Warenkorb
 

Jüdisches Budapest / Jewish Budapest

Stadtführer. Dtsch.-Engl. Einf. v. György Dalos

»Die Burg Zions leuchtet weit am Ufer der Donau« schwärmten die ungarischen Juden Ende des 19. Jahrhunderts von Budapest. Tatsächlich ist die ungarische Hauptstadt stark geprägt von seiner jüdischen Geschichte - zu Beginn des 20. Jahrhunderts war fast ein Viertel der Bevölkerung Budapests jüdisch.
Der Städteführer erzählt von der wechselvollen Geschichte der Budapester Juden, von ihren Hoffnungen in der Zeit der österreichisch-ungarischen Doppelmonarchie und der Shoah, als alleine in Ungarn rund 600.000 Jüdinnen und Juden ermordet wurden. Er bietet neben historischen Informationen aber auch viele aktuelle Hinweise auf das seit einigen Jahren wieder pulsierende jüdische Leben in der ungarischen Metropole. Und es gibt viel zu entdecken in Budapest: Koschere Restaurants, Antiquariate mit grossen Judaica-Sammlungen, ein jüdisches Kulturzentrum und natürlich zahlreiche architektonische Sehenswürdigkeiten der »Burg Zions am Ufer der Donau«. Mit einem Vorwort von György Dalos.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 237
Erscheinungsdatum August 2004
Sprache Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-85476-111-2
Verlag Mandelbaum
Maße (L/B/H) 18.1/12.5/1.6 cm
Gewicht 263 g
Abbildungen mit Plänen und zahlreichen Abbildungen 18 cm
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Lisa Rosenblatt
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 27.90
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Nicht mehr ganz frisch
von einer Kundin/einem Kunden am 14.09.2013

Der Führer ist zwar nicht mehr ganz frisch, da bereits 2004 erschienen, kann er auch nicht auf die Entwicklung des offenen Antisemitismus in Ungarn eingehen, aber in Sachen Historie ist er ausgiebig und informativ. Wussten Sie, dass Otto Wagner eine Synagoge in Budapest entworfen hat, die Rumbach-synagoge. Wussten sie, dass die ... Der Führer ist zwar nicht mehr ganz frisch, da bereits 2004 erschienen, kann er auch nicht auf die Entwicklung des offenen Antisemitismus in Ungarn eingehen, aber in Sachen Historie ist er ausgiebig und informativ. Wussten Sie, dass Otto Wagner eine Synagoge in Budapest entworfen hat, die Rumbach-synagoge. Wussten sie, dass die Synagoge von Dohány die zweitgrößte der Welt ist? Und es gibt noch soviel anderes zu berichten, das man wissen sollte Und das man auch vermittelt kriegt.