Kontroverse Freiheit

Die Impulse der Ökumene

Quaestiones disputatae Band 284

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 64.90
Fr. 64.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 64.90

Accordion öffnen
  • Kontroverse Freiheit

    Herder

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 64.90

    Herder

eBook (PDF)

Fr. 43.90

Accordion öffnen
  • Kontroverse Freiheit

    PDF (Herder )

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 43.90

    PDF (Herder )

Beschreibung

Freiheit ist ein Grundwort der Bibel und ein Schlüsselwort der Moderne. Diese Überstimmung klingt harmonisch, doch der Eindruck täuscht. Denn was wird unter Freiheit verstanden? Biblisch und in den christlichen Traditionen gilt: Gott befreit. Dieser Ansatz gerät neuzeitlich in die Kritik, weil die Theozentrik als latente Fremdbestimmung gesehen wird. So sind die christlichen Traditionen angefragt, weshalb sie an einem theologischen Freiheitsbegriff festhalten, wie sie ihn verstehen und wie sie die Herausforderung der Moderne bestehen wollen.

Thomas Söding, geb. 1956, Professor für Neues Testament an der Ruhr-Universität Bochum, 2004-2014 Mitglied der Internationalen Theologischen Kommission des Vatikan, Mitglied der Akademie der Wissenschaften des Landes Nordrhein-Westfalen..
Bernd Oberdorfer, geb. 1961, Studium der Evangelischen Theologie in Tübingen und München, 1993 Promotion an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München, 1999 Habilitation für das Fach Systematische Theologie ebd. mit einer Arbeit über das Filioque-Problem, Ordination, seit 2001 Ordinarius für Evangelische Theologie mit Schwerpunkt Systematische Theologie und theologische Gegenwartsfragen an der Universität Augsburg.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Thomas Söding, Bernd Oberdorfer
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 18.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-451-02284-5
Verlag Herder
Maße (L/B/H) 21.7/13.6/2.9 cm
Gewicht 510 g
Auflage 1

Weitere Bände von Quaestiones disputatae

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0