Meine Filiale

Gegenwind im Kulturbetrieb

Die Entstehung der Alberto Giacometti-Stiftung in Zürich

Marianne Karabelnik

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 39.90
Fr. 39.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Alberto Giacometti-Stiftung im Kunsthaus Zürich ist eine bewährte öffentliche Institution, die weltweit über den grössten musealen Bestand von Werken dieses Künstlers ver- fügt. Dass ihre Gründung in der Mitte der 1960er-Jahre einen erbit- terten Kunststreit auslöste, ist längst vergessen.
Es lässt sich kaum mehr nachvoll-
ziehen, dass dieses privat angestos- sene Vorhaben auf so vehementen Widerstand in der Öffentlichkeit traf und dass die künstlerische Be- deutung von Giacometti bezweifelt wurde. Doch die Grundzüge dieser Debatte führen noch heute zu aktuellen Fragen, wenn über Kunst, Kunstbetrieb und Kulturpolitik gesprochen und gestritten wird.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 01.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-906065-49-6
Verlag Elster Verlag
Maße (L/B/H) 22.8/15.9/2.5 cm
Gewicht 465 g

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0