Meine Filiale

Erwachen des Lichts / Götterleuchten Bd.1

Götterleuchten Band 1

Jennifer L. Armentrout

(85)
eBook
eBook
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Erwachen des Lichts

    MIRA Taschenbuch

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    MIRA Taschenbuch

gebundene Ausgabe

Fr. 27.90

Accordion öffnen
  • Erwachen des Lichts / Götterleuchten Bd.1

    HarperCollins

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 27.90

    HarperCollins

eBook

ab Fr. 11.90

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 32.90

Accordion öffnen
  • Erwachen des Lichts / Götterleuchten Bd.1

    6 CD (2017)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 32.90

    6 CD (2017)

Hörbuch-Download

ab Fr. 9.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Eben noch verlief Josies Leben normal. Doch plötzlich taucht ein mysteriöser Typ mit goldenen Augen auf und behauptet, sie sei eine Halbgöttin. Somit ist sie dazu auserkoren, die Unsterblichen des Olymps im Kampf gegen die Titanen zu unterstützen. Um ihre Bestimmung zu erfüllen, muss Josie lernen, ihre Kräfte zu nutzen. Dabei zur Seite steht ihr der impulsive Seth. Bald merkt Josie, dass er ihr gefährlicher werden könnte als die entfesselten Mächte der Unterwelt ...

"Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Ein sehr vielversprechender Start der neuen Fantasyserie."

Publishers Weekly

"Eine knisternde, verbotene Liebesgeschichte und jede Menge Action sorgen dafür, dass man nicht genug von diesem Roman bekommt. Ich bin ein Seth-aholic."

New York Times-Bestsellerautorin Jeaniene Frost

Ihre ersten Geschichten verfasste Jennifer L. Armentrout im Mathematikunterricht. Heute ist der bekennende Zombie-Fan New York Times- und SPIEGEL-Bestsellerautorin und schreibt Fantasy- und Liebesromane für Jugendliche und Erwachsene - und denkt nicht mehr an die schlechten Mathenoten von damals.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 12.06.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783959676526
Verlag HarperCollins
Dateigröße 451 KB
Übersetzer Barbara Röhl
Verkaufsrang 3799

Weitere Bände von Götterleuchten

Buchhändler-Empfehlungen

Fazit: Süffig, spannend und verdammt sexy!

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

SPIN-OFF von Dämonentochter Erwachen des Lichts enthält grosse Spoiler zu Dämonentochter (z.B. das Ende wird komplett verraten), man kann die Reihen allerdings unabhängig voneinander lesen. Zum Inhalt Bisher führte Josie ein ganz normales Leben, doch dann taucht eines Tages der attraktive Seth auf und behauptet sie sei eine Halbgöttin- ihr Vater der grosse Apollo- und sie ist eine der sechs Überlebenden Götterkinder im Kampf gegen die Titanen. Doch Josies Kräfte sind noch versiegelt und um gegen das Böse kämpfen zu können, muss sie trainieren. Und ausgerechnet der draufgängerische Seth soll ihr Ausbildner werden. Zum Schreibstil Armentrout kann es einfach. Sie schafft es, witzige Dialoge, sexy Neckereien und tiefgründige Passagen in einer abgerundeten Geschichte zu vereinen. Obwohl nichts neu ist und die Geschichte stark an Dämonentochter erinnert, bin ich es nicht leid ihren Worten zu folgen. Die Kapitel sind abwechselnd aus Seths und Josies Sicht in der Ich perspektive. Armentrout schreibt leicht und locker und man fliegt geradezu durch die Seiten. Persönliche Meinung Vorneweg: Diese Reihe gehört eher ins Genre erotische Literatur (New Adult) obwohl es nicht all zu explizit vonstatten geht, ist dies doch beinah das Hauptthema und wird detailierter beschrieben. Mir hat das Buch enorm gut gefallen. Wieso? SETH! Ganz klar wegen Seth! Ich bin ein Fan der ersten Stunde und freute mich riiesig, dass er seine ganz persönliche Reihe und hoffentlich Happy End bekommen sollte. Seth ist gewohnt draufgängerisch, rüpelhaft und verdammt sexy aber hinter dieser harten Schale verbirgt sich ein junger Mann der vom Schicksal geprägt ist und das wird in den Kapiteln aus seiner Sicht sehr deutlich. Josie fand ich anfangs etwas nervend. Sie war so unschuldig, tollpatschig und musste das auch in jedem Satz an die grosse Glocke hängen. Mit der Zeit ist sie aber aufgetaut und hat Seth gut Paroli geboten. Das knistern zwischen Beiden konnte man beinah mit Händen greifen und die Schmetterlinge in meinem Bauch waren kaum zu bremsen. Ja wirklich! Schmetterlinge! Seufz! Die griechischen Götter, so wie einige altbekannte Gesichter aus Dämoentochter sind auch wieder mit von der Partie, die Geschichte selber geht aber eher langsam voran. Ich bin gespannt wie sie sich in den kommenden Bände entwickeln wird. Wer allerdings kein Fan von Armentrout ist oder gerne grossartige Geschichten mit Worldbuilding hat, der sollte es sich eher zweimal überlegen, bevor er zu diesem Buch greift. Fazit: Süffig, spannend und verdammt sexy!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
85 Bewertungen
Übersicht
55
22
5
2
1

fesselnder Auftakt der Reihe!
von Frances am 27.02.2021
Bewertet: Taschenbuch

Mit „Erwachen des Lichts“ beginnt die „Götterleuchten“ Reihe von Jennifer L. Armentrout, welche an die Geschehnisse ihrer „Dämentochter“ Serie anknüpft. Als Leser begleitet man die Protagonisten Josie und Seth, welche sich in ihren neuen Rollen innerhalb der Gemeinschaft der Rein- und Halbblüter zurechtfinden müssen und dabei ve... Mit „Erwachen des Lichts“ beginnt die „Götterleuchten“ Reihe von Jennifer L. Armentrout, welche an die Geschehnisse ihrer „Dämentochter“ Serie anknüpft. Als Leser begleitet man die Protagonisten Josie und Seth, welche sich in ihren neuen Rollen innerhalb der Gemeinschaft der Rein- und Halbblüter zurechtfinden müssen und dabei versuchen, der unverkennbaren Anziehung zueinander zu widerstehen. Seth habe ich bereits in der „Dämonentochter“ Reihe geliebt und ich war sehr gespannt darauf, nun seine Geschichte lesen zu können. Auch in diesem Buch konnte er mich mit seiner arroganten und selbstbewussten, aber dennoch fürsorglichen und liebevollen Art überzeugen. Josie ist meiner Meinung nach eine sehr starke Protagonistin, die sich nicht einschüchtern lässt und stellt somit das perfekte Gegenstück zu Seth dar. Die Dynamik und der stete Schlagabtausch der beiden hat mir sehr gefallen und ich konnte das Knistern zwischen ihnen definitiv spüren. Durch Jennifer L. Armentrouts lockeren und fesselnden Schreibstil hatte ich das Gefühl, förmlich durch die Seiten zu fliegen. Die Geschichte war meiner Meinung nach durchgehend spannend und als Fan der griechischen Mythologie war dieser Aspekt des Buches für mich ein absolutes Highlight. Außerdem positiv hervorzuheben ist meiner Ansicht nach der Humor der Autorin, der sich in den Dialogen zwischen den Charakteren widerspiegelt. Zusammenfassend ist „Erwachen des Lichts“ ein gelungener Auftakt der „Götterleuchten“ Reihe, der mit sympathischen Charakteren und einer mitreißenden Handlung überzeugt. Das Buch erhält von mir somit 5 von 5 Sterne und ich freue mich schon sehr darauf, bald den zweiten Band zu lesen.

Die normale Studentin und der Apollyon - Korrektur: die Halbgöttin
von Mandy am 24.02.2021
Bewertet: Taschenbuch

Kurzmeinung: Ich habe schon viel zu lange keine Fantasybücher mehr gelesen. Das ist das erste, was mir zu Beginn aufgefallen ist. Warum? Weil ich direkt gemerkt habe, wie sehr ich das vermisst habe. Ich habe direkt wieder gewusst, warum Fantasy mein Lieblingsgenre ist. Das Buch war wundervoll, hatte an den perfekten Stellen Höh... Kurzmeinung: Ich habe schon viel zu lange keine Fantasybücher mehr gelesen. Das ist das erste, was mir zu Beginn aufgefallen ist. Warum? Weil ich direkt gemerkt habe, wie sehr ich das vermisst habe. Ich habe direkt wieder gewusst, warum Fantasy mein Lieblingsgenre ist. Das Buch war wundervoll, hatte an den perfekten Stellen Höhen und Tiefen und die Thematik wurde wunderbar umgesetzt. Außerdem hat mir der Schreibstil wahnsinnig gut gefallen. Auch der Sichtwechsel hat perfekt reingepasst und fand an den passenden Stellen statt. Lustigerweise wusste ich zu Beginn nicht, dass die Reihe ein Spin-Off der Dämonentochter Reihe ist. Eine Freundin hat es mir zu Beginn gesagt und für kurze Zeit ist es mir in jeder Anekdote aufgefallen. Aber nach kurzer Zeit sind diese Situationen so normal geworden, dass es mir wieder total egal war. Ich fand das Buch von vorne bis hinten einfach wundervoll. Da dieses Buch erst der Anfang der Reihe ist und ich mir von den nächsten Bänden noch einiges erhoffe, erhält der erste Band von mir 8 von 10 Happy Pills. Es gibt ja immer Potential nach oben :D Nun gehen wir mal ins Detail: Josie: Der Charakter hat mir richtig gut gefallen. Sie hat innere Stärke und kann gleichzeitig ein richtiger Jammerlappen sein. Aber ich finde, das darf sie auch. Ihr Leben wurde komplett auf den Kopf gestellt und in ihrer Situation würde ich niemals so gut damit klarkommen. Sie adaptiert sich superschnell an die Situation, auch wenn sie selbst dies nicht so empfindet. Ich finde, ihr Charakter ist supergut gelungen und kann eigentlich gar nicht mehr so viel dazu sagen. Ich liebe ihre innere Stärke und finde es super, wie realistisch ihre Gedankenwelt in dieser Situation dargestellt wird. Klar, realistisch ist ein komisches Wort, wenn man bedenkt, dass es sich hier um ein Fantasybuch handelt. Aber ich hoffe, ihr versteht worauf ich hinaus möchte. Jeder von uns wäre in einer solchen Situation total weinerlich und am Boden zerstört. Und wäre es bei ihr anders, wäre es auch eher unpassend gewesen. Gerade deshalb gefällt sie mir so. Auch ihre Beziehung und ihre Gedanken Seth gegenüber finde ich super. Ihr Verständnis ihm gegenüber und die ganze Verbindung der beiden hat mir richtig gut gefallen. Seth: Nun zu diesem wundervollen, heißen Kerl. Seth ist der Apollyon, eine ganz besondere Gestalt in der griechischen Mythologie, da nur er dazu in der Lage ist, es mit den Göttern aufzunehmen. Ich finde es richtig gut, dass am Anfang einige Szenen aus seinem Leben dargestellt werden, bevor er Josie kennenlernt. Dadurch bekommt man als Leser*in schon einmal einen Eindruck von ihm allgemein. Dadurch wird auch sein innerer Wechsel noch eindeutiger, wie er sich quasi um 180° dreht für Josie und dies ihn auch nicht stört. Das finde ich einfach wundervoll. Für mich, die die Dämonentochter Reihe noch nicht gelesen hatte, war es auch schön zu erfahren, wie die Situation zwischen ihm und Alex war und warum das für die aktuelle Situation so wichtig ist. Dadurch hat man einen richtig guten Einblick von ihm erhalten und es fällt viel leichter ihn zu verstehen. Mir ist es richtig leicht gefallen ihn zu mögen, auch wenn ich mir gut vorstellen kann, dass ich ihn in der anderen Reihe vielleicht nicht gemocht hätte. Storyverlauf: Zu Beginn der Story war Josie och eine ganz normale Studentin, bis Seth zu ihr kam und ihre Welt auf den Kopf stellte. Natürlich war es nicht seine Intention, er hatte ja auch nie gedacht, dass sie seine Welt so umdreht.Man merkt, dass er sich von Anfang an eher als schlechte Person sieht und diese Einstellung auch bis zum Ende nicht. Und genauso klar ist Josies wundervolle Art, die so perfekt zu Seths düsteren Art passt. Was die beiden zusammen erleben, ist auch genug für mehrere Lebensspannen. Und sie erleben dies in nur wenigen Wochen bis Monaten. Die ganze Situation mit Hyperion und de Titanen ist so interessant und verdreht, dass ich es kaum erwarten kann, die nächsten Bände zu lesen. Außerdem fand ich die Situation mit Apollo auch super interessant. Als ich das erste Mal von Josies Kindheitserinnerungen mit Bob erfahren habe, wusste ich, dass es sich hier um Apollo handeln muss. Es hat einfach Sinn ergeben und jeder, der Percy Jackson kennt, weiß wovon ich spreche. Es war auch sehr lustig, wie er sich ihr Gegenüber zu Erkennen gegeben hat. Er hätte zwar eine bessere Situation wählen können, aber sie war auf jeden Fall für einen Lacher gut. Ich fand es auch richtig gut, wie sich die Situation immer mehr hochgeschaukelt hat und auch die Trainingseinheiten wurden sowohl lustig als auch cool dargestellt. Die Chemie zwischen Josie und Seth war einfach perfekt und hat mir von Anfang bis Ende gefallen. Damit noch etwas Luft nach oben ist und weil dies ja nur der erste von vier Bänden ist, erhält das Buch von mir wundervolle 8 von 10 Happy Pills und ich freue mich sehr auf die nächsten Teile!

Ein genialer Reihenauftakt
von Bücherträumerin am 13.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wow, einfach wow. Ein Reihenauftakt, der wieder mal etwas ganz tolles von der Autorin verspricht. Aber Achtung! Dabei handelt es sich quasi um eine Reihe die chronologisch NACH der Dämonentochter-Reihe von Jennifer L. Armentrout spielt und dadurch auch starke Spoiler enthält. Wer also die Dämonentocher Bücher noch lesen möchte, ... Wow, einfach wow. Ein Reihenauftakt, der wieder mal etwas ganz tolles von der Autorin verspricht. Aber Achtung! Dabei handelt es sich quasi um eine Reihe die chronologisch NACH der Dämonentochter-Reihe von Jennifer L. Armentrout spielt und dadurch auch starke Spoiler enthält. Wer also die Dämonentocher Bücher noch lesen möchte, sollte das tun bevor er zur Götterleuchten Reihe greift. In dieser Reihe geht es um Seth und Josie. Seth Kennt man bereits aus Dämonentochter. Er ist ein Apollyon - Sohn eines Reinbluts und Halbbluts. Und er bekommt von dem griechischen Gott Apollo den Auftrag Josie zu beschützen. Wie sich herausstellt, ist sie nämlich seine Tochter Und eine der 12 Halbgötter auf der Erde. Und es gilt Josie zu beschützen, weil die Titanen hinter ihr her sind. Und auch die Daimonen scheinen es auf sie abgesehen zu haben. Seth beschützt und begleitet Josie in „Erwachen des Lichts“ aus ihrer „gewohnten“ College-Umgebung an das Covenant in South Dakota. Allgemein ist der Schreibstil super toll zu lesen. Die Autorin lässt einen guten Teil Humor und vor allem Sarkasmus einfließen, was die Geschichte gleich abrundet und formt. Die Spannung bleibt durchgehend bestehen und fesselt den Leser an das Geschehen. Um ehrlich zu sein habe ich zwar Band 1 der Dämonentochter Reihe gelesen, jedoch nicht gemocht. Dieser Auftakt der Reihe in der selben Welt gefällt mir ungemein gut und verdient definitiv 5


  • Artikelbild-0