Im Arm der Erde

Gedichte

Michael Groissmeier

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

In seinem neuen Gedichtband »Im Arm der Erde« erkennt Michael Groissmeier das Sterben als Einswerden mit der Natur: »Im Arm der Erde schlaf ich ein und träum, es sei mein Fleisch schon Gras.«
Wie bereits in seinen vorherigen Bänden scheut Groissmeier nicht die grossen Themen. Er lässt sein Leben Revue passieren, erinnert sich an sein Schaukelpferd, mit dem er die Welt erkundet, spürt die Hungersnot während des Krieges, die er mit Säge­kleie im Brot zu stillen versucht und geniesst nochmals die Küsse seines Schwarms, bis er dem Tod begegnet. Groissmeier verzichtet dabei auf Unsterblichkeit, da er sonst »mutterseelnallein« wäre und bevorzugt die Ewigkeit - wie alle anderen. Er vertont sein Testament, in dem er seine Musikinstrumente vermacht. Auch Charon, dem Fährmann aus der griechischen Mythologie, und somit der Auseinandersetzung mit dem eigenen Tod begegnet er in seiner Lyrik. Groissmeier fürchtet sich jedoch nicht vor dem Tod und widmet sich stattdessen viel lieber seinen Gedichten, in denen er Halt und das Leben findet.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 152
Erscheinungsdatum 31.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86906-916-6
Verlag Buch & media
Maße (L/B/H) 21.5/13.5/1 cm
Gewicht 215 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0