Die Eherne Garde 3: Die Ebenen der Ewigkeit

Peter Hohmann

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Die Lage spitzt sich zu, denn die Dämonen sind nicht aufzuhalten. Der Konflikt droht, nicht nur die Menschen ins Verderben zu stürzen, sondern auch die Elfen und Zwerge und alle anderen Völker Yurs. Doch selbst vereint sind die Aussichten düster, denn Iridon Vulkola hat seine Rache sorgfältig geplant. Die ultimative Konfrontation steht bevor, deren Ausgang nicht allein über das Wohl oder Wehe eines ganzen Kontinents entscheiden wird, sondern sogar die Grundfesten der Götterwelt zum Einsturz bringen könnte

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 280
Erscheinungsdatum 30.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86402-387-3
Verlag Atlantis
Maße (L/B/H) 21.1/15.4/2 cm
Gewicht 378 g
Illustrator Mark Freier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

finaler Band
von Claudia R. aus Berlin am 15.07.2021

Klappentext: Die Lage spitzt sich zu, denn die Dämonen sind nicht aufzuhalten. Der Konflikt droht, nicht nur die Menschen ins Verderben zu stürzen, sondern auch die Elfen und Zwerge und alle anderen Völker Yurs. Doch selbst vereint sind die Aussichten düster, denn Iridon Vulkola hat seine Rache sorgfältig geplant. Die ultimat... Klappentext: Die Lage spitzt sich zu, denn die Dämonen sind nicht aufzuhalten. Der Konflikt droht, nicht nur die Menschen ins Verderben zu stürzen, sondern auch die Elfen und Zwerge und alle anderen Völker Yurs. Doch selbst vereint sind die Aussichten düster, denn Iridon Vulkola hat seine Rache sorgfältig geplant. Die ultimative Konfrontation steht bevor. Ihr Ausgang wird nicht nur über das Wohl oder Wehe eines ganzen Kontinents entscheiden, sondern könnte sogar die Grundfesten der Götterwelt zum Einsturz bringen. Cover: Das Cover wirkt etwas düster und die farblichen orange und rötlichen Töne haben etwas bedrohliches , aber auch mystisches zugleich und machen so neugierig auf den finalen Band. Meinung: Die Ebenen der Ewigkeit sind der dritte und finale Band dieser Trilogie von die eherne Garde. Dies ist somit der abschließende Band und ich würde durchaus empfehlen, für das Gesamtverständnis, die vorherigen Bände gelesen zu haben. Zu Beginn dieses dritten Teils gibt es eine kurze Zusammenfassung von Band 1 und von Band 2. Die Zusammenfassungen können sehr hilfreich, gerade für diejenigen sein, bei den beiden vorherigen Bände schon etwas her sind. Mir haben diese Zusammenfassungen gut gefallen, da sie das Wissen ein wenig aufgefrischt haben und man so leichter wieder in die Ereignisse eingestiegen ist. Der Schreibstil ist noch immer fesselnd und lässt sich sehr angenehm und flüssig lesen. Man kommt sehr schnell und gut in die Geschehnisse und Handlungen hinein und der Erzählstil bindet den Leser förmlich an das Geschriebene. Auch wenn Band 1 und 2 bereits sehr spannend waren, so wird dies in Band 3 weiter fortgesetzt und förmlich noch weiter gesteigert. Man folgt Avi und ihren Freunden bei einem spannenden Abenteuer, mit so einigen Überraschungen, die ich hier nicht weiter erwähnen und erläutern möchte, da ich nicht zu viel verraten oder vorweg nehmen will. Daher gehe ich hier auch nicht weiter auf den Inhalt ein, denn dies könnt ihr einfach selbst lesen. Auch im dritten Teil bleibt es weiter spannend und der Spannungsbogen reißt nicht ab. Das Ende hat mir gut gefallen, stimmig und passend zur Geschichte. Ein gelungener, stimmungsvoller und passender, finaler Band, der die Reihe gekonnt abschließt. Auch die Charaktere und deren Entwicklung, hat mir im Verlauf der Reihe, sehr gut gefallen. Die Handlungen und Geschehnisse werden gut erklärt, die Beschreibungen sind bildlich und daher gut vorstellbar. Eine spannende und fesselnde Trilogie geht an dieser Stelle leider zu Ende. Das kurze Namenregister am Ende, und die Karte zu Beginn, runden das Gesamtbild des Buches perfekt ab. Fazit: Ein gelungener, stimmungsvoller und passender, finaler Band, der die Reihe gekonnt abschließt.

Genialer Abschlussband
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 08.04.2018

Bei diesem Buch handelt es sich um den Abschussband der Trilogie. Meiner Meinung nach ist es unbedingt zu empfehlen die beiden vorherigen Bände zu kennen. Der dritte Band beginnt zwar mit einer gelungenen Zusammenfassung, doch wer die Beziehung zwischen den einzelnen Protagonisten wirklich nachvollziehen will braucht dazu die ga... Bei diesem Buch handelt es sich um den Abschussband der Trilogie. Meiner Meinung nach ist es unbedingt zu empfehlen die beiden vorherigen Bände zu kennen. Der dritte Band beginnt zwar mit einer gelungenen Zusammenfassung, doch wer die Beziehung zwischen den einzelnen Protagonisten wirklich nachvollziehen will braucht dazu die ganze Geschichte. Wie bei seinen beiden Vorgängern überzeugt auch dieser Band durch ein spannendes, glaubhaftes Abenteuer. Dem Autor Peter Hohmann gelingt es, den Leser durch seine bildliche Sprache mitten ins Geschehen zu versetzen. Doch Achtung, in diesem Buch wird mit Waffen gekämpft. Obwohl dieses Buch mit Sicherheit kein Splatter ist, ist es definitiv kein Kinder-und Jugendbuch. Hier handelt es sich um Fantasy für Erwachsene! In der Trilogie gibt es zwei Handlungsstränge. Den um die Hüterin Avi mit ihren Gefährten und den um den Elfen Iridon. Dem Autor gelingt es die einzelnen Fäden beider Handlungsstränge aufzugreifen und interessant und logisch miteinander zu verknüpfen. Offene Fragen bleiben am Ende nicht. Die Entstehung der Dämonenseuche wird erklärt und auch die Vergangenheit Lormaks wird aufgedeckt. Das Buch ist ein würdiger Abschluss der Trilogie.

spannendes Finale
von einer Kundin/einem Kunden aus Freudenberg am 14.12.2017

Klapptext: Die Lage spitzt sich zu, denn die Dämonen sind nicht aufzuhalten. Der Konflikt droht, nicht nur die Menschen ins Verderben zu stürzen, sondern auch die Elfen und Zwerge und alle anderen Völker Yurs. Doch selbst vereint sind die Aussichten düster, denn Iridon Vulkola hat seine Rache sorgfältig geplant. Die ultimative ... Klapptext: Die Lage spitzt sich zu, denn die Dämonen sind nicht aufzuhalten. Der Konflikt droht, nicht nur die Menschen ins Verderben zu stürzen, sondern auch die Elfen und Zwerge und alle anderen Völker Yurs. Doch selbst vereint sind die Aussichten düster, denn Iridon Vulkola hat seine Rache sorgfältig geplant. Die ultimative Konfrontation steht bevor, deren Ausgang nicht allein über das Wohl oder Wehe eines ganzen Kontinents entscheiden wird, sondern sogar die Grundfesten der Götterwelt zum Einsturz bringen könnte Dies ist der 3.Teil einer Fantasytriologie.Das Buch kann auch ohne Vorkenntnisse der Vorgänger gelesen werden.Um einige Unverständlichkeiten zu vermeiden empfehle ich aber die beiden ersten Teile zu lesen.Zudem gibt es für Neueinsteiger auch eine kurze Zusammenfassung des bisherigen Geschehens am Anfang dieses Buches. Auch diesmal hat mich dieses Buch einfach fasziniert.Wieder wurde ich eine grandiose und faszinierende Welt entführt.Der Schreibstil ist wieder sehr angenehm und leicht.Ich wollte das Buch kaum noch aus den Händen legen.Die Protoganisten wurden wieder sehr gut beschrieben.Die meist mir schon bekannten Charaktere wurden weiter ausgearbeitet und haben sich weiter entwickelt.Das hat mir sehr gut gefallen.Auch habe ich Avi und Lormak gleich wieder in mein Herz geschlossen.Besonders der Zwerg Krax hat mich wieder sehr fasziniert .Ich liebe ihn einfach und er hat mich oft zum Lachen und Schmunzeln gebracht.Viele spannende Abenteuer und interessante Geschehnisse habe ich wieder erlebt.Sehr abwechslungsreich und spannend schreibt der Autor diese Geschichte und dadurch wird es nie langweilig.Man fiebert und kämpft förmlich mit und will immer gleich wissen wie es weiter geht.Durch die atemberaubende und beeindruckende Erzählweise erlebte ich alles selbst mit.Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt und ich war teilweise direkt im Geschehen dabei.Bis zum Schluss war es hoch spannend und zu keinem Zeitpunkt kam Langeweile auf.Das Ende war einfach genial und hat mir sehr gut gefallen.Nur schade das es nun zu Ende ist.Ich habe schon lange nicht mehr eine so interessante Triologie gelesen. Auch das Cover finde ich wieder sehr gut gewählt und einfach passend zu dieser Geschichte und dem Buchtitel.Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt mit dieser Lektüre .Für Leseliebhaber von Fantasyromanen ist dieses Buch sehr empfehlenswert.


  • Artikelbild-0