Meine Filiale

Das Lächeln des Todes

Eine DC-Max-Wolfe-Kurzgeschichte.

Tony Parsons

(3)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

eBook (ePUB)

Fr. 2.90

Accordion öffnen
  • Das Lächeln des Todes

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 2.90

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch-Download

Fr. 2.90

Accordion öffnen

Beschreibung

London, Hampstead Heath. Während eines Spaziergangs stolpert Detective Max Wolfe über die Leiche von Vic Masters, zu Lebzeiten Handlanger der Kray-Zwillinge, eines berüchtigten Verbrecher-Duos der 1950er und 1960er Jahre. Tatwaffe und Tötungsart sprechen für die Zwillinge. Handelt es sich tatsächlich um eine Botschaft des bereits 1968 verhafteten Verbrecher-Duos oder wandelt jemand anders auf ihren Spuren?
Privat muss Wolfe eine schwere Entscheidung treffen: Sein früherer Kollege, der bei einem Einsatz querschnittgelähmt wurde, bittet ihn, ihm das Leben zu nehmen. Soll er dem Drängen des Freundes nachgeben oder an seinen Grundsätzen festhalten?

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Dietmar Wunder
Spieldauer 105 Minuten
Erscheinungsdatum 14.10.2016
Verlag Lübbe Audio
Format & Qualität MP3, 105 Minuten, 113.05 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Originaltitel Fresh Blood
Sprache Deutsch
EAN 9783838782577

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 29.11.2019
Bewertet: anderes Format

Kurz, aber cool - Krimihappen für zwischendurch!

von einer Kundin/einem Kunden am 01.02.2019
Bewertet: anderes Format

Ich bin ein Fan der Reihe und kann deswegen nichts schlechtes an noch mehr Geschichten von Max, Scout und Stan finden. Kurz, nett und verkürzt die Wartezeit bis zum nächsten Teil.

Empfehlenswerte Ergänzung zur Buchreihe
von PMelittaM aus Köln am 05.01.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Bei einem Spaziergang mit Tochter Scout und Hund Stan findet Max Wolfe einen Toten, Vic Masters, einem alten Kriminellen, der in der Vergangenheit für berüchtigte Gangerbosse gearbeitet hat, wurde ein Lächeln, ein sogenanntes „Chelsea Smile“ ins Gesicht geschnitten. Auch wenn es nicht Wolfes Fall ist, fühlt er sich verpflichtet,... Bei einem Spaziergang mit Tochter Scout und Hund Stan findet Max Wolfe einen Toten, Vic Masters, einem alten Kriminellen, der in der Vergangenheit für berüchtigte Gangerbosse gearbeitet hat, wurde ein Lächeln, ein sogenanntes „Chelsea Smile“ ins Gesicht geschnitten. Auch wenn es nicht Wolfes Fall ist, fühlt er sich verpflichtet, zu ermitteln … Der Kurzroman aus der Reihe um Detective Max Wolfe spielt unmittelbar vor Band 3 der Reihe („Wer Furcht sät“) und informiert den Leser auch über das Schicksal eines Kollegen von Max, der während eines Einsatzes schwer verletzt wurde. Der Roman fügt sich gut in die Reihe ein und nimmt den Leser zudem auf eine kleine Reise in die Vergangenheit mit. Wie aus der Reihe gewohnt, geben sich Beruf und Privates die Hand und Max hält sich nicht immer an die Regeln. Wer die Reihe mag, kommt um diese Geschichte eigentlich nicht herum, sie ist keine Stand-alone-Erzählung, sondern gehört mit in das Gesamtkonzept der Reihe. Ich fand es spannend, Max' Ermittlungen zu verfolgen und ein bisschen über die berüchtigten Kriminellen Londons in den 60er Jahren zu erfahren. Auch die Auflösung ist gelungen. Die empfehlenswerte Ergänzung der Buchreihe erhält von mir 4 Sterne.


  • Artikelbild-0
  • Das Lächeln des Todes

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Das Lächeln des Todes

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Das Lächeln des Todes - Eine DC-Max-Wolfe-Kurzgeschichte (Ungekürzt)
    1. Das Lächeln des Todes - Eine DC-Max-Wolfe-Kurzgeschichte (Ungekürzt)