Die Schande von Missoula

Vergewaltigung im Land der Freiheit

Jon Krakauer

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 13.00
Fr. 13.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Die meisten Vergewaltiger kannten ihre Opfer vorher, wodurch die Strafverfolgung und die gerichtliche Suche nach der Wahrheit oft komplex und undurchsichtig ist und die vergewaltigten Frauen ein zweites Mal traumatisiert werden. In seinem neuen Buch beschäftigt sich Jon Krakauer mit Vergewaltigungsfällen in der amerikanischen Universitätsstadt Missoula. Minutiös und doch einfühlsam skizziert er die Ereignisse, die eine ganze Gesellschaft an der Frage nach Recht und Unrecht, Wahrheit und Lüge verzweifeln lassen, er spricht mit den Beschuldigten und den Opfern und schildert packend, wie schmerzhaft die Suche nach Gerechtigkeit und Sühne bei Gericht sein kann. 

»Ein wichtiges Buch!«, Nürnberger Zeitung, 31.03.2017

Jon Krakauer,geboren 1954, arbeitet als Wissenschaftsjournalist für amerikanische Zeitschriften. Erwurde durch den Millionenbestseller »In eisige Höhen«, in dem er den Überlebenskampf der Bergsteiger am Mount Everest schildert, weltberühmt.Für seine Reportagen wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.Auf Deutsch erschienen von ihm ausserdem: »Auf den Gipfeln der Welt«, »Mord im Auftrag Gottes«, »In die Wildnis« (von Sean Penn verfilmt). Jon Krakauerlebt mit seiner Frau in Boulder, Colorado.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783492973359
Verlag Piper
Originaltitel Missoula: Rape and the Justice System in a College Town
Dateigröße 1018 KB
Übersetzer Hans Freundl, Sigrid Schmid

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Horrende Wahrheiten
von Lisa F. aus Berlin am 11.04.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch voll horrender Wahrheiten war wirklich nicht leicht zu verdauen. Wie schnell und einfach Vergewaltigung heruntergespielt und verworfen wird und die Opfer sogar der Lüge bezichtigt werden - das hat mir sehr den Magen herumgedreht. Es war nötig, dass Jon Krakauer gezeigt hat, wie sehr das Rechtssystem und die Polize... Dieses Buch voll horrender Wahrheiten war wirklich nicht leicht zu verdauen. Wie schnell und einfach Vergewaltigung heruntergespielt und verworfen wird und die Opfer sogar der Lüge bezichtigt werden - das hat mir sehr den Magen herumgedreht. Es war nötig, dass Jon Krakauer gezeigt hat, wie sehr das Rechtssystem und die Polizei daran mitschuldig sind, dass Vergewaltigung nicht ernst genommen wird, aber ich hätte es auch begrüßt, wenn er auch auf den Einfluss der Gesellschaft und des sozialen Umfeldes mehr eingegangen wäre.


  • Artikelbild-0