Meine Filiale

Zwei Esel auf dem Jakobsweg

Wie ein Engländer sein Herz an Spanien verlor

Tim Moore

(10)
eBook
eBook
Fr. 13.00
Fr. 13.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Zwei Esel auf dem Jakobsweg

    Piper

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Piper

eBook (ePUB)

Fr. 13.00

Accordion öffnen
  • Zwei Esel auf dem Jakobsweg

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 13.00

    ePUB (Piper)

Beschreibung

Was passiert, wenn ein Engländer, ausgestattet mit einer grossen Portion britischen Humors, sein Herz und die Zügel in die Hand nimmt und sich mit einem französischen Esel auf heiliges spanisches Terrain begibt? Genau, der Esel ist störrisch, der Weg nach Santiago de Compostela lang, und Tim Moore findet in seinem Pilgerführer aus dem 12. Jahrhundert auch nicht immer die passenden Tipps. Dafür findet er etwas anderes: den Weg in sein eigenes Herz.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783492953177
Verlag Piper
Originaltitel Spanish Steps. One Man and his Ass on the Pilgrim Way to Santiago
Dateigröße 1943 KB
Übersetzer Theda Krohm-Linke
Verkaufsrang 24460

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
4
3
2
1
0

Etwas enttäuschendes Buch über den Pilgerweg
von einer Kundin/einem Kunden aus Heinrichswil am 20.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch beschreibt zwar einige komische Situationen die der unerfahrene Pilger mit seinem Esel erlebt hat, die ganze Geschichte kam mir aber etwas sprunghaft vor. Leider werden viele Vorkommnisse nur kurz erwähnt, und schon springt das Ganze wieder weiter. Eigentlich schade. Eine etwas detaillierte Beschreibung wäre sicher bess... Das Buch beschreibt zwar einige komische Situationen die der unerfahrene Pilger mit seinem Esel erlebt hat, die ganze Geschichte kam mir aber etwas sprunghaft vor. Leider werden viele Vorkommnisse nur kurz erwähnt, und schon springt das Ganze wieder weiter. Eigentlich schade. Eine etwas detaillierte Beschreibung wäre sicher besser gewesen, die vielen historischen Schilderungen hätte man etwas einschränken können.

von einer Kundin/einem Kunden am 30.01.2020
Bewertet: anderes Format

Ein seh humorvolles Buch. Es hat einfach spaß gemacht zu lesen und es war perfekt um mein Camino-Fernweh ein bisschen zu schmälern. Und mich wieder zurück auf dem Weg zu träumen.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein Reisebericht, eine Pilgererfahrung, keine Esoterik. Stattdessen sachlich, witzig und ehrlich mit zwei sehr faszinierenden Protagonisten!


  • Artikelbild-0