Masurische Gnadenhochzeit

Ein Beitrag zur Deutsch-Polnischen Begegnungsgeschichte

Herbert Somplatzki

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
Fr. 33.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Das Buch "Masurische Gnadenhochzeit" erzählt eine Familiengeschichte, die für viele Menschen, besonders im Ruhrgebiet, so oder ähnlich verlief. Es berichtet vom Leben der so genannten einfachen Leute, von jenen Menschen also, die durch ihr Erleben zwar Geschichte mitgestalten, jedoch in den Datensammlungen der Historiker kaum benannt werden. Angereichert durch über 100 Abbildungen berichtet die "Masurische Gnadenhochzeit" von den langen Reisen zwischen dem Osten und dem Westen Europas, zwischen Masuren und Westfalen, vom 19. Jahrhundert bis heute. Viele Menschen sind seit damals von Osten gekommen, um im Westen zu bleiben, und sie haben beide Regionen verbunden und geprägt. Aber es wird auch von den deutsch-polnischen Begegnungen in der Gegenwart berichtet, die so wichtig sind, der guten Nachbarschaft wegen in einem Europa der Zukunft . Dieses Buch erzählt Geschichte in Geschichten und es erinnert; denn Erinnerung rettet uns die Zukunft.

Herbert Somplatzki, geboren 1934 in Masuren, hat zahlreiche Bücher sowie Hörspiele, Kurzfilme und Theaterstücke veröffentlicht. Er erhielt literarische Auszeichnungen und Stipendien, war unterwegs in Australien, China, Kanada und 5588 Kilometer mit dem Fahrrad durch Europa. Seit zehn Jahren widmet er seine Arbeit verstärkt der deutsch-polnischen Begegnung.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 248
Erscheinungsdatum 04.12.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-932037-06-1
Verlag Megalit
Maße (L/B/H) 22/15.5/2 cm
Gewicht 522 g
Abbildungen mit 107 Abbildungen
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0