Meine Filiale

Wikipedia reloaded

Kritik und Zukunft der Wikipedia als Encyclopedia Europeana

Björn Hoffmann

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 34.90
Fr. 34.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Reichweite und der Einfluss der Wikipedia auf die Wissensordnung unserer Gesellschaft haben in den letzten Jahren enorm zugenommen.
Die Wikipedia ist bei allgemeinen Recherchen oder kanonischen Wissensfragen in den 15 Jahren seit ihrer Gründung zur ersten Anlaufstelle für Schule, Studium und Beruf geworden. Dennoch steht die Wikipedia vor vielen und grossen Problemen, da sie mannigfaltigen Manipulationen und Einflussnahmen ausgesetzt ist.
Als Betriebssystem unserer modernen Wissensgesellschaft ist sie viel zu wichtig geworden, um sie den in Teilen intransparenten und undemokratischen internen Strukturen
zu überlassen.
Der Autor Björn Hoffmann unterbreitet in vorliegendem Buch den Versuch, die Wikipedia zu "reloaden". So soll die Wikipedia an sich als Vorschlagewerk bestehen bleiben, aber
in einem zivilgesellschaftlich legitimierten Prozess um ein Nachschlagewerk, die Encyclopedia Europeana, ergänzt werden.

Björn Hoffmann, geboren in Aachen, Studium der Geschichtswissenschaft und der Philosophie in Freiburg und Berlin, war von 2001 bis 2009 für das Online-Publishing des Verlages Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus AG mit seinen Marken Duden, Meyers und Brockhaus verantwortlich, danach folgten Stationen in einem grossen deutschen Zeitungsverlag und in einem Schulbuchverlag; heute baut er ein Startup für eine Bildungsgruppe auf, das die schulische Bildung in die digitale Zukunft bringen soll.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 216
Altersempfehlung 0 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 12.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7418-2196-7
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 20.5/13.5/1.2 cm
Gewicht 301 g
Auflage 13

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0