Warenkorb

Magische Weihnachtswelt - Lassen Sie sich von unseren Geschenkideen verzaubern

Die Hintergründigkeit des vordergründig Banalen

Geschichten

edition 8

Weitere Formate

Kunststoff-Einband
Was könnte man bereuen, was bedauern? Gibt es ein Schicksal, und wo zeigt es sich? Wie sieht sie aus, die Abnutzung im Alltag, wenn ein Paar im Laufe der Zeit die Liebe verliert? Kann man seinem Leben eine neue Richtung geben? Wie fühlt es sich an, wenn aus überschwänglicher Verehrung bedrohliches Stalking wird? Was geht auf den zweiten Blick in den einzelnen Köpfen einer Familie vor, die auf den ersten Blick harmonisch zusammen essen? Gibt es ein Nichts und was ist eigentlich Glück?
Karin Ledermann geht den Fragen des Lebens nach. Sie ist eine gute Beobachterin, spürt die Gedanken ihrer ProtagonistInnen auf und macht sie sichtbar, indem sie Geschichten darum webt.
Für einen kurzen Moment lässt sie ihre LeserInnen in das Leben anderer eintauchen, schreibt über das Abenteuer Alltag, über die Hintergründigkeit des vordergründig Banalen, über die Brüche im Leben und über die Momente, die alles verändern können.
Jede Geschichte lässt Raum für eigene Gedanken, Vermutungen und Fantasien. Es ist daher auch nicht verwunderlich, dass die Lesenden an der einen oder anderen Stelle feststellen werden: "Das habe ich auch schon einmal gedacht!"
Portrait
Karin Ledermann, geboren 1959, lebt und erlebt am Ufer des Bielersees, sie ist berufstätig und Mutter von drei erwachsenen Kindern. Bereits mit vierzehn Jahren veröffentlichte sie ihre ersten Kurzgeschichten in Tageszeitungen und Jugendzeitschriften. Sie ist Erzählerin, Fragende, Suchende - und manchmal Findende. Die Hintergründigkeit des vordergründig Banalen ist ihr erstes Buch. Es enthält auch die Geschichte 'Früher war Rauchen kein Verbrechen', die in der Literaturzeitschrift 'entwürfe' 1/2015 erschienen ist.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783859902701
Verlag Edition 8
Dateigröße 730 KB
Verkaufsrang 54918
eBook
eBook
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.