Warenkorb
 

Hedwig Courths-Mahler - Folge 133

Es gibt ein Glück

Rosemarie von Waldecks Eltern sind bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Da Rosemarie noch minderjährig ist, übernimmt ihre verwitwete Tante Herta von Ribnitz die Herrschaft auf dem grossen Gut. Vom ersten Augenblick an verfolgt Herta in Waldeck nur ein Ziel: Sie will sich selbst und ihrem Sohn Heinz den reichen Besitz für alle Zeit sichern. Das aber kann nur geschehen, wenn sie Rosemarie daran hindert, jemals zu heiraten. Und um dieses Ziel zu erreichen, denkt sich Herta einen teuflischen Plan aus ...
Portrait
Hedwig Courths-Mahler, geboren am 18.2.1867 und am 26.11.1950 gestorben, Tochter einer Tagelöhnerin, besuchte nur vier Jahre die Volksschule, arbeitete als Dienstmädchen und Verkäuferin in Leipzig. Mit 21 Jahren heiratete sie. Ihren beiden Töchtern war sie eine vorbildliche Mutter. Der große Durchbruch als Schriftstellerin gelang ihr im Jahre 1905 mit dem Roman "Der Scheingemahl". Zeitlebens schrieb sie 208 Romane und wurde zu einer der meistgelesenen deutschen Autorinnen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 80 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 19.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732521647
Verlag Bastei Entertainment
eBook
eBook
Fr. 2.50
Fr. 2.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.