Warenkorb
 

20% Rabatt auf Romane ab Fr. 30.- Einkauf* - Code: ROMANE

Das Mädchen aus Brooklyn

Roman

(60)
Raphaël ist überglücklich, in wenigen Wochen wird er seine grosse Liebe Anna heiraten. Aber wieso weigert sie sich beharrlich, ihm von ihrer Vergangenheit zu erzählen? Während eines romantischen Wochenendes an der Côte d’Azur bringt Raphaël sie dazu, ihr Schweigen zu brechen. Was Anna dann offenbart, übersteigt alle seine Befürchtungen. Sie zeigt ihm das Foto dreier Leichen und gesteht: »Das habe ich getan.« Raphaël ist schockiert. Wer ist die Frau, in die er sich verliebt hat? Doch ehe Anna sich ihm erklären kann, verschwindet sie spurlos. Raphaël bittet seinen Freund Marc, einen ehemaligen Polizisten, um Hilfe. Gemeinsam setzen sie alles daran, seine Verlobte wiederzufinden – der Beginn einer dramatischen, atemlosen Suche nach der Wahrheit, die sie bis in die dunklen Strassen von Harlem und Brooklyn führt.
Portrait

Guillaume Musso wurde 1974 in Antibes geboren und kam bereits im Alter von zehn Jahren mit der Literatur in Berührung, als er einen guten Teil der Ferien in der von seiner Mutter geleiteten Stadtbibliothek verbrachte. Da die USA ihn von klein auf faszinierten, verbrachte er mit 19 Jahren mehrere Monate in New York und New Jersey. Er jobbte als Eisverkäufer und lebte in Wohngemeinschaften mit Menschen aus den verschiedensten Ländern. Mit vielen neuen Romanideen kehrte er nach Frankreich zurück. Er studierte Wirtschaftswissenschaften, wurde als Lehrer in den Staatsdienst übernommen und unterrichtete mit grosser Leidenschaft. Ein schwerer Autounfall brachte ihn letztendlich zum Schreiben. In »Ein Engel im Winter« verarbeitet er eine Nahtoderfahrung - und wird über Nacht zum Bestsellerautor.
Seine Romane, eine intensive Mischung aus Thriller und Liebesgeschichte, haben ihn weltweit zum Publikumsliebling gemacht.
Weltweit wurden mehr als 22 Millionen Bücher des Autors verkauft, er wurde in 38 Sprachen übersetzt.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 02.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86612-421-9
Verlag Pendo
Maße (L/B/H) 21,6/13,5/4,5 cm
Gewicht 601 g
Originaltitel La Fille de Brooklyn
Übersetzer Eliane Hagedorn, Bettina Runge
Verkaufsrang 26.254
Buch (Paperback)
Fr. 25.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein erneuter Roman von Guillaume Musso, der mir kaum eine Lesepause gönnt. “

Leyla Arfai, Buchhandlung Basel

Kann Liebe alles verzeihen? Kurz vor der Hochzeit offenbart Anna ihrem Verlobten Raphaël ein dunkles Geheimnis ihrer Vergangenheit. Kurz darauf ist sie spurlos verschwunden. Raphaël vermutet Schlimmes und macht sich auf die Suche nach Anna, dabei stößt er auf ein schreckliches Familiengeheimnis.
Guillaume Musso weiß, wie man Spannung aufbaut. Sein neuer Roman ist empfehlenswert für jung und alt - für alle die Spannung (ohne großes Blutvergiessen) lieben.
Kann Liebe alles verzeihen? Kurz vor der Hochzeit offenbart Anna ihrem Verlobten Raphaël ein dunkles Geheimnis ihrer Vergangenheit. Kurz darauf ist sie spurlos verschwunden. Raphaël vermutet Schlimmes und macht sich auf die Suche nach Anna, dabei stößt er auf ein schreckliches Familiengeheimnis.
Guillaume Musso weiß, wie man Spannung aufbaut. Sein neuer Roman ist empfehlenswert für jung und alt - für alle die Spannung (ohne großes Blutvergiessen) lieben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
60 Bewertungen
Übersicht
32
22
5
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 03.10.2018
Bewertet: anderes Format

Musso versteht es fabelhaft eine subtile Spannung zu erzeugen und dabei auch eine Geschichte zu erzählen. Eine bewährte, typische Mischung die in diesem Werk hervorragend gelingt.

von einer Kundin/einem Kunden am 06.08.2018
Bewertet: anderes Format

Wow! Ein Kriminalfall voller Details, beim Lesen kommt es einem vor als wenn man einen Zeitungsbericht liest. Man vergisst fast, dass es nur erfunden ist. Weglegen unmöglich!

von einer Kundin/einem Kunden am 05.08.2018
Bewertet: anderes Format

Ein Autor, der unfreiwillig in die Rolle einer seiner Romanfiguren schlüpft und um das Leben seiner Verlobten bangt. Eine spannende Geschichte mit einem überraschenden Ende.