Meine Filiale

Stumme Rockstars beißen nicht - Rockstar Sommer (Teil 2)

(Rockstar Romance, Chick Lit, Liebesroman)

Rockstar Sommer-Reihe Band 2

Sandra Helinski

(85)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Neuanfang mit Rockmusik - Rockstar Sommer (Teil 1)

    GRIN

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 17.90

    GRIN
  • Stumme Rockstars beißen nicht -  Rockstar Sommer (Teil 2)

    GRIN

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 17.90

    GRIN
  • Groß, blond, Rockstar! Traummann?

    GRIN

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 29.90

    GRIN

eBook

ab Fr. 4.40

Accordion öffnen

Beschreibung

Teil 2 der neuen Rockstar-Romance-Reihe von Sandra Helinski (Gross, blond, Rockstar! Traummann?)

Erste Vorableserstimmen
"Eine echte Liebesgeschichte mit allem drum und dran" - "Landhaus, Hund, Rockstar - das möchte ich auch <3" - "Für alle, die Romance und Chicklit-Geschichten lieben, perfekt!"

Über Rockstar Sommer: Stumme Rockstars beissen nicht
Ein Rockstar im Niemandsland? Eigentlich undenkbar, doch für Anna ein ganz normaler Anblick. Ihr Lieblingssänger Eddi Markgraf musste aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit nehmen und verbringt diese nun in ihrem frisch geerbten Haus, aber das Zusammenleben mit ihm gestaltet sich alles andere als einfach ...

Anna versucht ihr Bestes, Eddi zu helfen und ihn in ihren Alltag miteinzubeziehen. Der wehrt sich jedoch gegen die Vorstellung, Hilfe zu brauchen. Keine leichte Aufgabe für Anna, die mit ihren Renovierungsarbeiten am Haus und ihrem neuen Job als Verhaltenstherapeutin für Tiere eigentlich mehr als genug zu tun hat.
Langsam öffnet sich Eddi Stück für Stück und beginnt seiner Gastgeberin zu vertrauen - mit ungeahnten Auswirkungen auf Annas Gefühlsleben ...

Über die Autorin
Nach dem Erfolg ihres Debüt-Romans Gross, blond, Rockstar! Traummann? knüpft Sandra Helsinski an das Thema Rockstar-Romance an und veröffentlicht mit Rockstar Sommer ihre erste Serie. Band 1 - Neuanfang mit Rockmusik - und Band 2 - Stumme Rockstars beissen nicht - werden erstmals im Juli veröffenticht.
Band 3 - Küss niemals einen Rockstar - und Band 4 - Haben Rocksongs ein Happy End? - sind ab August als E-Book erhältlich.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 236
Erscheinungsdatum 19.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96087-067-8
Verlag GRIN
Maße (L/B/H) 19.5/12.1/1.5 cm
Gewicht 229 g

Weitere Bände von Rockstar Sommer-Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
85 Bewertungen
Übersicht
30
36
17
2
0

Auf in den Rockstar Sommer
von Anja L. von "books and phobia" am 21.11.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Fans, egal ob von Rockstar´s, Schauspielern oder Schuhherstellern, sie sind überall und manchen reicht es eben nicht, nur die Person zu sehen, nein, zum anfassen muss sie sein. Doch was ist wenn ein Sänger am Ende seiner Kräfte ist und Ruhe braucht? Dann geht es meist in teure Kliniken, das es auch anders geht zeigt Sandra Helin... Fans, egal ob von Rockstar´s, Schauspielern oder Schuhherstellern, sie sind überall und manchen reicht es eben nicht, nur die Person zu sehen, nein, zum anfassen muss sie sein. Doch was ist wenn ein Sänger am Ende seiner Kräfte ist und Ruhe braucht? Dann geht es meist in teure Kliniken, das es auch anders geht zeigt Sandra Helinski in Rockstar Sommer - Neuanfang mit Rockmusik. Im Buch geht es um Anna welche ein enormes Vermögen und das Anwesen von ihrer Tante geerbt hat. Das der Hof etwas abgeschieden ist, stört die junge Frau nicht. Jedoch steht schnell fest dass das haus schon bessere Tage hatte und dringend renoviert werden müsste. Sie holt sich Hilfe bei dem ehemaligen Hausmeister des Hauses und in nu gehen die Arbeiten voran. Die Geschichte wäre ja so recht langweilig, aber zum Glück gibt es Suzi, Anna´s beste Freundin, die bei einem Musiklabel arbeitet und dadurch öfter an Tickets für Konzerte kommt. Das gerade diese Verbindung Anna und ihre Lieblingsband " Damn Silence" zusammen führt ahnt sie noch nicht, doch bald soll sich ihr Leben ändern. Anna ist für mich ein Mensch den man einfach gern haben muss. Die Aussage, das sie es schwer hat Freunde zu finden, konnte ich daher nicht wirklich verstehen. Was einem schon schwieriger erscheint ist der Kontakt zu den Eltern, welche ihre Tochter einfach anders haben wollen als wie sie jetzt ist. Statt sie zu nehmen wie sie ist, bekommt sie die Enttäuschung ihrer Eltern komplett mit. Dabei kann sie doch einiges. Sie ist eine studierte Frau, handwerklich geschickt und hat einen besonderen Hang zu verhaltensgestörten Tieren, welche sie später einmal therapieren möchte. Allgemein gefiel mir die Geschichte wirklich sehr gut, obwohl ich erwartet hatte gleich das komplette Romantikpaket zu bekommen. Das dies nicht der Fall war, fand ich um so besser. Zu erleben wie Anna ihr altes Leben hinter sich lässt um in dem Anwesen ihrer Tante neu zu beginnen, finde ich immer noch toll. Gerade da der Wechsel von Innenstadt zu Dorf ein gewaltiger Sprung ist. Ihre Freundin Suzi kann ich noch nicht so ganz zu ordnen. Sie scheint mir etwas zu gesprächig zu sein, was aber wohl mehr die Themen Konzerte, Tickets und "Damn Silence" betrifft. Welches Thema mich besonders berührte war, das Anna verhaltensauffällige Tiere therapieren möchte. Zu oft werden Tiere ins Tierheim abgeschoben weil sie angeblich gefährlich sind, aber eigentlich nicht wissen was sie vor lauter Angst tun sollen. Die Schreibweise gefiel mir außerordentlich gut. Ich kam schnell durch die Seiten ohne es wirklich zu merken. Die Erzählweise ist sehr angenehm und lässt einen die Personen oder die Umgebung greifbar werden. Dies ist nur der erste Teil einer Serie, die ich sehr gerne weiter verfolge.

Tolle Fortsetzung und absolut lesenswert :D
von Fibi Gramatowski aus Berlin am 16.11.2016

Inhalt: Annas Leben wurde total auf den Kopf gestellt, als der Leadsänger ihrer Lieblingsband 'Damn Silence' plötzlich stumm vor ihrer Tür steht. Er soll aus gesundheitlichen Gründen für eine ungewisse Zeit bei ihr wohnen. Ob das gut gehen wird? Anna versucht Eddi zu helfen wo es geht und das obwohl sie genug mit den Renovier... Inhalt: Annas Leben wurde total auf den Kopf gestellt, als der Leadsänger ihrer Lieblingsband 'Damn Silence' plötzlich stumm vor ihrer Tür steht. Er soll aus gesundheitlichen Gründen für eine ungewisse Zeit bei ihr wohnen. Ob das gut gehen wird? Anna versucht Eddi zu helfen wo es geht und das obwohl sie genug mit den Renovierungsarbeiten in ihrem neuen Haus und ihrem Job als Verhaltenstherapeutin mehr als genug zu tun hat. Eddi macht es ihr auch nicht einfach und verschließt sich vor ihr und seinen Problemen. Anscheinend macht Anna etwas richtig , denn Eddi öffnet sich ihr nach und nach. Leider wirft das für Anna ungeahnte Gefühle auf und sie weiß nicht so recht, wie sie das alles finden soll. Cover: Wiedermal ein schönes Cover, dass sehr gut zum Titel passt. Es wirkt ,durch den angedeuteten Sonnenuntergang im Hintergrund, sehr harmonisch. Auf dem Cover steht ein blonder , gut gebauter Mann mit einer Gitarre in der rechten Hand, mit dem Rücken zu uns und ein dunkler , normalerweise angsteinflößender Hund , rennt auf ihn zu. Die beiden sollen wohl Eddie Markgraf darstellen und den Annas Hund Pino. Mir gefällt das Cover sehr gut, da es eine gewisse Ähnlichkeit zum ersten Teil hat und den Titel sehr gut wiedergibt. Meinung: Mir hat es wiedermal sehr gut gefallen. Schon vom ersten Teil, hat mir der Schreibstil und der Humor zwischen drin gefallen. Es lässt sich angenehm lesen und man taucht ganz in das Buch ein. Die Story kommt nun etwas mehr in fahrt. Anna beschäftigt sich mehr mit Eddi und bekommt langsam einen kleinen ein Blick in seinen Charakter. Anfangs dachte Anna, dass Eddi sehr unhöflich und eingebildet ist. Doch das ändert sich mit der Zeit und es zeigt sich, das er auch nur ein normaler Mensch ist und nicht unbedingt seine Pizza mit Messer und Gabel essen will. Es sind nun Annas Fähigkeiten und Kenntnisse gefragt. Anscheinend muss sie nicht nur ihre Tierpatienten analysieren, sondern auch Eddi. Aus ihm wird sich Anfangs nicht schlau und weiß auch einfach nicht, woran sie ist. Dies ändert sich im Laufe der Geschichte nicht besonders, aber Eddi zeigt sich als nicht ganz so schlimmer Gast. Er freundet sich sogar mit Pino an und geht mit ihm raus. Anna kann ihn sogar bei Eddi lassen , ohne sich Gedanken zu machen, dass etwas schlimmes passieren könnte. Das scheint alles schön und gut, doch sobald Anna mit ihm über seine Probleme reden möchte oder ihm anbietet, dass er immer auf sie zu kommen kann, wenn er Hilfe braucht, dann blockt er sofort ab und reagiert wie ein kleines trotziges Kind. Der ganze Verlauf der Geschichte war sehr interessant zu lesen. Ich habe schon vermutet, dass hinter Eddis gesundheitliche Auszeit mehr dahinter steckt. Auch das Suzi , Annas beste Freundin, sich verändert und eine feste Beziehung eingeht und ihr einen Floh ins Ohr setzt, war nicht auszuschließen. Auch bei dem zweiten Teil dieser Reihe wurde ich nicht enttäuscht. Es gab keine großartige Aktion und dennoch hat es mir sehr viel Spaß gemacht es zu lesen. Es war ganze Zeit spannend und andauernd wollte ich wissen, was noch geschehen wird. Ich bin sehr gespannt, was für eine Wendung die Geschichte noch nimmt und wie es mit Anna und Eddi weitergehen wird. Vor allem was aus Eddis Karriere wird und wie es mit Annas Job und ihren Renovierungsarbeiten im Haus voran gehen. Fazit: Mir hat es wiedermal sehr gut gefallen und ich kann diese Reihe , bis jetzt, nur weiter empfehlen. Es hat mir viel Spaß gemacht das Buch zu lesen und mit zu erleben, wie sich Annas leben verändert und was für eine Rolle Eddi und ihr Job spielen. Ich wurde beim Lesen ganz in den Bann gezogen und ich konnte es nicht aus der Hand legen. Spannend und Lesenswert ! Eine tolle Fortsetzung und ich freue mich schon sehr den dritten Teil zu lesen :D Daher von mir 5 von 5 Sterne.

Gelungener Auftakt, mit wenig Rockmusik
von einer Kundin/einem Kunden am 10.10.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Anna erbt von einer Tante, die sie nur einmal in ihrem Leben gesehen hat, Geld und ein Haus im Nirgendwo. Das Nirgendwo liegt in der Nähe von Berlin, wo die junge Frau bisher gelebt hat. Nach dem Erbe beschließt Anna sich endlich ihren Traum zu erfüllen, denn sie möchte als Verhaltenstherapeutin mit Hunden und Pferden a... Inhalt: Anna erbt von einer Tante, die sie nur einmal in ihrem Leben gesehen hat, Geld und ein Haus im Nirgendwo. Das Nirgendwo liegt in der Nähe von Berlin, wo die junge Frau bisher gelebt hat. Nach dem Erbe beschließt Anna sich endlich ihren Traum zu erfüllen, denn sie möchte als Verhaltenstherapeutin mit Hunden und Pferden arbeiten. Als sie jedoch vor ihrem Haus steht, wird ihr klar wie viel Arbeit noch vor ihr liegt und so einfach wird sie sich auch keinen Namen als Therapeutin machen können. Ein langer, steiniger Weg erwartet sie bis zur Erfüllung ihres Traums. Und dann ruft auch noch ihre beste Freundin Suzi, welche bei einer Plattenfirma arbeitet an und erklärt der überraschten Anna, dass eventuell der Rockstar Eddi, für dessen Stimme Anna schwärmt, bei ihr zur Erholung unterkommen wird. Das Problem an der ganzen Sachen ist jedoch, dass Anna mit den Umbaumaßnahmen noch gar nicht fertig ist. Und wie wird es sein ihm zu begegnen? Wird er so sein wie sich ihn durch seine Interviews und Konzerte vorstellt? Meinung: Das Buch liest sich sehr flüssig und wird nicht langweilig. Während des gesamten Buches wird "nur" von Anna und dem Umbau des Hofes geschrieben. Trotz einem Thema, das langweilig klingt, hat die Autorin es geschafft mich zu fesseln und zu begeistern. Anna war mir von der ersten Seite ab sympathisch und ich habe richtig mit ihr mitgefiebert. Durch ihre Freundin lernt Anna dann auch besagten Rockstar kenne, welcher aber ganz anders ist, als sie sich vorgestellt hat. Leider kommt die Rockmusik bzw. der Rockstar für mich viel zu kurz. Als ersten Band der Reihe habe ich das Buch auch nicht aufgefasst, sondern eher als kurze Vorgeschichte, da das Buch nur 146 Seiten fasst, das da etwas zu kurz kommt war vorherzusehen. Trotzdem ist es eine schöne Vorgeschichte, in der man Anna kennenlernt und schon etwas auf Tuchfühlung mit ihr gehen kann.

  • Artikelbild-0