Meine Filiale

Jenseits von Fundamentalismus und Beliebigkeit

Zu einem christlichen Wahrheitsverständnis in der (post-)modernen Gesellschaft

Patrick Becker

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 54.90
Fr. 54.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 54.90

Accordion öffnen
  • Jenseits von Fundamentalismus und Beliebigkeit

    Herder

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 54.90

    Herder

eBook (PDF)

Fr. 43.90

Accordion öffnen
  • Jenseits von Fundamentalismus und Beliebigkeit

    PDF (Herder )

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 43.90

    PDF (Herder )

Beschreibung

Auch in der katholischen Kirche nimmt ein Lagerdenken zu: eine „moderne“, „linke“ Seite gegen eine „konservative“, „traditionalistische“. Becker zeichnet nach, wie sich die Kontroverse um die zugrunde liegenden ungleichen Wahrheitsverständnisse durch die europäische Philosophiegeschichte zieht. Er nimmt so der innerkirchlichen Polarisierung die Schärfe und zeigt, wie das vorherrschende relativistische Wahrheitsverständnis mit dem Wahrheitsanspruch der christlichen Botschaft vereint werden kann.

Patrick Becker, geb. 1967, Dr. theol., Professurvertreter für Systematische Theologie an der RWTH Aachen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 19.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-451-37659-7
Verlag Herder
Maße (L/B/H) 21.4/13.6/3 cm
Gewicht 513 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0