Wie wir #binden. Wie wir #verschwinden.

Gedichte

Sabina Lorenz

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

»Unter der argumentativ-narrativen Diktion von Sabina Lorenz klaffen abgründige Fragen auf - nach dem Gemeinwesen als Schuld- oder Verantwortungsgemeinschaft und nach dem Verhältnis von Wir und Ich: Wo im Wir findet wer noch den Mut zum Einspruch? Die Hashtags #binden und #verschwinden kennzeichnen dabei zum einen sengend wahrgenommene ethische Verbindlichkeiten (etwa gegenüber den Opfern von Geschichte oder Gesellschaft), zum anderen den übermächtigen Sog uns umgebender Denkschemata - von Weltanschauung oder Religion, sozialen Hierarchien oder auch Genderzuschreibungen -, in denen das Ich zu verschwinden droht, noch ehe es sich (mit dem dritten, bewusst fehlenden Reimwort) finden konnte.« Pia-Elisabeth Leuschner, aus der Moderation einer Lesung der Gruppe Reimfrei, München, Juli 2016

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 80
Erscheinungsdatum 18.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86906-944-9
Verlag Buch & media
Maße (L/B/H) 21.5/13.5/0.5 cm
Gewicht 121 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0