Ihn halten, wenn er fällt

Roman

Jan Stressenreuter

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 21.90

Accordion öffnen
  • Ihn halten, wenn er fällt

    Querverlag

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 21.90

    Querverlag

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Kurztext:

Die Liebe kennt viele Wahrheiten! Jan Stressenreuter erzählt sie.

Langtext:

Lukas und Johannes – zwei Männer, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Johannes, der sorglose Student, der in den Tag hineinlebt. Lukas, der erfolgreiche Journalist, der Karriere machen will. Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. Doch im Laufe der Zeit müssen beide erkennen, dass jede grosse Liebe dem Partner viel Macht gibt und dass niemand davor gefeit ist, diese Macht zu missbrauchen. Heimlich untergraben sie das Fundament ihrer Zukunft – bis etwas passiert. Und nun wissen sie nicht, ob die Freundschaft die Krise übersteht.
Lukas und Johannes sind beide überzeugt von dem „wahren“ Grund, wie es nach vier Jahren Beziehung zu dem verhängnisvollen Eklat kommen konnte. Jeder erzählt seine Version der Geschichte, seine Sicht auf die Wahrheit. Jeder versucht, Worte zu finden, um die Probleme zu kitten, um sich ins beste Licht zu rücken, aber auch um den Leser auf seine Seite zu ziehen.
In seinem neuen Roman Ihn halten, wenn er fällt führt Jan Stressenreuter über den schmalen Grat zwischen Wahrheit und Lüge, beweist, dass jede Geschichte mehrere Perspektiven hat, und wartet mit einem überraschenden Schluss auf.

Jan Stressenreuter zählt seit Jahren zu den erfolgreichsten schwulen Autoren im deutschsprachigen Raum. Er hat eine Vielzahl von Romanen, Erzählungen und Krimis veröffentlicht. Zu seinen bekanntesten Büchern zählen Ihn halten, wenn er fällt (2004), Mit seinen Augen (2008), und Haus voller Wolken (2015). Aus Hass ist der vierte Fall des Kölner Ermittlerteams um Maria Plasberg und Torsten Brinkhoff. Alle sind in der Reihe quer criminal erschienen. Jan Stressenreuter verstarb am 17.12.2018.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.02.2004
Verlag Querverlag
Seitenzahl 269
Maße (L/B/H) 20.8/12.8/1.6 cm
Gewicht 288 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89656-099-5

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0