Archaikon

Ulrike Maier

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 5.40
Fr. 5.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Das autarke Land Archaikon, irgendwo verortet in Europa, atmet den reinen Glauben. Das Motto "Gebet und Arbeit", wird mit Inbrunst gelebt und gelehrt. Das Männervolk empfindet sich als die Krone der Schöpfung, so jedenfalls wird es von der Obrigkeit suggeriert. Kain, ein schlichter Wirtssohn, erfährt, dass er ein "Auserwählter" ist und soll auf einer geheimnisvollen Insel dem Herrn des Himmels noch inbrünstiger dienen dürfen. Giohm, ein Ritter der Ordensbrüder, wird angewiesen, Kain in seinem Heimatort abzuholen. Auf dem Weg zur Insel werden beide entführt. Dies ist der Beginn einer atemlosen Reise zweier Männer, die ihr Land nachhaltig verändern und Geheimnisse aufdecken werden. Religiöse Vorstellungen, die wörtlich genommen manches Mal abstrus klingen und bedingungsloser Glaube werden in einer abenteuerlichen Geschichte hinterfragt. Der Leser wird in eine bizarre Story hinein gesogen, sollte stählerne Nerven besitzen und vielleicht stellt er fest, dass in Archaikon manches fremd, aber nicht unwahrscheinlich ist.

Ulrike Maier lebt in Karlstein und ist ausgebildete Schriftsetzerin und Tierärztin. 1994 schrieb sie ihren ersten Roman "Point of no return", als sie eigentlich ihre Doktorarbeit verfassen sollte. 2009 veröffentlicht sie unter Pseudonym ihr erstes Buch "Entführt". 2014 folgt der Roman "Abgebrüht".

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 900 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783739360638
Verlag Via tolino media
Dateigröße 1417 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0