Stern der Ungeborenen

Kommentierte Fassung

Franz Werfel, Gesammelte Werke in Einzelbänden Band 9461

Franz Werfel

eBook
eBook
Fr. 0.00
Fr. 0.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 17.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab Fr. 42.90

Accordion öffnen
  • Stern der Ungeborenen

    Hofenberg

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 42.90

    Hofenberg
  • Stern der Ungeborenen (Großdruck)

    Henricus (Großdruck)

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 53.90

    Henricus (Großdruck)

eBook

ab Fr. 0.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Was ist das?
Eine Utopie? Ein Drogentrip? Ein fantastischer Roman? - Alles und noch mehr.
Zwei Tage vor seinem Tod beendet Franz Werfel die Arbeit an diesem umfangreichen Roman über unsere Träume, das Weltall, Schicksal, die Menschengeschlechter und die Philosophie, in dem die Grenzen zwischen Realität und Fiktion in einem noch nie zuvor da gewesenen Masse gesprengt werden.
Werfel schildert in (s)einer Reisegeschichte eine Zukunft voller faszinierender Errungenschaften und zivilisatorischer Möglichkeiten, nur um die Menschheit wieder neu und gleichzeitig auf altbekannte Weisen scheitern zu lassen.
Dieses Werk beweist, dass Werfel der grösste lyrische Expressionist seiner Zeit war.
1. Auflage (1. Auflage)
Umfang: 1021 Buchseiten bzw. 866 Normseiten
Null Papier Verlag

Franz Viktor Werfel (1890 -1945) war ein österreichischer Schriftsteller jüdischer Herkunft. Neben seinen Lyrik-Bänden und seinen Novellen dürfte der zur Zeit der Veröffentlichung umstrittene Roman "Die vierzig Tage des Musa Dagh" über den Völkermord an den Armeniern sein bekanntestes Werk sein.
Werfel wurde 1934 aus der Preussischen Akademie der Künste ausgeschlossen. Er ging aufgrund der nationalsozialistischen Herrschaft ins Exil und wurde 1941 US-amerikanischer Staatsbürger.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 08.07.2016
Herausgeber J. Schulze
Verlag Null Papier Gratis
Seitenzahl 1021 (Printausgabe)
Dateigröße 5578 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783954187812

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0