Warenkorb
 

Die Grafen Harrach und ihre Welt 1884-1945

Die Geschichte des gräflichen Hauses Harrach von 1884 bis 1945 bietet einen Blick in die Welt der zentraleuropäischen Aristokratie. Vor dem Ersten Weltkrieg galt sie als "Erste Gesellschaft" der Habsburgermonarchie, nach 1918 musste sie sich angesichts der Machtverluste in den Nachfolgestaaten Österreichs und der Tschechoslowakei sozial und wirtschaftlich neu aufstellen. Auf der Basis umfangreichen Quellenmaterials zeigt der Autor, wie die Harrach, die zu den ältesten hofadeligen Familien und den grössten Grundbesitzern der böhmischen Länder und Niederösterreichs gehörten, ihrem Lebensstil, der familiären und sozialen Verbundenheit, ihrem karitativen Engagement und dem Konservativismus treu blieben.

Portrait
Raptis, Konstantinos
Konstantinos Raptis ist ausserordentlicher Professor für Neuere Europäische Geschichte an der National and Kapodistrian University of Athens. Forschungsschwerpunkte: Bürgertums- und Adelsgeschichte sowie Nationalismus in der Habsburgermonarchie und den Nachfolgestaaten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 373
Erscheinungsdatum 12.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-205-77778-6
Verlag Boehlau Verlag
Maße (L/B/H) 24.6/17.7/3.5 cm
Gewicht 881 g
Abbildungen 29 schwarzweisse -Abbildungen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 48.90
Fr. 48.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.