Warenkorb
 

Die Macht der Geographie

Wie sich Weltpolitik anhand von 10 Karten erklären lässt

Weitere Formate

Taschenbuch
gebundene Ausgabe

Weltpolitik ist auch Geopolitik. Alle Regierungen, alle Staatschefs unterliegen den Zwängen der Geographie. Berge und Ebenen, Flüsse, Meere, Wüsten setzen ihrem Entscheidungsspielraum Grenzen. Um Geschichte und Politik zu verstehen, muss man selbstverständlich die Menschen, die Ideen, die Einstellungen kennen. Aber wenn man die Geographie nicht mit einbezieht, bekommt man kein vollständiges Bild. Zum Beispiel Russland: Von den Moskauer Grossfürsten über Iwan den Schrecklichen, Peter den Grossen und Stalin bis hin zu Wladimir Putin sah sich jeder russische Staatschef denselben geostrategischen Problemen ausgesetzt, egal ob im Zarismus, im Kommunismus oder im kapitalistischen Nepotismus. Die meisten Häfen frieren immer noch ein halbes Jahr zu. Nicht gut für die Marine. Die nordeuropäische Tiefebene von der Nordsee bis zum Ural ist immer noch flach. Jeder kann durchmarschieren.

Russland, China, die USA, Europa, Afrika, Lateinamerika, der Nahe Osten, Indien und Pakistan, Japan und Korea, die Arktis und Grönland: In zehn Kapiteln zeigt Tim Marshall, wie die Geographie die Weltpolitik beeinflusst und beeinflusst hat.

Rezension
""Die Macht der Geographie" [ist] ein interessantes Buch für politisch interessierte Leser und bietet einen hervorragenden Überblick über das Thema Geopolitik, das als komplex zu bezeichnen noch untertrieben wäre."
Florian Gossy, stern 29. November 2015
Portrait
Marshall, Tim
Tim Marshall, geboren 1959, ist Politik-Redakteur bei Sky News, dem englischen 24-Stunden-Nachrichten-Sender, und anerkannter Experte für Aussenpolitik. Er hat aus 30 Ländern berichtet, über den Jugoslawienkrieg ebenso wie über Afghanistan, den Irak, den Libanon und Israel sowie über amerikanische Präsidentschaftswahlen. Marshall hat für die BBC gearbeitet und war lange als Europa-Korrespondent und Korrespondent für den Nahen Osten tätig. Er wurde für seine Berichterstattung vielfach ausgezeichnet. Sein Blog Foreign Matters war auf der Shortlist für den Orwell Prize 2010. Marshall hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht.

Brandau, Birgit
Birgit Brandau studierte Theaterwissenschaften und arbeitete an verschiedenen Bühnen in Deutschland und Österreich. Seit den 1990er Jahren beschäftigt sie sich überwiegend mit populärwissenschaftlichen Themen, zu ihren Schwerpunkten gehören (sehr) alte sowie neuere Geschichte. Ihre Sachbücher über Troia und das Hethiterreich trugen ihr die einhellige Anerkennung sowohl der Fachwelt als auch des breiten Publikums ein. Seit vielen Jahren arbeitet sie zudem als Übersetzerin. In jüngster Zeit übersetzte sie unter anderen den Bestseller Die Macht der Geographie.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 328
Erscheinungsdatum 09.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-34917-8
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21.1/13.6/3 cm
Gewicht 485 g
Originaltitel Prisoners of Geography
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen
Auflage 10. Auflage
Übersetzer Birgit Brandau
Verkaufsrang 3202
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Hochaktueller Überblick zum Thema Geopolitik

Anita Zehnder, Buchhandlung Basel

Wenn Sie sich fragen, warum Putin so besessen von der Krim ist, wie die USA zu der Weltmacht werden konnten, die sie sind, oder wenn Sie die globale Einflussnahme Chinas verstehen wollen: Tim Marshall gestattet einen erhellenden Blick hinter die Kulissen der weltweiten Außenpolitik. Das Buch ist hervorragend recherchiert, informativ , packend geschrieben und leicht zu lesen. Pflichtlektüre für Studenten und politisch interessierte Menschen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
9
4
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 30.11.2018
Bewertet: anderes Format

Fazinierend, wunderbar erklärt und erschreckend auch. Sehr empfhelenswert für alle die sich Politisch engagieren.

von einer Kundin/einem Kunden am 26.09.2018
Bewertet: anderes Format

Sie müssen dem Autoren nicht in allen Punkten zustimmen. Aber die Sichtweise ist manchmal bestechend klar und nachvollziehbar. Sehr interessant.

von einer Kundin/einem Kunden am 12.09.2018
Bewertet: anderes Format

In einem Rutsch über Nacht gelesen- so spannend sind Geographie und Karten! DAS liest man auch, wenn Erdkunde in der Schule nicht das beliebteste Fach war- spannend und informativ!