kunden am 08.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Jackies Leben wird nach dem Tod ihrer Familie komplett auf den Kopf gestellt. Aus der New Yorker High Society, geht`s für Jackie nach Colorado. Dort hat die Beste Freundin ihrer Mom mit ihrem Mann und den `"Walter Boys" eine kleine Farm. Nicht alle freuen sich auf Jackie und auch sie selbst sieht dem ganzen anfangs etwas pessi... Jackies Leben wird nach dem Tod ihrer Familie komplett auf den Kopf gestellt. Aus der New Yorker High Society, geht`s für Jackie nach Colorado. Dort hat die Beste Freundin ihrer Mom mit ihrem Mann und den `"Walter Boys" eine kleine Farm. Nicht alle freuen sich auf Jackie und auch sie selbst sieht dem ganzen anfangs etwas pessimistisch entgegen. Aber nach und nach lernt Jackie ihre neue Familie besser kennen, einige mehr als andere. Die Walter Boys: - Will (21) - Danny & Cole (17, Zwillinge) - Isaac (16) - Alex (16) - Lee (15) - Nathan (14) - Jack & Jordan (12, Zwillinge) - Parker (9) - Zack & Benny (5, Zwillinge) An Humor mangelt es trotz ernster Themen definitiv nicht. "Star Wars ist kein zulässiges Thema für >Bedeutsamster Krieg der Weltgeschichte<."

Schade: Protagonistin mit wenig Charakter
von einer Kundin/einem Kunden am 22.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der Klappentext und die Idee der Story erweckten sofort mein Interesse - leider war das Buch nicht so wie ich erwartet hatte. Jackie, die Protagonistin, hat leider viel zu wenig Charakter. Außer vielleicht, dass sie zielstrebig ist was ihre Schulnoten angeht und dass der Tod ihrer Familie sie mitnimmt. Abgewägten davon wüsste ... Der Klappentext und die Idee der Story erweckten sofort mein Interesse - leider war das Buch nicht so wie ich erwartet hatte. Jackie, die Protagonistin, hat leider viel zu wenig Charakter. Außer vielleicht, dass sie zielstrebig ist was ihre Schulnoten angeht und dass der Tod ihrer Familie sie mitnimmt. Abgewägten davon wüsste ich nicht, was es groß zu ihr zu sagen gäbe. Das ist bei vielen anderen Charakteren im Buch ähnlich. Viel wird an der Oberfläche gehalten, mir fehlt die Tiefe. Darüber hinaus geht alles viel zu schnell, ich hätte mir mehr spannende Entwicklungen von Punkt A nach B an vielen Stellen gewünscht. Show don‘t tell wurde nicht so gut umgesetzt. Zuallerletzt war es unheimlich ernüchternd, dass sich Jackie einen Großteil der Geschichte über mit jemandem auseinandergesetzt hat, mit dem sie offensichtlich keine Chemie hatte - oder zumindest habe ich nichts davon beim Lesen gespürt. Das Happy End, worauf ich gehofft habe, kam dann wirklich erst auf der allerletzten Seite. Ich hatte mehr erwartet, schade.

von einer Kundin/einem Kunden am 11.10.2019
Bewertet: anderes Format

Hm.. ich bin mir nicht sicher was ich von diesem Buch halten soll. Obwohl ich wirklich keine hohen Erwartungen hatte bin ich etwas enttäuscht. Zugegeben die Idee des Buches fand ich wirklich gut, aber leider hat mich die Ausführung gar nicht mitreißen können. Schade.


  • Artikelbild-0