Sascha

Das Ende der Unschuld

Andy Claus

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Sascha

    Himmelstürmer

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    Himmelstürmer

eBook

ab Fr. 15.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Sascha: 1989 Die Mauer fällt. Der 12-jährige Sascha zieht mit seinen Eltern gen Westen. Als Aussenseiter findet der Ossi kein Kontakt zu seinen Mitschülern nur zu Marc, der ebenfalls aus dem Osten kommt. Marc, ein Jahr älter, führt Sascha sehr bald in die Stricherszene ein, der dann auch schnell von zu Hause ausreisst und ständig auf der Flucht vor der Polizei ist. Als Bahnhofstricher, Callboy und Pornodarsteller versucht Sascha in den folgenden Jahren durch das Geschäft mit seinem Körper seine Träume zu verwirklichen. Er gerät in die völlige Abhängigkeit zu seinem vermeintlichen Retter, der ihn als Zuhälter auf brutalste Art ausbeutet. Er landet für kurze Zeit unter Mordverdacht im Gefängnis, scheitert mit seiner eigenen Kneipe und lernt schliesslich doch seine grosse Liebe kennen, aber leider zu spät. Auf der Suche nach Liebe, Geborgenheit und Anerkennung gerät er immer tiefer in den bodenlosen Sumpf eines Milieus, das seine Kinder frisst. Die Ausbruchsversuche in ein anderes Leben enden immer wieder am Ausgangspunkt. Das Stricherdrama bringt dem Leser durch seine schonungslos ehrliche Erzählweise die desolate Welt am Rande unserer Gesellschaft nahe. Er begleitet den jungen, naiven Sascha und schildert seinen brutalen Überlebenskampf.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 356 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 15.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783863615741
Verlag Himmelstürmer
Dateigröße 1174 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein fesselndes Buch.
von einer Kundin/einem Kunden aus Huttwil am 10.06.2019

Spannend bis zur letzten Seite. Leider ein sehr trauriger Ausgang.

  • Artikelbild-0